Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
Mehr Informationen:

Das Konzept

Die Yves Saint Laurent Couture Palette vereinen jeweils fünf perfekt aufeinander abgestimmte Nuancen zu einer handlichen Palette. Die Lidschatten gibt es mit mattem und Satin-Finish, so dass viele abwechslungsreiche Looks kreiert werden können. Die Puderlidschatten sind dabei intensiv pigmentiert und begeistern so durch ihre satten Farben. Hinzu kommt eine Formel, die sehr langanhaltend ist und sich auch nicht in den Lidfältchen absetzt. Dies ist ideal, um mit einem perfekten Make-up-Look durch einen langen Tag oder auch Abend zu kommen. Ebenso macht es das Schminken einfacher und schneller, da kein zusätzlicher Primer nötig wird. Die Textur ist zugleich angenehm weich und geschmeidig, so dass sie gut verblendet werden kann.
Es entstehen harmonische, sanfte Übergänge zwischen den Farben, die sich optimal ergänzen. Das Quintett besteht nämlich aus verschieden großen Farbfeldern, was zugleich auch Schminkanfängerinnen bei der Auswahl hilft. Denn so sind die Basisfarben entsprechend Größer, während Highlighter sowie dunklere Farben zum Definieren und Konturieren etwas kleiner sind. Natürlich können sie dennoch ganz nach Belieben kombiniert werden. Auf diese Weise können von dezenten Alltagslooks bis zu Smokey Eyes verschiedene Stile mit nur einer Palette kreiert werden. Bis zu 12 Stunden perfekten Halt verspricht die Formel, die durch verschiedene transparente Puder ihre gute Haltbarkeit erhält. Zwei kleine Applikatoren sind ideal für unterwegs und vollenden das praktische Set. Für besonders unkomplizierte Make-ups kann die dunkelste Nuance auch gleich als Eyeliner verwendet werden.
Der Name Couture ist dabei natürlich von der Mode Yves Saint Laurents inspiriert. Verschiedene Stoffmuster aus dem Atelier sowie Farben der Saison sind Vorbild für die Lidschattenpaletten. So entstehen sowohl klassische Farbthemen wie Braun oder Grau, als auch etwas experimentellere Farbwelten wie Türkis und Pink. Die fünf Nuancen sind dabei nicht immer aus derselben Farbfamilie, ergänzen sich aber trotzdem sehr gut. Damit entstehen noch mehr Kombinationsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Ergebnisse.

Das Design

Die Yves Saint Laurent Couture Palette überzeugen auch optisch durch ihr hochwertiges und stilvolles Design. Sie haben eine rechteckige Form, die dennoch kompakt genug ist, um auch einmal in der Handtasche mitgenommen zu werden. Damit der Auftrag auch unterwegs gelingt, ist im Deckel ein großzügiger Spiegel enthalten. Ebenso finden zwei Applikatoren im Miniaturformat Platz. Der doppelseitige Schwammapplikator hat eine breitere sowie eine etwas spitzere Seite. Beide sind optimal, um die Lidschatten aufzutragen und auch Highlights zu setzen. Zum Verblenden gibt es einen weiteren Pinsel, der zugleich auch schmal genug ist, um die Lidfalte zu definieren. Die fünf Farben sind ebenfalls zu einem Viereck angeordnet, haben aber unterschiedliche Größen. So sind die Farbfelder für Basisfarben entsprechend größer, da sie häufiger benutzt werden.

Das Produktsortiment

Die Yves Saint Laurent Couture Palette besteht aus fünf verschiedenen Lidschatten, um immer neue und aufregende Looks zu kreieren. Inspiration sind dabei Stoffe aus dem Atelier von Saint Laurent, so dass es sowohl zeitlose Klassiker in dezentere Farben, als auch avantgardistische Mischungen mit komplementären Farben gibt. Die Finishes variieren von matt bis Satin und sorgen so für noch mehr Dynamik. Die einzelnen Farbfelder mit ihren unterschiedlichen Größen geben eine Orientierung zwischen Basis- und Highlighter-Farben. Natürlich lassen sich alle Nuancen ganz nach gewünschtem Look immer neu kombinieren. Durch ihre seidige Textur lassen sie sich ausgesprochen gut verblenden. Zugleich bieten sie bis zu 12 Stunden perfekten Halt, ohne sich in den Fältchen abzusetzen.
Die Yves Saint Laurent Couture Palette 01 Tuxedo hat, wie der Name eigentlich schon vermuten lässt, ein Schwarzes bis Silbergraues Farbthema. Inspiriert vom schwarzen Smoking ist sie der Klassiker für Smokey Eyes. Die matten Nuancen sind dabei ideal, um die Augen zu definieren und ein verrauchtes Ergebnis zu erzielen. Das Anthrazit und ein hellerer Cremeton mit Schimmer setzen dann Lichtreflexe. Wunderbare Nudetöne vereint die Couture Palette 02 Fauves. Sie reicht von einem etwas gräulichen Dunkelbraun über zartere Mittelbrauntöne, Beige bis hin zu einem zarten Rosé, das als Highlight dient. So ist sie ideal für den Alltag und harmoniert mit vielen verschiedenen Typen.
Eine etwas kühlere Variation ist Palette 04 Saharienne, die einen Apricot- und einen etwas gelblichen Cremeton als Ergänzung zu drei gräulichen Brauntönen enthält. Romantische Rosa- und Violetttöne enhält die Yves Saint Laurent Couture Palette 07 Parisienne. Dabei gehen sie eher in Richtung Mauve und sind so immer noch gut tragbar ohne zu auffällig zu sein. Trotz des Namens ist auch Yves Saint Laurent Couture Palette 08 Avant Garde durchaus alltagstauglich. Es handelt sich um verschiedene Grüntöne, von Dunkelgrün über Mint bis zu eher goldfarbenen Nuancen. Sie repräsentieren auch ideal die Farbwelt des Herbstes.
Eine knalligere Variation, die ins Blaue übergeht, ist 10 Lumières Marjorelle. Ein helles Grasgrün und Hellblau werden durch drei dunklere Variationen ergänzt. Die Farben passen zu Jeans, können aber auch für experimentellere Looks verwendet werden. Die Palette 11 Ballets Russes kombiniert fünf unterschiedliche Farben, die trotzdem zusammenpassen. Um ein dunkles Violett sind zwei goldfarbene Nuancen sowie ein knalliges Pink und ein Hellblau angeordnet.
Wer es dezenter mag, wird wiederum bei der Yves Saint Laurent Couture Palette 13 Golden Glow fündig. Sie vereint warme Schokotöne mit eher goldfarbenen Nuancen. Es ist eine ideale Nude-Palette, die durch den Schimmer aber das besondere Etwas erhält. Eher rosafarbene Untertöne hat die Variante Palette 14 Rosy Glow, die aber auch zum Nude-Spektrum zählt. Die hochwertigen Puderdosen im Gold-Schwarzen-Design von YSL enthalten zudem einen Spiegel und zwei kleine Applikatoren, um auch ohne weitere Utensilien sofort ein Augen-Make-up schminken zu können.