alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.02.2017 03:20 Uhr

Würziger Duft-Mix: Yves Saint Laurents Black Opium Nuit Blanche

Nuit Blanche ist ein Kunstfestival, das jedes Jahr in Paris stattfindet. Genauso kreativ ist auch der Duft, welcher nach dem Festival benannt wurde: Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche steckt voller Kreativität und Energie. Dafür sorgen belebende Ingredienzien, die perfekt aufeinander abgestimmt wurden. Seinen Auftakt feiert Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche mit einer würzigen Melange aus Bourbonpfeffer und Reis. In der Herznote dominieren leuchtende Orangenblüten und Nuancen aus energiespendenden Kaffee das Geschehen. Milchige Vanille, duftendes Sandelholz und Weißer Moschus bilden die ausgezeichnete Basisnote. Aus diesem Mix ist ein charismatischer Duft entstanden, der in einem verführerischen Flakon präsentiert wird, dessen Look sehr an seinen Vorgänger erinnert.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Yves Saint Laurent galt in der Modebranche als Revolutionär und Wunderkind

Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent, wie der Modeschöpfer bürgerlich hieß, wurde 1936 in Algerien geboren. 1961 gründete er in Paris sein Modelabel, das aus dem internationalen Fashionzirkus bis heute nicht mehr wegzudenken ist. Als "Revolutionär" betitelt, ließ sich der Wahl-Franzose nie von Trends beeinflussen, sondern gab selbst die Richtung vor. Seine Karriere startete Yves Saint Laurent als Assistent von Christian Dior. Seinen eigenen Durchbruch konnte er mit dem Hosenanzug für Frauen feiern, den er schlicht "Le Smoking" taufte. 1964 brachte Saint Laurent seinen ersten Damenduft Y auf den Markt. 1971 folgte das Damenparfum Rive Gauche und der Herrenduft YSL pour Homme. 1977 konnte er die Damenwelt mit seiner Schöpfung Opium begeistert, die Kritiker allerdings als "Aufruf zum Drogenmissbrauch" verstanden. 2008 starb der Meister in Paris. Weitere bekannte Kreationen sind Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche, Yves Saint Laurent L'Homme Sport und Black Opium.

Flakon von Black Opium Nuit Blanche verkörpert rockiges Images von YSL

Das orientalische Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche wurde 2016 lanciert und ist jetzt schon auf dem besten Weg, ein Klassiker zu werden. Die bereits dritte Edition der Black Opium Serie glänzt mir Aromen aus Reisdampf, Bourbon-Pfeffer, Orangenblüten-Absolue und Kaffee. Wie seine Vorgänger verkörpert Black Opium Nuit Blanche das rockige Image von Yves Saint Laurent. Auch optisch orientiert sich die Essenz an den anderen Kreationen der Dufttriologie. Dabei schlägt es auch den Bogen zu einem Parfumklassiker von YSL aus dem Jahre 1977, dem roten Opium Parfum. Der Yves Saint Laurent Black Opium Nuit Blanche Flakon des Parfums ist dunkel gehalten, im Gegensatz dazu wurde der Verschluss des Fläschchens in einem Rosé-Gold-Ton mit weißen Pailletten gestaltet.