Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2019 03:55 Uhr

Eine Waffe wie keine andere

Die Waffe der modernen Frau. Ein Schleier aus Eleganz und Selbstbewusstsein, der jedem Mann den Atem raubt. Juliette Has a Gun Metal Chypré spielt mit würzigen, orientalisch angehauchten Duftnoten, die jede Frau unwiderstehlich sexy und geheimnisvoll wirken lassen. Bereits der Name des Parfums verrät viel über seinen Duft, denn Chypré weist auf die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Familie von Parfums hin. Dazu gehören Parfums, die eine hesperidische Kopfnote, blumige Herznoten und warme, holzige Basisnoten aufweisen.
So begeistert Juliette Has a Gun Metal Chypré in der Kopfnote mit dem zitrischen Duft der Bergamotte, welcher mit dem würzigen, jedoch gleichzeitig frischen Duft von Rosa Pfeffer kombiniert wird. In der Herznote wird das Konzept dank sinnlichem Patchouli, der Zugabe von Amber (eine Form des Ambrox) und zarter Iris fortgeführt. Wildleder sorgt für einen überraschenden Gegensatz, der dem Parfum die Süße nimmt und es noch würziger erscheinen lässt. Die Basisnote bildet nach moosigen Wäldern duftendes Ambrox, aromatisch-würzige Tonkabohne und holzig Weißer Moschus.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Zusatz Metal Chypré verrät außerdem den leichten Kupfer-Akzent, den das Parfum ausstrahlt. Es entsteht ein Parfum mit einem orientalisch-würzigen Profil, dessen moderne Interpretation andere Chypré-Parfums langweilig und veraltet erscheinen lässt.

Der Mann hinter starken Frauen

Juliette Has a Gun Metal Chypré entstammt der Luxus-Kollektion der gleichnamigen Marke Juliette Has a Gun. Diese wurde 2006 von niemand anderem als Romano Ricci, dem Urenkel von Fashion-Ikone Nina Ricci und Enkel des Parfümeurs Robert Ricci (Schöpfer des legendären Parfums L'air du temps) gegründet.
Von klein auf von Mode und Parfum umgeben, schien es nur eine Frage der Zeit, bis auch Romano Ricci sich der Welt der Düfte widmete. Obwohl er leicht in dem Familienunternehmen hätte aufsteigen können, fühlte Romano den Drang, sich und seiner Familie zu beweisen, dass er es auch ohne den mächtigen Namen seiner Familie nach oben schaffen würde. Dies ist ihm nachweislich gelungen. Er begann die Kunst des Parfümeurs zu erlernen und es gelang ihm schließlich einen wahrhaftigen Meister der Parfumkunst, Francis Kurkdjian, Gründer von Maison Francis Kurkdjian Paris, von einer Zusammenarbeit zu überzeugen.
Der Beginn einer vielversprechenden Partnerschaft, unter der das Label Juliette Has a Gun im Jahr 2006 das Licht der Welt erblickte. Dies wird jedoch von Romano Ricci alleine vertreten und geleitet, denn Francis Kurkdjian ist schließlich die führende Nase seines eigenen Labels.
Juliette Has a Gun Metal Chypré ist, wie alle Parfums der Marke, der starken, unabhängigen Frau gewidmet. Romano Ricci entwirft alle Düfte selbst und reist persönlich um die Welt, um sie und ihre Bedeutung zu promoten. Für seine außergewöhnlichen Kompositionen und das Label als Ganzes wurde er 2011 von der French Fragrance Foundation mit dem Special Prize of the Board bei den Les Parfums 2011 (FiFi Awards) ausgezeichnet.
Neben Juliette Has a Gun Metal Chypré hat er bereits 12 weitere Parfums kreiert und ein Ende ist nicht in Sicht. Nicht überraschend lautet das Motto des Dufthauses "For Women only" - Herrendüfte gibt es nicht.

Kupferne Akzente

Juliette Has a Gun Metal Chypré versteht es mit der Gestaltung des Flakons den Duft so exakt zu schreiben, dass ein Anheben des Deckels nicht notwendig ist, um den Inhalt zu erahnen. Die kleine Flasche aus durchsichtigem Glas ist mit klaren Kanten versehen, die ein perfektes Rechteck bilden. Der Inhalt schimmert in einer Farbe, die am besten als flüssiges Kupfer zu beschreiben ist. Ein kräftiges Rosa mit metallenen Nuancen und einem Hauch rosé-farbenem Wein. Am unteren Rand steht in verschnörkelter, kupferfarbener Schrift der Markenname Juliette Has a Gun, der am oberen Rand durch den Namen des Parfums Metal Chypré und den Zusatz Luxury Collection ergänzt wird. Die harten Kanten der Flasche werden durch den runden Verschluss etwas abgeschwächt. Auch dieser erstrahlt in glänzendem Kupfer. Oben auf dem Verschluss ist zusätzlich der Markenname eingraviert.
Ein eleganter Flakon, der bereits so viel über den Inhalt verrät und doch das unbändige Verlangen erweckt, den Deckel anzuheben und endlich den Duft von Juliette Has a Gun Metal Chypré erfahren zu können.

Die Frau mit der unwiderstehlichen Waffe

Der Markenname Juliette Has a Gun vermag auf den ersten Blick etwas merkwürdig erscheinen. Die Bedeutung dahinter könnte jedoch nicht passender sein für ein Parfum, das die moderne, selbstbewusste Frau auf ihrem Weg durch die Welt begleitet. Denn Juliette ist niemand anders als die Heldin aus Shakespeare, deren dramatische Geschichte die Menschen bis heute verzaubert.
Doch nun macht sich Juliette auf den Weg. Allein, selbstbewusst und unaufhaltsam zieht sie hinaus in die Welt mit einer unwiderstehlichen Waffe - ihrem Parfum. Die Waffe der Verführung, der süßen Rache, gegen jahrelange Untergebenheit und verpasste Chancen. Denn das Leben ist viel zu kurz und es gibt zu viele Freuden, um auf die perfekte Gelegenheit zu warten. Ein Parfum, das den Feminismus vorantreibt. Doch bleibt ein Hauch Romantik zurück, der von einer gleichwertigen Partnerschaft und erfüllter Liebe träumt.
Mit Juliette Has a Gun Metal Chypré kommt die Bedeutung des Labels deutlicher denn je zum Vorschein. Die moderne Interpretation des Chypré-Duftes spielt mit den traditionellen Frauen-Düften und fügt neue, aufregende Akzente hinzu. Das Parfum verkörpert die selbstbewusste, intelligente Frau von heute, der zwar familiäre Werte wichtig sind, die aber auch unabhängig ihren Weg geht und sich nicht längst überholten Strukturen anpassen möchte.
Als Nischen-Parfum kreiert, ist Juliette Has a Gun nicht auf teure Werbung und extravagante Kampagnen angewiesen. Auf Fotos wird das Parfum mit glänzenden Kupferrohren abgebildet. Minimalistisch, aber ausdrucksvoll und selbstbewusst. Juliette Has a Gun Metal Chypré selbst übt auf Frauen eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus, denn sie spüren die Möglichkeiten, die ihnen das Parfum bietet. Einen atemberaubenden Auftritt, das Gefühl von Selbstbewusstsein und Stärke und eine scharfe Waffe, die sie überall hin begleitet.