Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.03.2019 03:55 Uhr

Streng limitiert

Der Duft Bois 1920 Dolce di Giorno ist limitiert und stammt aus dem Jahr 2013. Er wurde für Herren kreiert und beginnt mit einer maskulinen Kopfnote aus spritziger Bergamotte, herber Grapefruit, würzigem Zimt, scharfem Pfeffer und duftendem Figolide. Im Herzen entfalten sich aromatischer Thymian, würziger Kardamom, süße Backpflaume, Nagarmotha und Evee. Die außergewöhnliche Basis ist eine Kombination aus intensivem Patchouli, kostbarem Kaschmirholz, edlem Guajakholz, australischem Sandelholz, haitianischem Vetiver, elegantem Zedernholz, cremiger Vanille, Orcanox, duftendem Labdanum und Lorenox. Sie ist lang anhaltend und für den einzigartigen Charakter verantwortlich, den Bois 1920 Dolce di Giorno versprüht. Der Duft verleiht seinem Träger eine unwiderstehliche Aura, die seine persönlichen Vorzüge in Szene setzt. Ein Duft für den Mann, der durch Understatement glänzt und sehr sympathisch ist.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Wie jeder andere Duft aus dem Hause ist auch Bois 1920 Dolce di Giorno ein Teil der Unternehmensgeschichte der Galardis. Er wurde erschaffen, um die Kunden zu ehren, die treu an der Seite des Unternehmens bleiben. Der auf 1920 Stück limitierte Duft zeigt deutlich, von welch hoher Qualität er ist. Jeder einzelne Flakon von Bois 1920 Dolce di Giorno ist zertifiziert und nummeriert. Das sorgt für eine deutliche Wertsteigerung.

Ein echtes Duft-Talent

Der Parfümeur, der für Bois 1920 Dolce di Giorno verantwortlich ist, heißt Enzo Galardi. Von jüngster Kindheit an interessierte er sich wie sein Großvater für Düfte. Er ist bereits für sehr viele Düfte aus dem Hause Bois 1920 verantwortlich.
Bois 1920 La Vaniglia ist beispielsweise ein rauchiger und gourmandiger Damenduft, der durch einen überdurchschnittlichen Charakter überzeugt und das, obwohl er mit verhältnismäßig wenigen Ingredienzien auskommt. Die Kopfnote von La Vaniglia ist geprägt von saftiger Mandarine, spritziger Bergamotte, scharfem Pfeffer und frischer Minze. Das Herz begeistert mit exotischem Patchouli, intensivem Ingwer und kostbarem Weihrauch. Die Basis wird einzig und allein von cremiger Vanille dominiert.
Bois 1920 Virtù hingegen ist ein Duft für Damen und Herren. Er zeigt sich würzig und holzig. Virtù startet mit einer Kopfnote aus zarter Rosengeranie, frischer Bergamotte und herber Grapefruit. Im Herzen sorgen kostbarer Weihrauch, würziger Kardamom, aromatische Wacholderbeere, elegante Zeder und schwarzer Pfeffer für eine gelungene Abwechslung. Intensives Patchouli, edles Amber, duftendes Oud, feines Cypriol, sanftes Heliotropin und Sandelholz bereichern die Basis von Virtù.
Auch Bois 1920 Sushi Imperiale ist ein Unisexduft, der sich von einer würzigen und holzigen Seite zeigt. Wie viele andere Düfte aus dem Hause Bois 1920 enthält die Kopfnote von Sushi Imperiale zitrische Töne, nämlich die der saftigen Bergamotte, der süßen Mandarine und der frischen Zitrone. Das Herz dagegen ist mit duftendem Jasmin, würzigem Muskat, scharfem Pfeffer, edler Rose, aromatischem Sternanis und süßem Zimt überraschend anders. In der Basis zeigt sich abermals, wie abwechslungsreich Enzo Galardi seine Düfte kreiert. Dort sorgen intensives Patchouli, elegantes Sandelholz, zarte Tonkabohne, edles Vetiver und cremige Vanille für einen würdigen und sehr gut gelungenen Abschluss.

In edlem Silber

Der Flakon von Bois 1920 Dolce di Giorno ist durchgehend in einem hellen Goldton gehalten. Wie auch die anderen Flakons des Hauses ist er zylindrisch geformt, wird aber im oberen Bereich schmaler. Unten steht der Flakon von Bois 1920 Dolce di Giorno auf einem etwas breiteren Ring. In der Mitte ist der Name des Hauses eingestanzt. Der Verschluss des Flakons ist schwarz und passt sich damit dem restlichen Erscheinungsbild harmonisch an. Im unteren Bereich ist er wie der Flakon selbst zylindrisch geformt. Oben auf liegt eine dünne, etwas breitere runde Platte und verleiht den letzten Schliff.
Der Flakon von Bois 1920 Dolce di Giorno überzeugt gerade durch sein dezentes und zurückhaltendes Erscheinungsbild, das dennoch nicht darüber hinwegtäuschen kann, wie kostbar und edel er ist. Sein schlichter Stil ist sehr sympathisch. Weil er so puristisch ist, passt er sich als das ideale Accessoire jeder Räumlichkeit an und wertet nicht nur das Bad auf. Er lässt sich gerne auch in anderen Räumlichkeiten platzieren, um dort seine Wirkung zu zeigen.

Das Vermächtnis des Gründers

Gegründet wurde das ursprüngliche Unternehmen, die Bottega Italiana Spigo, 1920 von Guido Galardi. In der Umgebung von Florenz sammelte er Lavendel und, schuf unter Beigabe ätherischer Öle, erste Duftkreationen mit denen er schnell Erfolge feierte. Leider war er nur fünf Jahre später gezwungen, sein Duft -Haus wieder zu schließen, da sein Sohn für Düfte nichts übrig und daher kein Interesse an einer Weiterführung der Bottega Italiana Spigo hatte.
Die Schließung sollte jedoch noch nicht das Ende des Florentiner Betriebes sein. Was dem Sohn von Guido Galardi an Talent fehlte, machte der Enkel um ein Vielfaches wett.
1985, 60 Jahre nach der Schließung des ursprünglichen Unternehmens, ließ Enzo Galardi sich zum Parfümeur ausbilden und wagte damit den Einstieg in die Duftbranche. Damit setzte dieser den Grundstein für eine zeitgemäße Weiterführung des Unternehmens, das er zu Ehren seines Großvaters Bois 1920 nannte. Schon während seiner Kindheit hatte er die gleiche Leidenschaft für Düfte in sich entdeckt, die schon seinen Großvater angetrieben hatte. Seine Vorarbeit und das ungeheure Talent von Enzo Galardi sind es, die Bois 1920 zu einem der exklusivsten und erfolgreichsten Dufthäuser des 21. Jahrhunderts machen.
Die Düfte von Bois 1920 entstehen auf Grundlage der alten Rezepturen von Guido Galardi, denen Enzo Galardi einen modernen Twist verleiht. So schafft der talentierte Parfümeur vollkommen neue Kompositionen, die dennoch nichts von ihrer Qualität und ihrem Charakter verloren haben.
Bois 1920 Dolce di Giorno ist Teil der Limited Art Collection, zu der auch Bois 1920 Sensual Tuberose, Bois 1920 Vento nel Vento und Bois 1920 Relativamente Rosso gehören. Jede der Duftkreationen ist auf 1920 Stück limitiert und somit noch wertvoller als die übrigen, ohnehin schon sehr kostbaren Düfte aus dem Florentiner Duft-Haus.