Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.01.2019 03:55 Uhr

Sommerträume am tropischen Strand

Bois 1920 Aethereus ist ein faszinierendes Unisex-Parfum aus dem toskanischen Traditionshaus Bois 1920. Der Duft aus dem Jahr 2014 vereint in sich alle Aromen eines Sommermorgens in einer paradiesischen Strandidylle. Er ist ein Meisterwerk der Parfumkunst und zeugt von Leidenschaft und Tradition der Parfümeur-Familie Galardi. Der Duft vereinigt in sich siebzehn Duftnoten zu einer Parfum-Sinfonie mit zauberhaften Akkorden. Sinnliche Blütennoten werden durch zitrische Nuancen ausbalanciert und erhalten durch feine holzige Akzente Charakter und Tiefe.
Die Duftbeschreibung des Strandparadieses beginnt bereits in der Kopfnote, die vom Aroma der Kokosnuss dominiert wird. Bergamotte, Zitrone, saftige Orange und der fein zitrische Duft von Litsea-Cubeba verleihen dem Parfum die Leichtigkeit und spritzige Frische eines Sommermorgens. Bambus sorgt für feine Würze, die zarte Mimose läutet den folgenden Blütenzauber ein.
Die Herznote präsentiert einen atemberaubenden Blütenzauber. Der intensive, lieblich süße Duft von Tuberose und Rose wird von Akzenten der Bitterorange behutsam in die Schranken gewiesen. Das Blatt der Rosengeranie, Ylang-Ylang und weitere blumige Noten schenken dem Parfum sommerliche Leichtigkeit und Beschwingtheit.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Basisnote besticht durch sinnlich elegante Aromen mit würzigen Akzenten. Zedernholz und Perubalsam erhalten durch Nuancen von Tonkabohne und Vanille dezent samtige Weichheit.

Den Sinn für edle Düfte in die Wiege gelegt

Firmeninhaber Enzo Galardi selbst ist der Parfümeur des Duftes Bois 1920 Aethereus. Das Gespür für exklusive Düfte erhielt er von seinem Großvater.
Guido Galardi war Hobby-Parfümeuer und experimentierte mit selbst gesammeltem Lavendel von den Hügeln rund um Florenz. Seiner 1920 gegründeten Parfümerie Bottega Italiana Spigo war jedoch kein Erfolg beschieden. Sie musste bereits fünf Jahre später wieder geschlossen werden.
Erst Enkel Enzo Galardi verwirklichte den Lebenstraum des Großvaters. Er hatte dessen Können und die Leidenschaft für schöne Düfte geerbt. Bereits im Alter von dreizehn Jahren begann der Toskaner mit dem Erlernen der Parfumkunst bei renommierten Parfümeuren. Nach seiner Ausbildung eröffnete Galardi in Florenz die Bottega erneut und gründete das Label Bois 1920.
Inzwischen weist die Liste der von Enzo Galardi kreierten Parfums 55 eindrucksvolle Positionen auf. Unter ihnen sind nicht nur die Luxus-Düfte für sein eigenes Haus, sondern auch Parfums für so bekannte italienische Label wie Pofumo di Firenze, Antiqua und Baldi.
Charakteristisch für die Handschrift des Parfümeurs Enzo Galardi ist die Kombination zitrischer und fruchtiger Duftnoten mit blumigen Akzenten und holzigen sowie samt-warmen Basisnoten wie Moschus oder Tonkabohne. Er experimentiert mit einer Vielzahl von erlesener Aromen und verbindet sie, wie ein Kunstmaler, zu einer eindrucksvollen Gesamtkomposition.
Eine besondere Duftkomposition präsentierte Galardi 2017 mit dem Parfum I.Patchouli. Es erschien unter dem Label des Parfum-Ateliers IO.KO 1954, dessen Produkte von Bois 1920 vertrieben werden. In dieser Kreation kombiniert der Parfümeur Noten von Mandarine, Zedernholz und Patchouli, mit aromatischen Komponenten wie Thymian, Sandelholz, Eukalyptus und Weihrauch. Die Basisnote dieser unkonventionellen Komposition bilden Tabakblatt, Moschus, Vanille, Amber, Benzoe und Labdanum.

Berauschende Sommerdüfte traditionell präsentiert

Bois 1920 Aethereus wird im traditionellen Signature Flakon des Familien-Labels angeboten. Das kleine Fläschchen erinnert an die Flaschen in den Apotheken des beginnenden 20. Jahrhunderts. Der runde Flakon steht auf einer schmucklosen Scheibe. Zum Flaschenhals verjüngt sich die Kontur in konischer Form. Reliefartige Lettern verraten den Namen des Labels. Auf ein Etikett wird vollständig verzichtet. Lediglich ein silberfarbener metallischer Überzug, dem ein Hauch Gold beigemischt ist, ziert den Kristall-Flakon. Die Tatsache, dass der Überzug matt und nicht ganz ebenmäßig ist, verleiht dem Fläschchen eine Aura von Tradition, Wertigkeit und Exklusivität.
Auch der schwarze Verschluss aus Ebenholz ist keineswegs blank und ebenmäßig. Er besitzt sanfte Kerben und wirkt dadurch besonders wertig. Die Verpackungsschachtel des Duftes Bois 1920 Aethereus, ist dagegen geschmückt mit einem breiten, goldenen Rahmen aus traditionellen Ornamente. Der Name des Labels prangt in seiner Mitte in dicken goldenen Lettern. Ein schlichter Druck gibt den Namen des Duftes preis.

Eine gefragter Luxus-Duft ohne große Kampagne

Wie bei allen Parfums des Florentiner Familienunternehmens erfolgte auch die Lancierung des Duftes Bois 1920 Aethereus ohne teure Werbespots und Kampagnen. Das ist auch nicht nötig, denn die Parfums von Bois 1920 werden in nur kleinen Chargen produziert. Die Verwendung erlesener, ausschließlich reiner ätherischer Öle macht die Düfte zu kostbaren Nischen-Parfums. Die Parfums von Bois 1920 werden exklusiv vom italienischen Parfum-Unternehmen Morris an erlesene Kunden und luxuriöse Parfümerien weltweit vertrieben. Gemeinsam mit den geringen Auflagen der Düfte macht diese Vertriebsart aufwendige Werbespots überflüssig. Zudem haben die Parfums des Luxus-Labels unter Kennern der Branche einen exzellenten Ruf und vermarkten sich fast von selbst.
Die Fotografien, die die Lancierung von Bois 1920 Aethereus begleiten, sind sparsam und trotzdem eindrucksvoll. Die wichtigste präsentiert den leicht golden kolorierten Flakon vor dem Hintergrund eines dezent blassen, Bildes der berühmten Kathedrale von Florenz.
Ganz ohne Werbespots kommt das Label jedoch nicht aus. 2015 erschien ein Spot von viereinhalb Minuten, der die Flakons aller Bois 1920 Düfte vorstellt. Sie sind platziert auf einem schlichten Glastisch und vor dem Hintergrund von schwarz-weiß Fotos von Florenz. Der gesamte Film ist in zartes lila Licht getaucht. Eine Reminiszenz an Spigo, den Lavendel, der Bestandteil des Label-Namens ist. Bois ist eine Zusammenstellung der Anfangsbuchstaben des ersten Parfumhauses des Familienunternehmens: Bottega Italiana Spigo.
Die Szenerie aus schnell wechselnden, statischen Bildern ist unterlegt mit dezenter Musik aus allen Regionen der Welt. Auf diese Weise wird auch das Parfum Bois 1920 Aethereus stolz und originell präsentiert.