Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 27,99

Ein Duft, der Energie schenkt

Der Duft Floris Chypress stammt aus dem Jahr 2017 und begeistert mit femininen Tönen. Zu Beginn zeigt sich die Kopfnote mit spritziger Bergamotte, frischer Zitrone, süßer Orange und duftendem Neroli. Das Herz ist eine blumige Kombination aus aromatischem Jasmin, edler Rose, feinem Osmanthus und exotischem Ylang-Ylang. Die warme und sinnliche Basis rundet mit elegantem Amber, cremiger Vanille, intensivem Moschus und kostbarem Patchouli ab. Sie ist es auch, die dem Duft Floris Chypress einen lang anhaltenden und unvergesslichen Charakter schenkt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Floris Chypress ist ein unverwechselbarer Duft. Er wirkt bezaubernd und schenkt seiner Trägerin neue Energie. Außerdem passt der Duft perfekt zu der Frau, die sich in einem bunten Blumengarten zu Hause fühlt. Andererseits ist Floris Chypress ein geheimnisvoller und opulenter Duft. Er vermittelt außerdem Beständigkeit in einer Welt, die sich permanent zu verändern scheint. Der Duft ist für den Tag geeignet, wenn er dezent aufgetragen wird. Abends darf es hingegen gerne etwas intensiver sein. Zudem ist Floris Chypress ein Duft, der sich sowohl für die Freizeit, für das Berufsleben oder für besondere Anlässe eignet. Er hüllt die Haut seiner Trägerin wie ein zarter Schleier ein und bleibt den gesamten Tag zuverlässig an ihrer Seite. Es ist fast, als wäre er ein unsichtbarer Freund für sie.

Über 280 Jahre Tradition

Zur Gründungszeit von Floris waren Düfte mit Zitrusnoten sehr beliebt. So kam es, dass Floris nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Geld investierte, um die Palette der zitrischen Düfte zu verfeinern, zu vervielfältigen und zu verbreitern. Auch die aktuellen Düfte von Floris, wie Chypress, enthalten zitrische Grundlagen.
Im späten 19. Jahrhundert bekam die Erbin der ursprünglichen Floris-Familie, Mary Anne Floris, gemeinsam mit ihrem Gatten 16 Kinder. Da ihr Mann James R. D. Bodenham hieß, ist auch der Name der heutigen Geschäftsführer Bodenham. Im 20. Jahrhundert konnte sich Floris ebenfalls über viele berühmte Persönlichkeiten unter seinen Kunden freuen. Dazu gehörten nicht nur Mary Shelley und Florence Nightingale, sondern auch Marilyn Monroe und Winston Churchill.
Mittlerweile besitzt Floris eine Vielzahl von Manufakturen und Läden. Seit 1989 gehört auch eine Fabrik dazu, die sich in Devon befindet. Diese wurde zur Produktionswerkstatt umfunktioniert, von der aus die große Nachfrage aus dem gesamten Europa und Übersee bewältigt werden kann. So ist aus dem Familienbetrieb mit langjähriger Tradition ein ganzes Parfumimperium geworden.
Im 2010 wurde das 280-jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert. Zu diesem Anlass wurde der Duft 280 in einer limitierten Auflage von genau 280 herausgebracht. Dabei handelt es sich um einen Duft mit floralen, orientalischen, würzigen und zitrischen Noten. Er ist das Symbol für die lange und traditionsreiche Geschichte von Floris und übersetzt diese in einen Duft. Das vor langer Zeit gegründete Traditionshaus Floris wird aktuell von der neunten Generation geleitet und wird auch in Zukunft kostbare Düfte lancieren, über die sich die Kunden des Hauses freuen.

Der Signature-Flakon von Floris

Der Flakon von Floris ist rechteckig geformt, oben allerdings etwas breiter als unten. Er besteht komplett aus transparentem Glas, sodass der Blick auf die kostbare schimmernde Flüssigkeit in seinem Inneren möglich ist. Mittig ist ein Etikett angebracht, das Gold umrandet ist und einen schwarzen Kern besitzt. Darauf sind die Namen des Herstellers und des Duftes in goldenen Buchstaben zu sehen. Der Verschluss des Flakons von Floris Chypress ist ebenfalls goldfarben und zylindrisch geformt. Oben wird er jedoch etwas breiter und schließt mit einer Platte ab. Verschluss und Flakon harmonieren sehr gut miteinander.
Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons von Floris Chypress klassisch und elegant. Edle und luxuriöse Aspekte hat die Optik ebenfalls zu bieten. Gerade weil er so zurückhaltend ist, eignet sich der Flakon ideal als Accessoire für jedes Badezimmer. Mit seiner stilvollen Erscheinung ist er in der Lage, das Ambiente nicht nur aufzuwerten, sondern die gesamte Atmosphäre zu erfüllen. Doch auch in anderen Räumlichkeiten ist der Flakon ein attraktives Accessoire.

Tradition aus London

Zu Beginn des Spots zum Duft ist eine junge Frau zu sehen, die an einem Fenster steht. Sie wird durch das vordergründige Symbol von Floris ein wenig verdeckt. Dann öffnet sie eine Tür und geht in einen anderen Raum. Dort berührt sie mit ihren Fingern den Stoff eines Sofas. Anschließend wird der Flakon von Floris Chypress eingeblendet. Dann werden mehrere kostbare Tiegel und Schüsseln gezeigt, die neben mehreren Flakons platziert sind. Die Dame steht im Raum und wirkt, als würde sie über etwas nachdenken. Dann fällt ihr Blick wieder auf den Flakon von Floris Chypress. Danach schaut sie aus dem Fenster, hinter dem ein großer und weitläufiger Garten zu sehen ist. Die Frau setzt sich auf einen Sessel und lächelt leicht, als ihr Blick nach draußen geht. Später ist noch ein Hund zu sehen, dem sie liebevoll den Kopf streichelt. Damit endet der Spot.
Gegründet wurde das Unternehmen 1730 von Elisabeth und Juan Famenias Floris, die ihren Laden im noblen Londoner Viertel St. James eröffneten. Dort verkauften sie Kosmetikartikel zur Rasur für Männer, Kämme und Parfum. Der alte Laden der Floris ist heute noch vorhanden und kann besichtigt werden. Das Geschäft selbst ist natürlich antik und luxuriös eingerichtet und kann mittlerweile auf eine nahezu 300-jährige Geschichte zurückblicken.
Floris konnte sich über prominente Kunden freuen und wurde schon bald zum königlichen Hoflieferanten berufen. Das verhalf dem Geschäft dazu, eine bekannte Größe in London zu werden. Auch der Adel ging dort ein und aus. Damals wurden persönliche Düfte immer beliebter und durch neue Entdeckungen entwickelte es sich immer weiter. Floris Düfte wurden nach eigenen Rezepturen erschaffen, die teilweise heute noch genutzt werden und schon zur Gründungszeit Maßstäbe setzten.