Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
Mehr Informationen:

Beschreibung

Floris Room Fragrances - das sind edle Raumdüfte von dem berühmten Londoner Hoflieferanten. Diese Raumdüfte blicken auf eine lange Geschichte zurück, denn zum ersten Mal erschienen Duftkreationen "For Perfuming Apartments" im Angebot des Hauses Floris bereits 1851. Floris Room Fragrances - das sind in der Regel blumig-fruchtige Duftkompositionen, die eine angenehme Atmosphäre in den Wohnräumen erschaffen. Diese Raumdüfte verwandeln jedes Zimmer in einen Zaubergarten, gefüllt mit verführenden Aromen, z.B. von Zirtusfrüchten und Rosen, Jasmin und Vetiver.
Der Lufterfrischer Sandalwood & Patchouli aus der Serie Floris Room Fragrances präsentiert sich als exotischer Duft mit einer spritzigen Zitrusnote, die vom erdigen und holzigen Patschouli getragen wird und im balsamischen warmen Aroma von Sandelholz ihre Erfüllung und Vollendung findet. Dieser Raumduft ist wie ein Spaziergang in einem sonnendurchfluteten orientalischen Garten, der von einer hohen Mauer umgeben ist und seine Geheimnisse nur ungern preisgibt. Der Raumduft Grapefruit & Rosemary verbindet auf eine gelungene Art und Weise die Energie der spritzigen belebenden Zitrusaromen mit der krautigen Würze Rosmarins und blumigen Duftnoten von Jasmin, ergänzt mit frischer Süße der Honigmelone. Dieser Raumduft schafft gute Laune und wirkt vitalisierend.Der grüne blumige Duft von Floris Room Fragrances Hyacinth & Bluebell (Hyazinthe und Glockenblume) ist wie ein fröhliches Frühlingslied und verwandelt jeden Raum in einem Garten, in dem Blumen sprießen und Vogelgezwitscher bis in die späte Stunde hinein zu hören ist. Die Raumdüfte Floris Room Fragrances helfen, eine besondere Stimmung zum Ausdruck zu bringen oder sie zu erschaffen. Der Duft von Floris Room Fragrances ist außerdem sehr langanhaltend.
Die Düfte Floris Room Fragrances werden in nostalgische Flakons abgefüllt. Hohe runde Flakons mit einer in goldenen Farbtönen schimmernden Verschlusskappe scheinen aus einer längst vergangenen Zeit gekommen zu sein und wirken verträumt und edel. Jeden Flakon zieren die königlichen Wappen - ein Privileg des Hoflieferanten - und ein dezent gestalteter Schriftzug in goldenen Lettern: Floris, London, Room Fragrance. Die Flakons von Floris Room Fragrances sind aus klarem Glas hergestellt und mit einem Zerstäuber für gleichmäßige Verteilung des Raumduftes ausgestattet.
Die Werbung für Floris Room Fragrances wird von dem Traditionsunternehmen bewusst zurückhaltend, wenn nicht schlicht gestaltet. Auf einem Glasregal liegt ein Strauß frischer Pfingst-Nelken, daneben - drei Flakons mit Raumdüften. Hinter dem Fenster ist ein sommerlicher Garten zu erahnen. Die Werbung präsentiert Raumdüfte von Floris als eine Ode an unbeschwerte Sommertage, wenn die Sonne im Zenit steht und der schattige Garten etwas Abkühlung verspricht. Der Weg durch den Garten führt an Blütenrabatten und Zitrusbäumen vorbei, jede Blume und jede Frucht verströmt ihren eigenen besonderen Duft. Floris Room Fragrances bringen einen Hauch von Sommerlaune ins Haus, unabhängig davon, welche Jahreszeit draußen herrscht. Floris ist eines der wenigen Parfum-Labels, das sich einen eigenen Inhouse-Parfümeur leisten kann.
Die Nase von Floris ist Shelagh Foyle, eine Parfümeurin mit internationalem Ruf. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Floris Room Fragrances ein Werk von dieser Duftdesignerin sind. Nach dem Studium an der Hochschule für Parfümerie in Grasse arbeitete Shelagh Foyle einige Jahre für Givaudan, einen der weltgrößten Hersteller von Duftessenzen. Es folgte die Tätigkeit für Robertet, einen ebenfalls berühmten Produzenten von Aromastoffen. Shelagh Foyle ist Präsidentin der Britischen Gesellschaft der Parfümeure (BSP), der alle Parfümeure Großbritanniens angehören. Seit dem Beginn ihrer Arbeit bei Floris kreierte Foyle bereits einige herausragende Duftkompositionen wie z.B. Floris Soulle Ámbar, einen sanften orientalischen Duft mit spritzigen frischen Noten. Außerdem wirkt die Parfümeurin bei dem Ausbau des "Bespoke"-Angebots von Floris - einer Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einer Nase einen individuellen "vorbestellten" Duft zu entwickeln. Shelagh Foyle betont in ihren Interviews: Das Wichtigste für einen Parfümeur ist es, immer neugierig und lebenslustig zu bleiben und versuchen, die Welt jeden Tag aufs Neue zu entdecken.