Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.03.2019 03:55 Uhr

Das Konzept

Einen Hauch von Couture für die Fingernägel verspricht die Yves Saint Laurent La Laque Couture Kollektion. Die Nagellacke aus der französischen Luxusmarke überzeugen durch Farbvielfalt, ebenso wie durch einfachen Auftrag und langen Halt.
Inspiriert von der aktuellen Mode und den neuesten Trends wird ein großes Spektrum an Farben vorgestellt. Von Nude- und klassischen Tönen bis hin zu sehr bunten Varianten wie Gelb, Türkis oder Violett findet sich für jeden Anlass und Stil der passende Lack. In der Regel haben sie ein Creme-Finish mit hochglänzendem Ergebnis. Dies unterstreicht die Leuchtkraft der Farbe und sieht immer edel und gepflegt aus. Es gibt aber auch ausgewählte Varianten mit Glitzer, die für besondere Effekte sorgen.
Neben den Farben wurde natürlich auch auf eine hochwertige Formulierung Wert gelegt. Sie verspricht einfach und gleichmäßig auftragbar, schnelltrocknend und langhaltend zu sein. Für den Auftrag wurde ein exklusiver Pinsel in Profi-Qualität entwickelt. Er verteilt den gesamten Nagellack anstatt die Schicht herunterzuziehen. Auf diese Weise entstehen keine Streifen und die Farbe wird sehr ebenmäßig. Die schnelle Trockenformel trägt zum perfekten Ergebnis bei und ist vor allem im Alltag sehr praktisch.
Zusätzlich ist der Nagellack mit einer pflegenden Komponente angereichert. Chil-Rosenöl spendet dem Nagel Feuchtigkeit und hilft, gegen Absplittern und Risse zu schützen. Somit ist die Yves Saint Laurent La Laque Couture Serie auch ideal für Damen mit schwächeren oder brüchigen Nägeln geeignet.
Für eine optimale Anwendung empfiehlt sich vor allem auch bei dunklen Nuancen die Verwendung eines Unterlacks. Er schützt die Naturnägel vor Verfärbungen. Nach Wunsch kann auch ein weiterer Überlack kombiniert werden. Aber auch solo getragen haben die Lacke aus dem Hause Yves Saint Laurent einen brillanten Glanz und sind sehr resistent.
Dank der vielseitigen Farben lassen sich natürlich auch andere Looks wie French Manicure oder Nailart kreieren. Besonders einfach ist ein sogenannter Accent Nail in einer zweiten Nuance, der zum Beispiel am Ring- oder Zeigefinger aufgetragen wird.
aller Kunden bewerten
Yves Saint Laurent La Laque Couture positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Nagellack
Der Nagellack von YSL kräftigt die Nägel, trocknet schnell und ist gut aufzutragen. Die Farbe Rose Romantique ist sehr dezent und verleiht den Nägeln nur einen zarten Schimmer.
Kommentar von vom
Ein Traum
Der Nagellack ist der Einzige, welcher mit einer einzigen Lage deckend ist. Ausserdem ist dieses Blau ein absoluter Hingucker. Ein dunkles Blau hat übrigens kein anderer Hersteller im Angebot.
Kommentar von vom
Strahlend warmes Orange
Dieser Nagellack lässt sich wunderbar auftragen und bleibt strahlend in der Farbe trotz des warmen Orangetons. Mein Favorit für den Sommer und bestens geeignet, den Herbst einzuläuten und den Winter über gute Laune zu verbreiten.

Das Design

Die Yves Saint Laurent La Laque Couture Nagellacke passen optisch gut zu dem übrigen Beauty-Sortiment der Luxusmarke. Es wurde eine eckige Form für den Flakon gewählt, sodass der Deckel sehr gut in der Hand liegt und stets leicht geöffnet werden kann.
Beim präzisen Auftrag hilft auch der speziell entwickelte Pinsel. An ihm haftet der Nagellack perfekt und es wird der Tropfen verteilt. Andere Pinsel können den Lack sofort komplett mitziehen und so unregelmäßige Ergebnisse kreieren. Die professionelle Form sorgt für einen schnelleren Auftrag und bessere Ergebnisse.
Auf dem goldfarbenen Deckel ist das verschlungene YSL Logo mit roten Buchstaben und einem Relief im Hintergrund eingeprägt. Die Flasche an sich ist aus dickwandigem Glas, sodass Farbe und Füllmenge immer sichtbar sind. Die genaue Farbnummer und der Name sind zudem auf der Vorderseite zu lesen.

Das Produktsortiment

Die Yves Saint Laurent La Laque Couture Nagellack überzeugen durch ihre Farben und auch ihre Formeln. Der extra angefertigte Pinsel führt den Tropfen gleichmäßig über den Nagel und erzielt ein gleichmäßiges Ergebnis. Zugleich sind die Lacke schnelltrocknend, was ebenfalls die Ausbildung von Streifen und Schlieren reduziert. Das Ergebnis hat einen brillanten, intensiven Glanz und ist langhaltend. Damit sind die Nagellacke ideal für den Alltag oder auch besondere Events. Zudem sind sie mit Chil-Rosenöl angereichert, welches Feuchtigkeit spendet. Der Nagel wird gepflegt und Risse und Absplittern kann minimiert werden.
Nicht nur für die klassische French Manicure darf ein reines Weiß nicht fehlen. La Laque Couture 80 Blanc Arty kommt auch alleine toll zur Geltung und begeistert durch gute Deckkraft und streifenfreien Auftrag. Ein knalliges Rot wie die Grundfarbe ist La Laque Couture 01 Rouge Pop Art. Ein mittleres Ziegelrot ist Yves Saint Laurent La Laque Couture 06 Rouge Dada. Trotz des Namens ist La Laque Couture 08 Fuchsia Cubiste ein dunklerer Ton, der durchaus als Beerenton oder Herbstvariation interpretiert werden kann. Er vereint Pink, Rot und Violett.
Eine hellere Variation derselben Farbfamilie ist La Laque Couture 09 Fuchsia Intemporel. Richtig leuchtend und fast so knallig wie Neon ist schließlich La Laque Couture 10 Fuchsia Neo-Classic. Die pinkfarbene Variante hierzu ist Yves Saint Laurent La Laque Couture 11 Rose Futuriste. Etwas dunkler, aber immer noch intensiv ist das Rosenpink von La Laque Couture 12 Rose Renaissance. Ein dunkleres Violett mit pinkfarbenen Einflüssen gibt es mit La Laque Couture 14 Violete Surrealiste, gefolgt von dem noch dunkleren La Laque Couture 15 Violete Baroque.
Die Inspiration für La Laque Couture 17 Bleu Cobalt ist natürlich das gleichnamige Mineral. So hat auch der Lack einen tollen, dunklen Blauton und ebenfalls einen sanften Schimmer. Das mittlere Blau von Yves Saint Laurent La Laque Couture18 Bleu Majorelle erinnert eher an ein Alpenveilchen und setzt ein Statement auf den Nägeln. Ein Must-Have für jede Nagellacksammlung ist La Laque Couture 21 Taupe Retro, ein sehr tragbarer, etwas dunklerer Taupeton.
Ein helleres, warmes Beige ist La Laque Couture 22 Beige Leger. Ein sehr zartes Rosa, das auch als Basis für French Manicure genutzt werden kann, ist La Laque Couture 24 Rose Abstrait. Ein mädchenhaftes Rosa ist La Laque Couture 25 Rose Romantique.
Zum Metallic-Trend passt La Laque Couture 28 Bronze Aztec, ein sehr dunkler Bronzeton mit metallischem Schimmer. Mit La Laque Couture 29 Dore Orfavre gibt es auch ein Metallic-Gold, das eher hell und warm ist.
Gute Laune verbreitet auch das gedecktere Türkis von Yves Saint Laurent La Laque Couture 36 Vert D’Orient, das von der Farbvielfalt des Orients inspiriert ist. Die große Farbvielfalt hält für jeden Anlass die passende Nuance bereit und lädt zugleich zum Experimentieren und Kombinieren mit Nail Art ein.