Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Eine fruchtig-frische Kreation

Creed Acqua Fiorentina ist ein weiterer außergewöhnlich sinnlicher Damenduft aus dem Hause Creed. Mit seinen anregend fruchtigen und sinnlich blumigen Aromen, die vom Florenz des 15. Jahrhunderts inspiriert wurden, zaubert das Eau de Parfum einen sinnlichen Hauch von Romantik, Klasse und Eleganz auf die Haut seiner Trägerin. Olivier Creed höchstpersönlich kreierte diesen einmalig femininen Duft im Jahr 2009 und schuf so ein weiteres Meisterwerk der Parfumeurskunst. Eröffnet wird Creed Acqua Fiorentina von einer anregend leichten Kopfnote aus italienischer Bergamotte, Zitronenaromen und süßer Pflaume. Im Herzen des Creed Eau de Parfum entfaltet sich ein liebliches Bouquet aus toskanischer Rose und feiner Gerbera, das wiederum von süßen Pflaumenaromen eingebettet wird. Abgerundet wird Acqua Fiorentina von einer holzigen Basisnote aus indischem Sandelholz und aromatischer italienischer Zeder, die dem Eau de Parfum eine feine und verführerische Würze verleihen. Creed Acqua Fiorentina wirkt durch seine besonders sinnliche und weiche Duftzusammensetzung zeitlos feminin und betörend.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Creed Acqua Fiorentina positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Lieblingsduft
Einen ganz besonderer Duft für mich ist dieser. Er verzaubert mich jedesmal und löst in mir Gute Laune aus.

Sechs Generationen talentierter Parfümeure

Kreiert wurde Creed Acqua Fiorentina von Olivier Creed höchstpersönlich, der in der mittlerweile sechsten Generation für die Kreation des luxuriösen Duftherstellers zuständig ist. Olivier Creed, der seit dem Jahr 1975 der Haus- und Hofparfumeur seines Labels ist, kreierte neben Acqua Fiorentina einige der bekanntesten und beliebtesten Creed Düfte, die jemals geschaffen wurden. So zählen Düfte wie Green Irish Tweed, Millesime Imperial, Silver Mountain Water und Spring Flower zu seinen Kreationen. Zu den neusten Kreationen zählen neben Acqua Fiorentina die Düfte Love in White aus dem Jahr 2005, Original Santal von 2006, Virgin Island Water (2007) und Love in Black. Seine beiden neusten Duftkreationen aus den Jahren 2009 und 2010 sind der Damenduft Sublime Vanille und der Herrenduft Creed Aventus.

Siganature-Flakon in zartem Lila

Gestaltet wurde der Creed Damenduft Acqua Fiorentina in dem typischen Creed Damenduftflakon, der auch schon bei anderen Kreationen eingesetzt wurde. Dadurch bekommen die Creed Düfte einen besonders hohen Wiedererkennungswert verliehen. Der Durchsichtige Glasflakon beginnt mit einem rechteckigen Boden, der zur Mitte hin rundlich und breiter werdend zuläuft. Im oberen Drittel verläuft der Flakon zum Hals hin immer schmaler, bis er in einer extravaganten silbernen Verschlusskappe endet. Geziert wird der Creed Acqua Fiorentina Flakon durch den Aufdruck des typischen Creed-Logos und der sinnlich geschwungenen Aufschrift "Acqua Fiorentina", die sich in hellgrauen Buchstaben über den Flakon zieht. Die zart rosafarbene Flüssigkeit des Duftes, die an den blumigen Charakter des Eau de Parfum erinnert, schimmert zart durch das durchsichtige Glas. Verpackt ist der Creed Acqua Fiorentina Flakon in einer weißen strukturierten Kartonverpackung, die mit unzähligen Applikationen des Creed-Logos versehen wurde. In der Mitte wird die weiße Verpackung von einem glatten runden Fenster geziert, in dessen Mittelpunkt sich Rosenblüten um den Schriftzug "Acqua Fiorentina" ranken.

Sinnliches Bouquet, dezente Kampagne

Creed Acqua Fiorentina ist ein sinnlicher Duft. Er besticht durch fruchtige und blumige Aromen, die an ein Florenz aus längst vergangenen Zeiten erinnern sollen. Das Eau de Parfum versprüht jedoch auch Romantik, Eleganz und Klasse - und diese drei Dinge sind es auch, die einem bei der eher zurückhaltenden Werbekampagne in den Sinn kommen. Wie so oft konzentrierte sich das angesehene Haus bei dieser weniger auf bekannte Gesichter oder Namen, sondern auf den Duft selbst. Was heißt das im Detail und auf die Werbewege bezogen, die den Duft Creed Acqua Fiorentina nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2009 in aller Munde und somit in die Nasen von möglichst vielen Frauen bringen sollten?
Das bedeutet in diesem wie in vielen anderen Fällen, dass das Haus Creed sich bei der werblichen in Szene Setzung des Parfums voll und ganz auf die Inhaltsstoffe konzentriert hat. In erster Linie ist dies hier die toskanische Rose, die sich auch als Note im Herzen des Parfums Creed Acqua Fiorentina findet. Die Motive, mit denen der Duft beworben wurde und noch heute wird, zeigen diesen nämlich meistens vor einem beeindruckend schönen und vollen Rosenbusch. In anderen Motiven ist der Duft von weiteren Inhaltsstoffen, wie beispielsweise saftigen Pflaumen oder Nelken, umgeben. Trotz allem steht der Flakon selbst jedoch stets im Vordergrund.
Warum geht das Haus so dezent und subtil vor, mag sich jetzt so mancher fragen? In erster Linie wahrscheinlich, weil das Haus seine Produkte für sich selbst sprechen lassen will. Zum anderen aber eventuell auch, weil sich zahlreiche namhafte Fans des Hauses finden: wie etwa Popikone Madonna.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.