Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Lalique Amethyst, der fruchtig-blumige Damenduft

Lalique Amethyst ist Frankreich. Eine lebensfrohe und natürliche Mischung aus Früchten und Blumen, untermauert mit einem eleganten Hauch Moschus zeichnet dieses Parfum aus. Der Damenduft kommt mit der Frische des taulastigen Morgens und mit der Eleganz der natürlichen Schönheit der französischen Provence. Pudrig weich, sinnlich und eine Hommage an die Verführung ist Lalique Amethyst, der Duft, der sich wie ein Schleier über die Haut legt und für magische Augenblicke sorgt.
In seiner Kopfnote betört Lalique Amethyst mit Waldfrüchten, der Würze von Muskat, sowie der Frische von Brombeeren und Johannisbeeren. Das Herz der Nuance setzt sich aus floralen Noten und der Würze von Pfeffer zusammen. Spürbar sind die Pfingstrose, Lilien und edler Ylang Ylang. In der Basis kommt Lalique Amethyst mit süßlicher Vanille, sowie einem Hauch Moschus und rundet sich in Perfektion ab. Dieser Duft spricht von Lebenslust und Luxus, vom natürlichen Charme einer Frau und der Verführung, die sie ohne kunstvolle Auftritte präsentiert.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Wie ein warmer, von der Sonne geküsster Morgen umgibt die Aura die Trägerin des Parfums und verleiht ihr Selbstbewusstsein, Energie und die Frische für einen ganzen Tag. Wer sich für Lalique Amethyst entscheidet, der weiß um seine Wirkung und hegt keinerlei Ambition, unbemerkt in der Masse nur einer von vielen zu sein und so seine Chancen an sich vorbeiziehen zu sehen. Sommerlich, frisch und exklusiv zaubert Lalique Amethyst ein Flair des Wohlbefindens und der Dynamik, eine Aura der Verführung und Sinnlichkeit, sowie einen zauberhaften Auftritt der nicht unbemerkt bleiben wird.
aller Kunden bewerten
Lalique Amethyst positiv
4 oder 5 Sterne

4,83 von 5 Sternen — basierend auf 30 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Volltreffer
Ich habe diesen Duft meiner Mama geschenkt und damit ihren Geschmack getroffen. Sie hat sich sehr gefreut. Dieser Duft ist langanhaltend, intensiv, unaufdringlich und weich. Kaufempfehlung.
Kommentar von vom
Etwas süß, etwas fruchtig
Etwas süß, etwas fruchtig, etwas herb, etwas warm, so könnte man diesen Duft, der nun gleich drei Mal bei mir eingezogen ist, am ehesten charakterisieren. Auf meiner Haut duften vor allem die Brombeeren stark heraus. Wer es fruchtig mag, den empfehle ich diesen Duft. Danke auch an easycosmetic für diesen unschlagbaren Preis und den super Service.
Kommentar von vom
Wunderschöner Beerenduft
Ich habe es meiner Mama zum Geburtstag geschenkt und sie war vom Duft hin und weg. Ein schöner leichter Duft.

Star-Parfumeurin Nathalie Lorson kreierte Lalique Amethyst

Geboren in der Parfum-Hauptstadt Grasse in Südfrankreich wurde Nathalie Lorson, Schöpferin von Lalique Amethyst, der Beruf der Parfumeurin quasi in die Wiege gelegt. Auch ihr Vater war bereits in der Parfum-Branche tätig, da er als Chemiker für das Parfumunternehmen Roure Bertrand Dupont arbeitete. Ihre Ausbildung erhielt Nathalie Lorson ebenfalls bei Roure Betrand Dupont, wo sie dank ihres Vaters bereits als kleines Mädchen in die Welt der Düfte "hineinschnuppern" durfte.
Schon in ihrer Kindheit war Lorsons fasziniert von den vielen Düften, die es in ihrer Heimatstadt Grasse zu entdecken gab und begann daher direkt nach dem Schulabschluss ihre Ausbildung zur Parfumeurin. Damals war die Parfumbranche noch eine Männerdomäne und sie war eine der wenigen Frauen die den Beruf des Parfumeurs erlernte. Im Jahr 1987 nach ihrem Abschluss begann sie für IFF zu arbeiten und 2000 wechselte sie zu Firmenich.
In der Parfumbranche hat die Kreateurin von Lalique Amethyst einen ausgezeichneten Ruf und arbeitete unter anderem mit vielen Prominenten zusammen, um deren Düfte zu kreieren. Neben Kreationen für Isabella Rossellini und Kate Moss zählen zu Nathalie Lorsons bekanntesten Düften Bulgari Voile de Jasmin, Chopard Wish, Dolce & Gabbana Sicily, Jil Sander Sun Delight und Givenchy Cuir Blanc. Neben Amtheyst kreierte sie außerdem viele weitere Parfums für Lalique, darunter L'Amour, Satine, Encre Noire, Perles de Lalique und Lalique Amethyst.
2015 schließlich wurde Nathalie Lorsons sowohl in Frankreich als auch in Italien als "Parfumeurin des Jahres" ausgezeichnet. Charakteristisch für Nathalie Lorsons Düfte sind die verwendeten Rohstoffe. Für ihre Kreationen wählt sie in der Regel sehr sanfte und sinnliche Duftnoten. Als ihre fünf Lieblingsdüfte bezeichnet die Parfumeurin Rosen, Vanille sowie Sand, frischgemähtes Gras und Weihnachtsbäume. Inspiration erhält Nathalie Lorson durch ihre Reisen, beispielsweise nach Japan und in andere exotische Länder. Mit Lalique Amethyst hat sie selbst einen Klassiker kreiert.

Flakon von Lalique Amethyst glänzt im luxuriösem Look

Der im violetten Brombeerton gehaltene Flakon von Lalique Amethyst sieht sehr edel aus und kommt mit kristallinen Brombeeren als Verzierung. Ein dicker Boden beschließt die gerade emporragende Form des Flakons. Nur zum Hals hin verjüngt er sich und wird mit einem schweren, luxuriös anmutenden und ebenfalls in violett gehaltenem Deckel verschlossen.
Der durchsichtige Deckel veredelt das Ambiente des Flakons von Lalique Amethyst und unterstützt die Anmut, die bei Lalique Amethyst nicht erst im Duft, sondern bereits beim Anblick der Verpackung aufgezeigt wird. Durchscheinend wie die klare Oberfläche eines Sees gibt der Flakon den Blick auf den Füllstand des Parfums frei und lässt die filigranen Elemente im Glas besonders attraktiv zur Geltung kommen.

Kampagne für Lalique Amethyst komplett in Lila gehalten

Lalique Amethyst ist ein luxuriöser und sinnlicher Damenduft mit blumigem Bouquet und Duftnoten von Früchten des Sommers. Genau diesen Charakter fängt auch die Werbekampagne zu Lalique Amethyst ein. Die Kampagne ist in einem lila Farbton gehalten, der an Beeren erinnert und damit auf die Kopfnote aus Johannisbeere, Bronbeere, Blaubeere, Maulbeere und Erdbeere anspielt.
Auf den Kampagnenbildern sind die verschiedenen Flakons der Duftserie Lalique Amethyst abgebildet. Die Flakons haben zwar unterschiedliche Designs, sind aber alle ebenfalls in einem lila Beerenton gehalten. Der größte Blickfang auf dem Kampagnenbild ist der ursprüngliche Flakon von Lalique Amethyst aus dem Jahr 2007. Der rundliche Bauch des Flakons wird ergänzt durch einen kunstvollen Deckel. Auf diesem sind die Waldbeeren mit ihren Ranken zu sehen, die dem Damenparfum seinen intensiven Duft geben.
Dieses Design ist auch auf dem schlichteren Flakon der Neuauflage von Lalique Amethyst zu sehen. Die verschiedenen Flakons wurden für die Kampagne in einem Ensemble arrangiert. Im Kampagnenvideo zu Lalique Amethyst ist außerdem eine klassische Schönheit zu sehen, die die blumigen und zugleich sehr femininen und sinnlichen Duftnuancen des Parfums mit ihrer zeitlosen Eleganz ideal verkörpert.
Außerdem sind im Video immer wieder Beeren im Hintergrund zu sehen, die für den charakteristischen Duft des Damenparfums maßgeblich sind. Auch Rosen, die in der Herznote des Duftes wiederzufinden sind, tauchen im Video für Lalique Amethyst auf. Mit dieser eleganten Kampagne wird das Parfum Lalique Amethyst als sehr femininer und zugleich sinnlicher Duft in Szene gesetzt.