Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Sandelholz ist der Star dieses edlen Duftes

Edles Sandelholz bildet die Basis dieses sinnlichen Herrenduftes, wie bereits der Name "Santal" verrät, abgewandelt vom lateinischen Namen "Santalum" dieser Holzgattung. Sandelholz ist berühmt für seinen warmen, würzigen Duft, der einen Hauch Süße versprüht.
Doch bevor die Schwere der Basis zum Tragen kommt, herrscht zunächst die interessante Kopfnote vor, die mit ihrer lebhaften Frische begeistert: Zitrone, Bergamotte und Gras ergänzen sich wunderbar in ihrer beschwingten Note und überraschen durchaus. Dazu gesellen sich herber Schwarzer Pfeffer und Kardamon, die eine erdige Komponente hinzufügen. In der scharfen Herznote des Dufts folgen daraufhin Muskat, Lavendel und Gewürznelke. Ebenfalls in der Basisnote von Floris Santal lassen sich Amber, Weihrauch und das für seine holzige, herbe Note bekannte Zedernholz finden. Warmer Moschus mit seinem fruchtigen Akzent ergänzt die Note perfekt und verleihen dem Duft intensive Tiefe. Abgerundet wird die Basis durch Vanille und Vetiver, die ihr Wärme und zugleich eine leichte Frische verleihen, sie jedoch nicht dominieren.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Insgesamt wird das Sandelholz als Star des Parfums Floris Santal von den anderen Duftkompenenten umspielt und betont - Würze trifft auf florale und frische Elemente. Es ergibt sich ein klassischer Duft mit einem nostalgischen Touch, in den der Herr von Welt sich gerne hüllt.
aller Kunden bewerten
Floris Santal positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Prima Pflege und Duft!
Jedem Mann zu empfehlen, der das Besondere sucht. Besonders schön ist, dass die Inhaltstoffe so natürlich und sehr gut verträglich sind! Ich habe es meinem Mann zum Hochzeitstag gekauft und er hat sich super gefreut.
Kommentar von vom
Sehr zu empfehlen
Die Düfte Floris sind angenehm unaufdringlich, halten sehr lange an. Man sollte sich nicht von dem hohen Preis abschrecken lassen. Eine Flasche von Floris hält bei mir fast ein halbes Jahr und damit drei bis vier mal so lange wie ein Duft eines anderen Markenherstellers.
Kommentar von vom
Wunderbarer Duft
Das Produkt hat mir sehr gefallen. Ich werde den Duft weiterempfehlen. Und auch immer wieder kaufen, da der Duft noch nicht so häufig ist.

Luxuriöse und exklusive Düfte aus London

Als Duftdesigner hat Unternehmensleiter Edward Bodenham die Oberhand, wenn es um neue Kreationen geht. Gemeinsam mit seinem Team, bestehend aus erfahrenen Duftexperten, erschafft er die so wunderbar klassischen und unverkennbaren Düfte von Floris im Atelier in der Jermyn Street. Das Besondere: Auch Maßanfertigungen werden dort kreiert; das Haus stellt ganz persönliche Düfte für Kunden her. Der anspruchsvollen Kundschaft von Floris wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen, wenn es um das persönliche Dufterlebnis geht. Erst wenn das Ergebnis zu einhundert Prozent perfekt ist, sind auch die Parfümeure zufrieden. Dieses Servicebewusstsein spiegelt sich auch in den Parfums wider, die frei verkäuflich sind: Ein Gefühl von Einzigartigkeit sowie eine sehr individuelle Note wohnen allen Düften des Hauses bei.
Zu den Artikeln, die Floris herstellt, gehören unter anderem auch Mundwasser, Duftkerzen und Seifen. Die Düfte werden in vier Hauptkollektionen angeboten: Herrendüfte, Damendüfte, die "Private Collection" und die "Classic Collection". Sogar Parfums, die vor über 100 Jahren entworfen wurden, sind heute noch erhältlich. Bei dieser Marke erwirbt der Kunde nicht nur einen Duft- oder Kosmetikartikel, sondern ein Stück britischer Geschichte. Jahrhundertlange Erfahrung macht sich in den Produkten bemerkbar; die Rezepturen wurden über Generationen weitergegeben und sind heute ein gut bewahrtes Familiengeheimnis. Doch auf seinen Lorbeeren ruht sich die Manufaktur keinesfalls aus: Stets werden neue Düfte und Kosmetikprodukte entwickelt. Dabei läuft Floris allerdings nie Trends hinterher, sondern setzt stets Wert auf Zeitlosigkeit. Ein Element spielt damals wie heute eine große Rolle bei den Kompositionen: Zitrone. Zumindest ein leichter Hauch Zitrus ist erkennbar in allen Düften von Floris. "Santal" stellt keine Ausnahme dar und spiegelt das Konzept des Unternehmens perfekt wider.

Ein klassisch-zeitloses Design

Die Nostalgie des Dufts spiegelt sich auch im edlen Flakon des Dufts Floris Santal wider: Klares, helles Glas umgibt das Parfum und lässt somit den Blick auf den ebenfalls hellfarbenen Duft frei. Geschliffen ist das leichte Glas in ganz klassischer und maskuliner Form. Durch sein schmales, schlichtes Design liegt der Duftflakon angenehm in der Hand, ist zugleich aber auch ein aparter und stilvoller Eyecatcher in Ihrem Regal. Ein Etikett mit goldenem Rand verziert den Flakon von Floris Santal: Auf dunklem Grund findet darauf sich der Schriftzug "Santal" in schlichten, goldfarbenen Lettern wieder und unterstreicht den eleganten Touch des Flakons. Das noble Etikett mit seinen goldenem Elementen - Ornamente dekorieren den Rand - passt perfekt zum ebenfalls goldfarbenen Verschluss des Flakons von Floris Santal. Der Verschluss ist wie der gesamte Flakon schlicht, elegant und maskulin gestaltet und liegt wunderbar in der Hand. Weiterhin lässt sich der Schriftzug der Marke "Floris" an den beiden Seiten des hochwertigen Glasbehälters eingraviert entdecken.

Duftkünstler der neunten Generation

Die Düfte des Hauses sind allesamt klassisch und stilvoll gehalten, sie überzeugen durch zeitlose Eleganz. Kompromisslos, aber niemals aufdringlich: Das entspricht dem gehobenen Image der Manufaktur Floris. Kaum verwunderlich daher, dass man auffällige Werbekampagnen bei diesem Unternehmen vergeblich sucht. Es lässt stattdessen seinen guten Namen für sich sprechen. Immerhin ist Floris London ein besonders namhafter und der weltweit älteste Parfumhersteller: 1730 wurde die Firma in London gegründet. Juan Famenias Floris, ursprünglich Menorquiner, eröffnete in der gehobenen Londoner Jermyn Street sein Unternehmen gemeinsam mit seiner Frau Elizabeth. Damals gehörte vor allem der wohlhabende Adel zu der exklusiven Klientel von Floris und ließ sich mit Parfums und Toilettenartikeln beliefern.
Inzwischen sind die Produkte von Floris in über 1000 ausgewählten Geschäften auf der ganzen Welt erhältlich. Noch heute liegt der Hauptsitz der Firma in der Jermyn Street. Wie damals befindet sich die Manufaktur in Familienhand, und das nun in der neunten Generation. Der luxuriöse Ruf der Marke Floris eilt ihr voraus: Namhafte Prominenz wie Sir Winston Churchill, Marylin Monroe oder Mick Jagger zählte und zählt seit Jahrzehnten zur elitären Kundschaft des Unternehmens. Zu den wohl exquisitesten Abnehmern dürfte das englische Königshaus gehören, denn auch Queen Elizabeth II. lässt sich mit Düften von Floris verwöhnen. Seit 1820 ist die Marke Hoflieferant des Buckingham Palace. Bereits König George IV. war von den Düften und Kosmetikartikeln des Unternehmens äußerst angetan. Eine 1989 eröffnete Fabrik in Devon von Floris wurde von Lady Diana persönlich eröffnet. Heute steht Floris unter der Leitung von Edward Bodenham, Nachkomme der Familie in der neunten Generation. Es dürfte nicht überraschen, dass er selbst Parfümeur ist und das Handwerk von seinem Großvater persönlich erlernt hat.