Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Holzig, würzig, unisex: Juliette Has a Gun Another Oud

Das Unisexparfüm Another Oud von Juliette Has a Gun ist eine dezente, helle Oudnote, die wunderbar holzige Duftakkorde besitzt. Bergamotte startet spritzig und frisch in einer klaren und lebhaften Kopfnote, die die Sinne schärft und den Geist durch ihre angenehme Kühle belebt. Ein süß-fruchtiges Herz aus Himbeeren öffnet sich rasch darauf. Das Oud und Norlombanol verleihen der Herznote ihre erotisierende Dominanz und bilden den Signaturduft. Moschus und Ambroxan streuen eine lang anhaltende, aphrodisierende Duftspur, die ein sinnliches Ambiente in die Note bringt.
Hinter dem theatralisch anmutenden Namen Juliette Has a Gun, steckt der Parfumeur Romano Ricci. Der Urenkel von Nina Ricci kreierte für sein Duftlabel viele Parfüms. Mit Another Oud schuf er einen prachtvollen Duft, der die florale Süße, mit der die edle Essenz gerne gemischt wird, vermissen lässt. Daher ist das Parfum bestens für Damen und Herren geeignet.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Oud gehört zu den teuersten Ingredienzien, die in der Parfumherstellung verwendet werden. Das Öl aus dem Harz des Adlerholzbaums ist wertvoller als Gold und ist eine moderne Wiederentdeckung aus der Antike. Oud-Öl soll die Sinne stimulieren und Begehren wecken. Romano Ricci schuf mit seiner modernen, pikanten Oudinterpretation einen zeitgemäßen Verführer par excellence.

Francis Kurkdjian kreierte Another Oud für Juliette Has a Gun

Romano Ricci arbeitet mit dem erfolgreichen jungen Parfumeur Francis Kurkdjian und der Designerin Sylvie de France zusammen. Francis Kurkdjian wuchs als Kind armenischer Eltern, in einem Vorort von Paris auf. Er wurde ausgebildet in Tanz und klassischem Klavier. Er entschied sich dazu, Parfumeur zu werden und besuchte die ISIPCA in Paris, die zu den anerkanntesten Parfumeurschulen der Welt zählt. Sein erstes Parfum kreierte er für Jean Paul Gaultier. Es folgten zahlreiche Duftschöpfungen für namhafte Marken. Es ist nicht klar, ob Francis Kurkdjian Another Oud schuf. Die Zusammenarbeit mit Romano Ricci lässt dies vermuten.
Die Designerin Sylvie de France ist für das unverkennbare und charakteristische Rock & Eleganz-Design verantwortlich. Sie brachte Juliette Has a Gun auf die große Bühne der Düfte. Juliette, die Heldin aus William Shakespeares Rome und Juliette, verpackt in ein zeitgemäßes Kostüm und bewaffnet mit einem der hinreißenden Düfte des Kultlabels.
Romano Ricci erbte sein olfaktorisches Talent von seinem Großvater Roberto Ricci. Der verbrachte viel Zeit mit seinem Enkel und wies ihn in die Geheimnisse der Düfte ein. Romano schafft heute Duftkreationen, die aus der Rolle fallen. Die anders sind als erwartet und die jede für sich eine kleine Revolution darstellt. So wurde Another Oud kein Oudduft, der wie erwartet in einem orientalischen Kostüm daherkommt, sondern Romano Ricci schaffte eine eigenwillige, charakterstarke Duftkomposition mit einer eigenen Ausstrahlung.
Juliette Has a Gun provoziert; das ist beabsichtigt. Die Marke hat Kultstatus unter seinen Anhängern und wird als Geheimtipp gehandelt. Für Romano Ricci sind seine Düfte mehr als Wohlgerüche, sie sind ein Lebensgefühl, das er seiner Anhängerschaft vermittelt möchte.

Flakon Juliette Has a Gun Another Oud genauso edel wie sein Duft

Another Oud von Juliette Has a Gun wurde bei seiner Einführung als origineller Duft mit originellem Namen vorgestellt. Dadurch lag die Vermutung nah, dass es dem Flakon an Originalität nicht fehlen würde. Auf den ersten Blick scheint der weiße Flakon mit der goldenen Verschlusskappe unspektakulär. Doch die zierlichen, glänzenden Ornamente auf der weißen Oberfläche deuten auf seinen exklusiven Inhalt hin. Durch den feinen Schriftzug wird der Flakon zum Eyecatcher in jedem Bad.
Weiß und Gold suggerieren Reinheit und Luxus und deuten auf die antike Herkunft der erlesenen Essenz hin, um die sich in dieser Duftkomposition alles dreht. Romano Ricci entschied sich bei der Gestaltung des Behältnisses seines Duftes Another Oud zu einem puristischen, zurückhaltenden Design, das nicht vom Wesentlichen im Inneren ablenken sollte. Die Qualität des Parfums sollte entscheidend sein und kein aufwendig verarbeiteter Flakon. Ein gelungenes Design für einen charismatischen Duft, der jeden Tag ein wenig mehr seines verborgenen, Jahrtausende alten Geheimnisses preisgibt.

Juliette Has a Gun setzen bei Another Oud auf Gegensätze

Another Oud heißt frei übersetzt so viel wie "Schon wieder ein Oud". Die Designer von Juliette Has a Gun dachten sich diesen Namen aus, da er auf dem Satz anspielen sollte, den viele denken, wenn sie einem weiteren Oud-Duft begegnen. Denn es gibt viele Kompositionen, die auf diese von Yves Saint Laurent vor einigen Jahren wiederentdeckte Substanz, aufbauen.
Aus dem Harz des Adlerbaumes wurden seit Beginn unserer Zeitzählung in Arabien erotisierende Düfte geschaffen. Die Substanz geriet in Vergessenheit und wurde 2002 von einem nackten, männlichen Modell, der alles zeigte, beworben. Schnell war Oud sprichwörtlich in aller Munde und wurde zur Inspiration und zum Mittelpunkt vieler Parfums.
Romano Ricci kreierte sein Oud-Parfum bewusst geheimnisvoll, avantgardistisch und opulent. Der Duft schafft spielend den Spagat, den ein wirklicher Unisexduft schaffen sollte, nämlich von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden zu können. Die meisten Unisexdüfte sind Männern eine Idee zu blumig und Frauen zu herb. Another Oud fehlt es an der schweren Süße orientalischer Duftnoten und herben Nuancen. Dadurch ist es für beide Geschlechter attraktiv.
Juliet has a Gun wurde im Jahre 2002 ins Leben gerufen. Romano Ricci konnte einen der besten Jungparfumeure der Welt für sein Duftlabel verpflichten, Francis Kurkdjian. Er schuf viele Düfte für die Marke, dessen Name ein Wortspiel darstellt, das ihre Affinität Altes und Bewährtes mit Neuem zu paaren, vermitteln soll. Shakespeare trifft auf Rock and Roll und Juliette trägt eine Waffe, ihren tollen Duft. Alles hier ist anders als gewohnt. Aber gerade dies macht das Interessante des Labels aus. Romano Ricci ehrt und würdigt seine Familie, gibt dem Altbewährten gerne einen Schuss ungewohnte Würze, die den eigenen Charme der Kreationen ausmacht.