Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2019 03:55 Uhr

Floris Honey Oud stellt das Räucherholz Oud in den Mittelpunkt seiner Komposition

Der Unisex-Duft Floris Honey Oud ist seit 2014 auf dem Markt. Das Eau de Parfum stellt - wie der Name schon vermuten lässt - das wertvolle Räucherholz des Adlerholzbaumes - auch Oud genannt - in den Mittelpunkt seiner Komposition und lässt durch dessen Inszenierung seinen Träger bzw. seine Trägerin in die Duftwelten Arabiens eintauchen. Zum Auftakt entfaltet die Essenz der Bergamotte erfrischende, an Zitronen erinnernde, bittere Duftstoffe, die süße und fruchtige Noten versprühen. Ihre säuerlichen Nuancen vereinen sich mit der Süße von Honig zu einem eleganten sowie leicht orientalisch anmutenden Duftakkord. Die floralen und fremdländischen Facetten des Herzstücks von Floris Honey Oud harmonieren optimal mit dem Honigaroma der Kopfnote. Ihr Zusammenspiel verleiht dem Duft Tiefe. So setzt Oud vollmundige, holzige sowie nussige Duftelemente frei, die Assoziationen zu den Geruchswelten des Orients wecken. Das exotische Flair wird von Patchouli intensiviert, das zudem an den Duft eines Waldes denken lässt, Sinnlichkeit vermittelt sowie weich und schwer anmutet. Die blumigen, femininen, zitronenähnlichen Duftbausteine der Rose vervollständigen die Herznote. Die Basis des Duftes greift ebenfalls auf das Holz- und Nussaroma von Oud zurück und fügt die Süße von Vanille, animalische Nuancen von Moschus sowie gemütlich und warm anmutende Duftstoffe von Amber, deren harzige Note von Labdanum verstärkt wird, hinzu. Aufgrund der Komposition aus fruchtigen, süßen, floralen sowie holzig aromatischen Duftelementen nimmt Floris Honey Oud die olfaktorischen Sinne auf eine exotische, sinnlich weiche Duftreise mit.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Floris Honey Oud - eine Duftkomposition der hauseigenen Parfumeure

Das Eau de Parfum Floris Honey Oud ist eine Duftkreation des Dufthauses Floris. Der Unisex-Duft bezirzt die olfaktorischen Sinne mit süßen und holzigen Duftstoffen, die exotischen Charme versprühen. Durch das Zusammenspiel aus den Duftfacetten von Honig und dem Räucherholz Oud, die von fruchtigen, sinnlich floralen sowie würzig harzigen Duftelementen in Szene gesetzt werden, fängt die Komposition die opulenten Gerüche des Orients ein. Das Parfum-Haus Floris blickt auf eine jahrhundertlange Unternehmensgeschichte zurück, die im Jahre 1730 in der Londoner Jermyn Street 89 ihren Anfang nahm. Der aus Menorca stammende Markengründer - Juan Famenias Floris - ist mit der Etablierung des weltweit ersten Dufthauses ein Pionier auf dem Gebiet der Parfümerie. Aufgrund seiner Erinnerungen an die seiner Heimatinsel eigenen Gerüche und die dadurch aufkommende Nostalgie, verwarf der Spanier seine ursprüngliche Geschäftsidee, einen Herrenfriseur-Salon zu eröffnen sowie Herrenpflege-Produkte herzustellen und entschloss sich dazu, seiner Leidenschaft zu folgen. Zusammen mit seiner Frau baute er im Zentrum Londons einen Laden auf, der Duftkreationen, Rasierzubehör sowie Kämme an den Kunden brachte. Im eigenen Duftlabor widmete sich Juan Famenias Floris der Zusammenstellung von facettenreichen Duftstoffen und schrieb seine Kompositionen nieder. Nach knapp 300 Jahren sind sowohl das Parfum-Geschäft in London als auch die dazugehörige Parfümerie noch erfolgreich, bilden den Geschäftsmittelpunkt des britischen Dufthauses und werden von den Nachkommen des Gründers geführt. Ein in Leder gebundenes Buch, das die präzise Zusammensetzung aller von Juan Famenias Floris kreierten Parfums enthält, ist von Generation zu Generation weitergegeben worden und dient auch heutzutage noch den hauseigenen Parfumeuren als Inspiration. Die Parfumeure stehen unter der Leitung von Edward Bodenham, ein Nachfahre des Gründers, der das Handwerk der Duftherstellung in der Floris Parfümerie von seinem Großvater erlernt hat. In jenem traditionsreichen Duftlabor ist Floris Honey Oud entwickelt worden. Das Parfum-Haus setzt auf klassische und dennoch kühne und modern anmutende Kompositionen, was auch auf das holzig aromatische Eau de Parfum zutrifft, das zeitlose Duftnoten mit opulenten Akkorden vermengt.

Der Flakon von Floris Honey Oud mutet schlicht und orientalisch an

Die Duftserie Floris Honey Oud setzt auf schlichte Eleganz, die durch luxuriöse und orientalisch anmutende Elemente durchbrochen und aufgepeppt wird. Der Flakon des Eau de Parfums ist durch sein streng wirkendes Design gekennzeichnet, dessen aufwärts verlaufende Seiten durch ihre leicht ausufernde Schrägung hervorstechen und ein Trapez bilden. Die Seitenlinien der Duftkammer folgen denen des Glasgehäuses, während die Unterseite eine konkave Form aufweist. Klassisch traditionelle Designelemente vermengen sich demzufolge mit modernen. Der goldgelbe Farbton der Parfum-Flüssigkeit, die in dem gläsernen Duftfläschchen voll zur Geltung kommt, ruft Assoziationen zu Honig hervor und deutet auf seine im Inneren anzutreffenden Duftelemente hin. Das Etikett von Floris Honey Oud, das die Vorderseite des Flakons ziert, ist in Gold und Schwarz gefärbt und dezent mit Ornamenten versehen. Diese Gestaltungsentscheidungen lassen den Betrachter an den Orient denken und verweisen auf die die Gerüche ferner Länder einfangende Komposition. Die Verschlusskappe von Floris Honey Oud greift den leuchtenden Farbton der Duft-Flüssigkeit und des Etiketts wieder auf, erstrahlt demzufolge in schimmerndem Gold und verstärkt das orientalische Erscheinungsbild der Duftserie.

Das Dufthaus Floris verzichtet auf die Inszenierung von Floris Honey Oud

Ein orientalischer Basar, der vor Leben brummt, bildet die Szenerie. Ein Mann und eine Frau schlendern an den mit exotischen Köstlichkeiten überladenen Marktständen vorbei und lassen sich von den fremdländischen Gerüchen in magische Duftwelten versetzen. In Nahaufnahme wird geräuchertes Oud eingeblendet. Honig tropft in Zeitlupe langsam auf das Holz des Adlerholzbaumes und visualisiert die Vermengung der Haupt-Duftnoten von Floris Honey Oud. Dies könnten Sequenzen aus dem Werbespot zu dem orientalisch würzigen Eau de Parfum sein. Eine Kampagne ist jedoch nicht vorhanden. Das britische Dufthaus Floris verzichtet auf die Inszenierung des Unisex-Duftes und lässt die Komposition für sich sprechen. Beim Auftragen des Parfums wird die Fantasie der Träger angeregt und somit können Bilder vor deren geistigem Auge erzeugt werden, die eine personalisierte Visualisierung der Duftkreation Floris Honey Oud darstellen. So wird dem Kunden ermöglicht, zum Protagonisten in der eigens entwickelten Werbung zu werden.