Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Lalique White, der zitrisch-frische Herrenduft

Reinheit, Perfektion und ungetrübte Schönheit sind Begrifflichkeiten, die sich mit Lalique White ins Leben einbringen lassen. Eine Hommage an die Farbe Weiß und ihre Besonderheiten wird mit diesem Duft geboten, der so rein und unschuldig, dabei aber so frisch und individuell daherkommt und in seinen Bann zieht. Frische Nuancen aus der geheimnisvollen Tiefe werden bei Lalique White mit dem reinigenden Feuer gepaart und kommen in einer Komposition, die nichts als die absolute Wahrheit präsentiert und die den Träger in den Fokus ihres Umfelds bringt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Maskulin, selbstsicher und frei von jeglicher störender Wirkung wird der Träger zum Mittelpunkt jeder Ansammlung von Menschen und zu einem Blickfang für Frauen, die maskuline Raffinesse und Sinnlichkeit zu schätzen wissen. Die Kopfnote von Lalique White ist geprägt von Bergamotte, Tamarinde und Elimiharz, sowie einem Hauch fruchtiger Zitronenblätter. Im Herzen sind weißer Pfeffer und Muskat, Kardamon und Anleihen von Veilchen zu vernehmen. Die Basis unterstützt die ausgestrahlte Harmonie mit einer Komposition aus Moos, Zedernholz, Moschus und edlem Ambra.
aller Kunden bewerten
Lalique White positiv
4 oder 5 Sterne

4,87 von 5 Sternen — basierend auf 16 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Luftig leichter Duft
Ein frischer Duft, den man zu jedem Anlass tragen kann. Wer ihn einmal entdeckt hat, wird immer wieder auf diesen Duft zurückgreifen.
Kommentar von vom
Einzigartiger Duft
Ein toller Duft, den nicht jeder hat. Die pfeffrige Note ist wirklich interessant. Schnelle Lieferung, wie immer. Kann ich nur empfehlen!
Kommentar von vom
Lalique White
Lalique White ist meine bevorzugte Duftnote. Den Deodorant Stick und das Eau de Toilette benutze ich regelmäßig. Nirgendwo beziehe ich es so günstig wie bei easycosmetic.

Star-Parfumeurin Christine Nagel kreierte Lalique White

Die Parfumeurin Christine Nagel stammt aus Genf und hatte eigentlich eine Karriere als Forschungschemiker geplant. Später war sie Marktanalyst, ehe sie sich der Parfümerie zuwandte und hier zuerst in der Betreuung agierte. Doch schon bald entdeckte Christine Nagel ihre Vorliebe für erlesene Düfte und verspürte den Wunsch, selbst Parfums zu kreieren.
Im Jahr 2007 gewann sie den International Fragrance Prize und in 2013 wurde sie als offizielle Inhouse Parfumeurin von Jean-Claude Ellena bekanntgegeben. Lalique White, Cartier Delices de Cartier, Dolce & Gabbana The One für Frauen und Giorgio Armani Privé Ambre Soie sind nur einige Meilensteine ihrer Karriere. Ihr feines Gespür und die Gabe, Gedanken ihrer Auftraggeber umzusetzen und dabei in jedem Duft eine persönliche Note zu integrieren, haben sie zu einer beliebten und anerkannten Parfumeurin werden lassen.
Mit Lalique White kreierte Nagel einen Herrenduft, der sich schon jetzt in Millionen Männerherzen katapultieren konnte. Dafür sorgt sein zitrisch-frisches Aroma genauso wie die Kombination aus weißem Pfeffer und Muskat. Letzteres verwundert nicht, ist die Kreation doch eine Hommage an die Farbe Weiß, ihrer Reinheit, Frische und Unschuld.
Für diese Aussage steht auch der Flakon, dessen unschuldiges Erscheinungsbild gekonnt den Bogen zu seinem Inneren schlägt. Kein Wunder, dass Lalique White jetzt schon ein internationaler Klassiker ist.

Flakon von Lalique White strahlt Reinheit aus

Hier bin ich, könnte der breit gehaltene und glasklare Flakon sagen. Zum Boden hin bricht er mit der geraden Führung der Linien und begibt sich in eine leichte Abrundung. Während der Flakon selbst aus klarem Glas ist, wird seine Oberseite zum Deckel hin mit einem silbernen Überzug beschlossen. Auch der wohlgeformte und mit Aussparungen als dekorativen Effekt versehene Deckel zeigt sich im glänzenden Silber.
Unschuldig und rein, keinesfalls aber nur eines unter vielen, diese Aussage wird glasklar getroffen und umhüllt den Flakon von Lalique White. Die dezente Aufschrift auf dem Flakon ist perfekt zur Aussage der Nuance und dürfte weder größer, noch in einer Form anders sein. Dieser Flakon ist eine Hommage an die Symbiose und strahlt die Reinheit aus, die der Duft beim Öffnen des Verschlusses verströmen wird.

Werbekampagne von Lalique White begeistert mit dynamischen Bildern

Ein eleganter, dynamischer Herr von mystischer Ausstrahlung könnte auf einem Fels sitzen, während unter ihm die Wellen an die Steilküste schlagen. Ebenso gut könnte er in einem Luxuswagen, welcher natürlich von glänzend weißer Farbe ist, in den Serpentinen der Berglandschaft unterwegs sein. Doch eine derartige Werbekampagne suchen Liebhaber von Lalique White vergeblich.
Die Reinheit, die dieser Duft verströmt und die so magisch und anziehend, so faszinierend und überzeugend ist, kommt tief aus seinem Innteren. Keine Werbekampagne könnte wiedergeben, wie sich Lalique White auf Zwischenmenschliches auswirkt und welchen Zauber der Träger dieser Nuance versprüht. Aus diesem Grund ist die eigene dessen eigene Phantasie gefragt, die in beliebige in Richtungen tendieren kann.
Auch wenn Lalique White ein maskuliner und moderner Duft ist, wissen längst nicht nur Herren seine Wirkung zu schätzen. Auch die selbstbewusste Frau offenbart ihre Seele mit Lalique White und setze Akzente, die ihren Mitmenschen dauerhaft im Gedächtnis bleiben und viel über ihre Reinheit, ihre Schönheit und Anmut aussagen.
Die Schöpferin dieses Duftes hat mir ihrer Kreation eine Essenz vorgelegt, die mit dem gewissen Etwas glänzen kann und mit einem absoluten Wiedererkennungswert punktet, an dem sich Nachfolgedüfte messen lassen müssen. Kein Wunder, dass es diese Kreation jetzt schon zum internationalen Klassiker unter den Herrendüften geschafft hat.