Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.03.2019 03:55 Uhr

Der Duft

Die Welt fasziniert mit ihren unterschiedlichen Aromen, Düften und Präsenzen, was die Parfumeure immer öfter nutzen. So auch Floris, der Klassiker aus England, der im Jahr 2011 auf den Markt kam und eine leichte Affäre zum Süden darstellt. Einzigartig an Floris Sirena ist die Leichtigkeit, die mit langer Tragedauer kombiniert wird und somit für die Frau eine Möglichkeit darstellt, den Tag intensiv zu erleben. Der Auftakt begeistert mit einem leichten Meerwasser, das die Sehnsucht nach Menorca darstellen will und vor allem an einem heißen Sommertag wie eine kühle Brise wirkt. Nach den ersten Spritzern wird die Sehnsucht nach dem Meer entfacht, der Leidenschaft im Mittelmeer und der starke Seegeruch leitet in den nächsten Akkord ein.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Floris Sirena hat eine lange Geschichte: Mit Floris of London besteht in London das zweitälteste Parfumhaus der Welt, direkt in der Jermyn Street. Gegründet wurde es 1730 von Floris, der aus Menorca stammt und von dort aus nach Englang ging um eigene Duftkreationen zu erstellen, die zusammen mit Drogeriewaren vertrieben wurden. Die eigenen Parfums werden vom Haus selbst entworfen und konnten schon Kunden wie King George IV und die Queen begeistern. So sind die einzelnen Parfums ein Mix aus Nostalgie und Faszination, was Floris of London zu einem besonderen Haus macht.

Der Flakon

Der Flakon von Floris Sirena ist in der gewöhnten Manier des Parfumeurs gehalten und verzichtet hierbei auf eine Vielzahl von Schnickschnack. Das helle Glas ist im klassischen Stil gehalten und erinnert an das 18. Jahrhundert und die Reisen, die Floris zur damaligen Zeit unternommen hat. Der goldene Deckel steht für die Weiblichkeit der Trägerin und kann sich elegant in das eigene Regal fügen. Im Etikettendesign basiert es auf der klassischen Methode von Floris und setzt auf ein hellblau mit goldener Schrift. Im richtigen Licht setzt sich das Parfum selbst in einem hellen Ton ab, der ähnlich dem goldenen Etikett ist. So wirkt der Flakon harmonisch in der Kombination.

Die Werbung

Untypisch für Floris ist die Bewerbung der eigenen Parfums, da Floris in England und Europa eines der bekanntesten Häuser für Parfums darstellt. So wurde 2011 Floris mit einem interessanten Konzept vorgestellt das sich in Mode-Magazinen fand. Da das Parfum das Thema Menorca aufweist, die Heimat von Juan Famenias Floris, dem Gründer, wurde Floris Sirena vor einen weißen Hintergrund platziert. Gleichzeitig fand sich zwischen dem Hintergrund und dem Parfum eine Malerei von Menorca, die die Verbundenheit des Gründers zu seiner Heimat ausdrücken soll, ebenso die Tradition des Gründers, die noch heute in den Kompositionen von Floris zu bemerken ist. Nun wird es schwül, wie ein Obstfeld, denn die Pfingstrosen, Rosen, Beeren und der interessante Oleander verleiten zum Träumen an einem heißen Sommertag am Strand. Sirena will verführen, verleitet aber zu einer interessanten Siesta in den Mittagsstunden, was auch durch die lange Tragedauer ermöglicht wird. Für solch einen leichten, sommerlichen Duft ist es faszinierend, dass er so lange hält und das blumige, süße, warme Herz geht in würzige, schwere Noten von Sandelholz über, die die Wärme mit der kühlen Brise noch stärker vermitteln können. Unterstützt wird das Sandelholz durch rassigen Moschus, der die Leidenschaft zum Mittelmeer, dem spanischen Lebensweg, verdeutlichen will. Der Duft macht Spaß und wünscht den Sommer her, vertreibt dunkle Gedanken. Assoziationen an einen romantischen Tag am Strand, auf Wiesen und Feldern wird mit Sirena ausgelöst, was gleichzeitig die Message von Floris darstellt. Frauen sollten sich einfach zurücklehnen und mit Serina warme Tage genießen.