Die Sonne geht auf

Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa wurde 2016 lanciert. Es handelt sich, wie der Name schon vermuten lässt, um einen Duft für Damen, der sich mit einer süßen und puderigen Präsenz bemerkbar macht. Für Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa ließ sich der Designer von warmen Frühlingstagen inspirieren, die auf lange Winternächte folgen. Dementsprechend ist auch der Flakon schwarz mit einem Hauch von Gold, welches die Sonne symbolisiert. Gold ist das Licht und die Wärme, die man verspürt, wenn es endlich wieder Zeit wird, dunkle Mäntel in den Schrank zu verbannen und die Schönheit des Tages zu genießen.
Um diese Idee umzusetzen, sicherte der kreative Kopf sich für Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa die Parfümeure Nicolas Beualieu und Sophie Labbé. So entstand ein Duft, der nur sechs Akkorde benötigt, um zu begeistern. In der Kopfnote treten Neroli auf, die berühmten Orangenblüten die taufrisch geerntet werden müssen, dazu kommen aromatische Brombeeren mit einem unverwechselbaren Duft. In der Herznote eifern Tuberosen mit Orangenblüten um die Wette. Abschließend gesellt sich weiches warmes Patchouli, zusammen mit schwarzer Vanille in der Basisnote hinzu.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa ist feminin, sinnlich und wunderbar alltagstauglich.
aller Kunden bewerten
Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa positiv
4 oder 5 Sterne

4,85 von 5 Sternen — basierend auf 14 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Tolles produkt
Leider dauert die Duftintensivität nur ca. zwei Stunden an, aber Preis-Leistung stimmt. Sehr erfrischende Note. Kaufe es trotzdem wieder.
Kommentar von vom
TOP DUFT!
Einer der besten Düfte, den man je haben könnte! Traumhaft! Benutze das seit mehreren Jahren und könnte nie genug davon haben! Einfach nur WOW!
Kommentar von vom
Leckerer Duft
Der Duft ist ein Traum, hält sehr lange an und ist so auf meine "Duftknospen" abgestimmt, wie kaum ein anderer, danke Salvatore.

Kunst, Talent und viel Erfahrung

IFF, International Fragrance & Flavours, ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das die besten Parfümeure der Welt beschäftigt. So bietet IFF nicht nur einen umfassenden Background, sondern hat die Möglichkeit, immer aus dem Vollen zu schöpfen. Zwei dieser Parfümeure, die bei IFF an Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa gearbeitet haben, sind Sophie Labbé und Nicolas Beaulieu.
Labbé wuchs zwischen Paris und der Küstenregion Charente-Maritime auf. Dort entdeckte sie auch ihre Liebe zu Düften, die sie zu einer Ausbildung an der ISIPCA und der Ecole Givaudan brachte. Im Jahr 1992 trat sie als Junior-Parfümeur eine weitere Ausbildung an der IFF an. Denn selbst mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Parfümeur ist man dort nur einer von vielen, der sich beweisen muss. Was ihr gelang. Heute ist sie einer der leitenden Parfümeure bei IFF und hat weit über hundert Düfte kreiert. Dazu gehören neben Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa auch Parfums für Bvlgari, Escada, Guerlain, Joop, Lancôme, Penhaligon's oder Versace.
Nicolas Beaulieu studierte an der ISIPCA und den Labraotories Monique Remy. Danach nahm er eine Anstellung bei IFF an und beweist dort immer wieder sein Können und sein Verständnis für Duftkombinationen. Chopard, Comme des Garçons, Lanvin, Paco Rabanne und Montblanc gehören ebenso zu den Profiteuren seines Talents wie Salvatore Ferragamo.
Die enge Zusammenarbeit der Parfümeure unter der Regie von IFF setzte die Wünsche des Labels um und ließ mit Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa einen herausragendes Eau de Parfum für Damen entstehen, das einfach begeistert. Die feminine Sinnlichkeit, gemischt mit etwas Geheimnisvollem, steht jeder Frau gut zu Gesicht weshalb Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa durchaus auch tagsüber getragen werden kann.

Ein schwarzes Juwel

Schwarz und Gold ist der Flakon von Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa. Vom Label stammt auch das Flakon-Design, in der Form eines klassischen Juwels gearbeitet. Gekrönt wird der Flakon von einem goldenen Verschluss, der aus einem ebenfalls goldenen Kragen heraus zu wachsen scheint. Damit setzt der Designer wieder das Thema um, das auf eine dunkle kalte Nacht ein heller strahlender Tag folgt.
Doch man muss in den Flakon von Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa gar nicht viel hinein deuten, er sieht einfach wunderschön aus. Wie ein edles Kleinod sieht er nicht nur im Bad, sondern auch in der Galerie der Lieblingsdüfte einfach herrlich aus und macht dem Duft in seinem inneren echte Konkurrenz. Noch dazu hat die schwarze Farbe des Flakons einen durchaus praktischen Nutzen. Denn so wird der wertvolle Duft von Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa vor der Sonne geschützt.
So verbindet Salvatore Ferragamo Schönheit und Funktionalität in absoluter Perfektion.

Sinnlich und mysteriös

Die Werbekampagne für Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa wurde in dunklen Bildern gehalten. Das Model Grace Hartzel ist sowohl in der Fotokampagne als auch im Clip zu sehen. Die Fotokampagne zeigt das Model mit schwarz betonten Augen in einem ebenfalls schwarzen Outfit, wie sie eine große Box von Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa trägt.
Grace Hartzel ist das Gesicht des neuen Salvatore Ferragamo Parfums Signorina Misteriosa, 2016.
Weit aufwendiger ist der Clip gestaltet. Eine Limousine fährt vor, hält in einer feucht-nebligen Nacht im Irgendwo und Hartzel steigt aus. Ein Respekt einflößender Mann drückt ihr einen Nachtclub-Stempel auf den Handrücken. Zu lesen ist natürlich "Mysterious". Dann öffnen sich wie von Zauberhand zwei Wände und formen einen Underground-Club, in dem das Model wie eine geheimnisvolle Spionin mit der Leichtigkeit eines Schmetterlings von einem Mann zum anderen tanzt und ihnen allen die Köpfe verdreht. Plötzlich zielt sie mit ihren Händen auf einen bestimmten Mann. Es ist derjenige, der mit dieser mysteriösen Frau umgehen kann, derjenige, den sie will und der sie vielleicht verzaubern kann. Oder verzaubert sie ihn? Die Szenerie des Clubs verschwindet in einem völlig schwarzen Bild, nur noch das Model ist zu sehen, wie sie an einem Seil zieht, das Bild wird schwarz und der Clip ist beendet.
Im Werbefilm zu Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa trägt Grace ein tief dekolletiertes Kleid, das die mysteriöse Ausstrahlung ebenso unterstreicht wie das dunkle Augen-Make-up zur hellen Haut.
Salvatore Ferragamo Signorina Misteriosa stellt sich als Parfum für die Nacht vor, möchte ein ausnahmslos sinnliches Parfum für den Club oder für einen sinnliche Verführung sein. Doch das Parfum ist weit mehr, es spricht alle Damen an, die mit ihrer Weiblichkeit im Reinen sind.