Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Eine (Zeit-)Reise nach Indien

Der luxuriöse Herrenduft Creed Original Santal aus dem Traditionshaus Creed ist eine Hommage an ein Indien vergangener Epochen und an die große Tradition sinnlicher Düfte des geheimnisvollen Subkontinents. Für den maskulinen Mann, der sich seines leidenschaftlichen Charismas bewusst ist.
Creed Original Santal entführt und verführt, es spricht die tiefen Schichten der Persönlichkeit an und steht für Klasse und Eleganz. Zentrale Komponente der betörenden Komposition von Creed Original Santal ist Sandelholz. Orientalische Sinnlichkeit und Wärme vereinen sich hier mit würzig-holzigen Noten. In der Kopfnote mischen sich krautiger Koriander, jamaikanischer Ingwer und spritziges Orangenbaum-Absolue zu einem raffinierten Duftakkord. In der Herznote entfalten sich ätherischer Lavendel, würziger Rosmarin und herbe Wacholderbeere. Die kraftvolle Basis des Duftes ist eine maskuline Mischung aus sanfter Vanille, holziger Virginiazeder und edler Tonkabohne.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Creed Original Santal entführt in die Zeit der Maharadschas und bringt die vielen Facetten männlicher Leidenschaft zum schimmern. Mit seinen geheimnisvoll-exotischen Gewürzen, den edlen aromatischen Hölzern und der harmonisierenden Vanille verleiht Creed Original Santal seinem Träger eine unwiderstehliche und attraktive Aura.

3 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Nicht überzeugend
Ich bin ein großer Fan von Creed und habe schon einige Düfte in Gebrauch gehabt. (Aventus als Dauergebrauch). Aber Santal hat mich nicht wirklich überzeugt, es fehlt ihm das Herausragende, das andere Düfte von Creed haben.

Familientradition seit sieben Generationen

Der derzeitige Maestro des Duftimperiums ist Olivier Creed, geboren 1943. Sein Sohn Erwin, geboren 1980, arbeitet eng mit seinem Vater zusammen und hält die Familientradition des Hauses weiter am Leben. Leidenschaft für die Traditionen genauso wie Offenheit für Neues und Zukünftiges verbindet die Familie.
Die Suche nach erlesenen Ingredienzien für neue Kreationen führt die beiden weltweit in exotische Gebiete und zu Produzenten hochwertiger Rohstoffe. Rosen aus Bulgarien, aus der Türkei und aus Marokko, italienischer Jasmin, Irisblüten aus Florenz, Tuberose aus Indien, haitianischer Vetiver, Bourbon-Vanille, Bergamotte aus Kalabrien oder Veilchen aus Parma. Und dies sind nur einige Beispiele der unzähligen Duftschätze, die in den Labors des Hauses Creed gehütet werden. Dies alles sind Zutaten, die in der hohen Kunst der Parfumkomposition seit vielen Jahrhunderten, teilweise sogar seit Jahrtausenden verwendet werden.
Creed steht außer für die unglaublich lange Familientradition - in siebter Generation ist das Unternehmen in gleicher Hand - auch für die Anwendung überlieferter Techniken des Handwerks der Parfümeure. Bei Creed verwendet man nur erlesenste Rohstoffe und lehnt künstliche Ersatzstoffe vehement ab.
Bis heute gelten Creed-Parfums weltweit als Juwele unter den Düften. Sie stehen für puren Luxus und rufen Erinnerungen an die Leidenschaft vergangener Zeiten wach. Die betörenden Nuancen sind ein wahres Dufterlebnis für alle Sinne, für Körper, Geist und Seele. Die lange Tradition der talentierten und geschichtsbewussten Parfümeure bringt außergewöhnliche Kompositionen hervor, die ihresgleichen suchen. Hier geht es nicht um Trends oder Schnelllebigkeit, sondern um die Unterstreichung einer charismatischen Persönlichkeit. Wer sich für einen Duft von Creed entscheidet, weiß, was Klasse ist, und braucht keine vordergründige Selbstdarstellung. Sensibel und mutig haben die Parfümeure Creed Original Santal komponiert.

Ein Klassiker im klassischen Flakon

Creed Original Santal präsentiert sich in einem klassischen Flakon des Hauses. Im oberen Bereich der Flasche zeigt sich erhaben der traditionelle Schriftzug des Unternehmens.
Der Farbverlauf im Glaskörper von sinnlichem, kraftvollem Rot zu heller Leichtigkeit steht symbolisch für die Vereinigung von männlicher Leidenschaft und traditioneller Kultur. Der silberfarbene, metallisch glänzende Verschluss ist leicht geschwungen, verjüngt sich nach unten und schließt oben mit einem weiteren eingearbeiteten Logo des luxuriösen Unternehmens ab. Es zeigt drei Federn und eine Krone und nimmt Bezug auf die Verbindungen der Parfümeure zu den Adelshäusern Europas. Der Glaskörper von Creed Original Santal hat einen elliptischen Flaschenboden, abgerundete Seiten und einen flachen Körper.
Die unaufdringliche Eleganz des Flakons von Original Santal erzählt von einer Männlichkeit, die von Selbstsicherheit, Anspruch und Klasse geprägt ist.

Mundpropaganda ist alles

Die europäische Traditionsmarke Creed setzt ganz auf das Konzept der persönlichen Weiterempfehlung und die Kreation individueller Düfte. 1760 wurde das Unternehmen von James Henry Creed in London gegründet, in den darauffolgenden Generationen fand sich bis heute immer ein Nachfolger aus der Familie.
1850 verlagerte sich das Unternehmen nach Paris, wo es seither seinen Hauptsitz hat. In der über 250-jährigen Parfumtradition zählten charismatische Persönlichkeiten wie Napoleon und Kaiserin Sisi zu den Kunden des Hauses. Neben Mitgliedern des Hochadels sind auch Stars aus Film und Musik Stammkunden der Parfümeure. Zu den bekanntesten zählten und zählen: Marlene Dietrich, Cary Grant, Frank Sinatra, Paul Newman, Robert Redford, Madonna, David Bowie oder Julia Roberts. In jüngster Zeit haben sich auch Michelle Obama und Kate Middleton als Creed-Kundinnen geoutet.
Die eleganten Duftkompositionen stehen für puren Luxus, die den wahren Kenner verraten. So stellt Creed auch speziell komponierte Düfte für Einzelpersonen zusammen, die für eine Dauer von fünf Jahren nur an den Auftraggeber abgegeben werden. Erst nach Ablauf dieser Frist gehen diese individualisierten Bouquets in das offizielle Sortiment über, das allen Kunden offensteht.
Im Sortiment der Luxusparfümeure finden sich sowohl Düfte für Herren und Damen, als auch Unisexdüfte. Die zeitlos eleganten Flakons interpretieren die Tradition neu und modern. Die Komposition Green Irish Tweed von 1985 gehört sicherlich zu den bekanntesten Düften von Creed. Auch der fruchtige Duft Creed Aventus, der von Moschusnoten geprägt ist und als Hommage an das aufregende und tragische Leben Napoleons kreiert wurde, beeindruckt nachhaltig. Creed steht für die hohe Kunst der Parfumkreation, für Luxus, Exklusivität und Zeitlosigkeit. Die Marke steht auf gelungene Weise für Tradition mit Zukunftsvision. Dieser Anspruch kommt auch in Creed Original Santal zum Tragen.
Wer sich einen Duft von Creed gönnt, kennt wahren Luxus. Hier spielt Oberflächlichkeit keine Rolle. Es geht darum, das Augenmerk auf feine Details zu richten, Traditionen zu pflegen und seine eigene Persönlichkeit durch einen passenden Duft zu unterstreichen.