Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.04.2019 03:56 Uhr

Orientalisch-würziger Unisexduft

Bois 1920 Sushi Imperiale ist ein perfekt komponierter Duft für Damen und Herren der Kategorie orientalisch-würzig. Wie alle Parfums aus dem Hause Bois 1920, einem italienischen Familienunternehmen für exquisite Nischenparfums, ist auch dieser Duft ein luxuriöses, fein abgestimmtes und facettenreiches Arrangement verschiedener Nuancen, die im Zusammenspiel ein einzigartiges Bild ergeben.
Die Kopfnote des Unisexduftes Bois 1920 Sushi Imperiale schlägt das Thema Liebe an. Hier beherrschen mit Bergamotte, Mandarine und Zitrone fruchtig frische Noten das Bild. Die Herznote entfacht mit blumig-würzigen Elementen das Feuer der Leidenschaft. Jasmin und Rose werden mit Pfeffer, Muskat sowie Zimt und Sternanis kombiniert. Der Duft verzaubert mit einer Basisnote aus Sandelholz, kräftiger Tonkabohne, Vetiver, orientalischem Patchouli und Vanille.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Düfte aus dem Hause Bois sind in mehrerlei Hinsicht einzigartig. Sie sind luxuriöse Duftkompositionen aus hochwertigen Duftessenzen. Diese erlesenen Zutaten sind zudem in den Parfums in hoher Konzentration vorhanden. Das Eau de Toilette Spray der Marke Bois entspricht in der Konzentration seiner Essenzen einem Eau de Parfum. Deswegen zeichnet sich Bois 1920 Sushi Imperiale, wie alle Parfums der Firma Bois, durch eine lange Haftfähigkeit aus. Dieses feine, aber doch leidenschaftliche Parfum ist seit 2005 auf dem Markt.

Der Parfümeur Enzo Galardi

Seit Neubeginn des Ateliers 1985 hat Enzo Galardi, neben Bois 1920 Sushi Imperiale, über 40 Duftkunstwerke entworfen. Es sind größtenteils Unisexdüfte, die Männern und Frauen gleichermaßen gefallen. Im Andenken an seinen Großvater schuf Enzo Galardi 2005 die Marke Bois 1920. Unter diesem Namen hat er 32 Düfte in den typischen kleinen runden Flakons auf den Markt gebracht. 2012 ist Enzo Galardi einer der fünf Finalisten für den Parfum-Oscar, den FiFi Awards in New York. Diesen Award erhielt er für sein Bois 1920 Parfum Come l´amore (Wie die Liebe) in der Kategorie "indie", für "independent" (unabhängige) Parf??meure.
Der Ausnahme-Parfümeur, Enzo Galardi eröffnete 2015 mit Olfattology neben Bois 1920 ein weiteres Label mit Parfums, welche die Namen von Flüssen tragen. Das ist als Huldigung an die unbändige, lebensspendende Kraft des Wassers gedacht. Enzo Galradis Kompositionen basieren auf Emotionen. Ähnlich wie ein Maler, der unterschiedliche Farben auf eine weiße Leinwand aufträgt, um ein abstraktes, emotionales Kunstwerk zu erschaffen, trägt er die einzelnen Schattierungen seiner Gerüche zusammen. Die weiße Leinwand entspricht dem, was Enzo Galardi unter dem "weißen Raum der Erinnerung" versteht. Für den Ausnahmeparfümeur Enzo Galardi ist die Kreation von Düften eine Sache des Geistes und des Herzens, nicht der chemischen Formeln und der Nase allein.
Enzo Galardi nennt seine Kunst "Alchemie", zu der auch Bois 1920 Sushi Imperiale gehört. Das jüngste Produkt aus seiner Zauberküche entsteht im Jahr 2017 und reiht sich in die Unisexdüfte der Marke Bois 1920 ein. Es trägt den Namen Oro Nero, also schwarzes Gold. Der Parfum-Alchimist Enzo Galardi hat also sein olfaktorisches Gold hergestellt. Neben seiner Leidenschaft für schöne Düfte hat er eine weitere, die er mit vielen Männern, nicht nur italienischen, teilt: rasante, schöne Sportwagen.

Der Flakon als Kunsthandwerk

Das Label Bois stellt in der Vielfältigkeit und Intensität einmalige Dufterlebnisse her. Das Haus legt großen Wert auf ausgesuchte Zutaten und auf das künstlerische Handwerk der Parfumherstellung. Der Flakon von Bois 1920 Sushi Imperiale spiegelt die Einzigartigkeit seines Inhalts wider. Die Form des Parfumfläschchens - sie ist für alle Düfte aus dem Hause Bois gleich - ist eher klar und schlicht. Sie ist eine Reminiszenz an die handwerkliche Tradition des Familienunternehmens und erinnert an kleine Apothekerfläschchen.
Ist die Form des Flakons noch eher zurückhaltend, so entspricht die Machart dem luxuriösen Inhalt, dem Duft Bois 1920 Sushi Imperiale. Das Glas des Flakons stammt von Glasbläsern aus Florenz. Sie stellen in einem aufwendigen Verfahren das Glas her, das durch sein gefrostetes, milchiges Äußeres den wertvollen Inhalt schützt. Ein runder Verschluss aus handpoliertem, dunklem Edelholz verdeckt den Zerstäuber des Sprays und verschließt den Flakon luftdicht. Einziger Schmuck des edlen Fläschchens ist der in das Glas eingravierte Name des Unternehmens Bois 1920. Es ist ein Name mit einer besonderen Geschichte.

Die Marke Bois 1920

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1920. Guido Galardi, Großvater des heutigen Firmenbesitzers, war besessen von Düften und er erfüllte sich in diesem Jahr einen lang gehegten Lebenstraum. Im Zentrum der Stadt Florenz eröffnete er sein Parfum-Atelier "Botega italiana Spigo" - Bois - und kreierte seine eigenen Düfte, vorwiegend auf der Basis des einheimischen Lavendels (Spigo ist italienisch für Lavendel).
Für die Kenner der Materie war der Name Galardi bald ein Begriff. Die Erfolgsgeschichte nahm ein jähes, und doch glücklicherweise nur vorübergehendes Ende. Guido Galardis Sohn, Renato, hatte weder Interesse an Düften noch an dem Geschäft. Das Atelier wurde 1925 geschlossen. Das Talent und die Neigung für schöne Düfte vererbte sich jedoch auf die Enkelgeneration. Der Traum des Großvaters lebt in seinem Enkel weiter.
Guido Galardis Enkel, Enzo, ist schon als Jugendlicher fasziniert von den Düften, die die Natur seiner toskanischen Heimat bietet. Bereits mit 14 Jahren wanderte Enzo Galardi durch die Hügel seiner toskanischen Heimat und "sammelte" die Düfte der Heimischen Blumen, Kräuter und Hölzer. Die wundervollen Gerüche der Toskana spielen noch heute bei den neuen Duftkreationen aus dem Hause Bois eine große Rolle. Enzo macht eine Ausbildung zum Parfümeur bei den besten "Nasen" Italiens. 1985 eröffnet er das Atelier Bois in Florenz neu und fügt später dem Firmennamen das Gründungsjahr hinzu.
Für seine facettenreichen und luxuriösen Duftkreationen nutzt Enzo Galardi die Originalrezepturen seines Großvaters. Mit modernen Verfahrenstechniken und Zutaten interpretiert Enzo Galardi die Düfte seines Großvaters neu. Aus dieser Leidenschaft für Parfum entstehen einzigartige Duftkompositionen, wie die von Bois 1920 Sushi Imperiale. Bis heute ist Enzo Galardi die Nase und der Besitzer des Traditionsunternehmens Bois 1920 und kreiert mit Leidenschaft unverwechselbare exquisite Düfte, die Männer und Frauen gleichermaßen begeistern.