Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.09.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

YSL M7 Oud Absolu - ein brillanter Herrenduft

Mit dem Originalduft M7 präsentierte Yves Saint Laurent im Jahr 2002 den ersten Duft mit einem Oud-Akkord, der schließlich zu einer sehr beliebtesten Duftnote avancierte. Der begehrte Herrenduft wurde im Rahmen der "La Collection YSL" erneut ins Leben gerufen. Als Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu vervollständigt dieser unwiderstehlich maskuline Duft in neuer Fasson die Heritage Kollektion mit ihren großartigen Duftklassikern des französischen Modehauses aus 50 Jahren Parfumgeschichte.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu ist ein brillanter warmer, intensiver und orientalisch-holziger Duft, der mit dem faszinierenden Ausdrucksreichtum des kostbaren Ouds (Adlerholz) sinnlich und verführerisch anziehend die Maskulinität signifikant hervorhebt. Die Komposition eröffnet den sehr faszinierenden Duft mit einer lebenserweckenden Kopfnote aus saftiger Mandarine, spritziger Bergamotte und einer brillanten Frische aus mineralischen Noten. Tiefe, Sinnlichkeit und seinen anziehenden Charakter erlangt der Duft durch seine betörende Herznote aus Patchouli, den holzigen, animalischen und facettenreichen Aromen von Oud und aus würzigem Rosmarin. In der Basis verschmelzen Zistrosen (Cistus), Myrrhe, Vetiver und Moschus miteinander, die den Duft harmonisch abrunden. Mit orientalischem Charme und leidenschaftlichem Charakter unterstreicht der Herrenduft Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu auf elegante und sehr angenehme Weise die verführerische Ausstrahlung des Mannes und zieht Frauen unwiderstehlich in seinen Bann.

aller Kunden bewerten
Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von Rabe vom 22. November 2018
Toller Duft
M7 Oud Absolu ist der beste Duft, der nach dem Klassiker M7 auf den Markt gebracht wurde. Ich liebe ihn absolut und bedingungslos.
Kommentar von Icewater vom 19. Dezember 2017
sehr schöner Duft
Ein sehr schöner Duft von Yves Saint Laurent für den Herren. Er ist sehr orientalisch und sehr schön für den Mann, der mal etwas ganz anderes haben will. Kann ich nur empfehlen.

Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu von Meisterparfümeuren kreiert

Der unwiderstehliche Herrenduft Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu wurde von zwei Meistern der Parfümerie komponiert - den weltberühmten Parfümeuren Alberto Morillas und Jacques Cavallier-Belletrud. Sie kreierten mit diesem maskulinen Oud-Duft ein brillantes Parfum, das nicht nur sehr begehrt ist, sondern auch eine neue Duftgeneration ins Leben rief. Diese beiden Meisterparfümeure entwickelten im Verlauf ihrer Karriere eine Vielzahl von Duftikonen der Parfümerie und zahlreiche exzellente Parfums für renommierte Marken.

Der aus Sevilla stammende spanische Parfümeur Alberto Morillas war seit jeher der Kunst sehr zugewandt und kam als Kunststudent an die School of Beaux Arts nach Genf und 1970 zu Firmenich. Die Kunst der Parfümerie erlernte er weitestgehend als Autodidakt. Mit hohem Erfolg. Er begann selbst Düfte zu entwickeln und gewann einen Auftrag für Cartier. Sein erster Duft war 1981 Must de Cartier, der sofort zu einer Sensation wurde. Seitdem entwickelt Alberto Morillas feinste Düfte für eine Vielzahl von berühmten Marken. Er ist heute einer der 12 Meisterparfümeure von Firmenich, wurde 2003 mit dem Coty Award als bester Parfümeur und 2013 mit dem FiFi Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Im November 2017 wurde er als einer der größten Parfümeure der Welt von der spanischen Academia Del Perfume Foundation geehrt und erhielt eine ehrenvolle Auszeichnung an der Royal Academy of Fine Arts of San Fernando in Madrid.

Der französische Meisterparfümeur Jacques Cavallier-Belletrud stammt aus der Parfumstadt Grasse und aus einer Familie von Parfümeuren. Er gehört zu den größten und legendären Parfümeuren der Welt. Er arbeitete von 1990 bis 2012 ebenfalls bei Firmenich, bevor er zum leitenden Chefparfümeur bei Louis Vuitton ernannt wurde. Im Jahr 2004 wurde ihm der Prix François Coty verliehen. Zu seinen berühmten Duftkreationen gehören unter anderem zahlreiche Bvlgari Düfte, wie Aqva Pour Homme (2005) und Düfte, wie Issey Miyake L'Eau d'Issey Pour Homme Sport (2012) oder Yves Saint Laurent Rive Gauche pour Homme (2003).

Flakon im ästhetischen Würfeldesign der La Collection YSL

Der edle Herrenduft Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu gehört zu der berühmten La Collection YSL. Das markante Kennzeichen dieser Kollektion an Duftklassikern ist das einheitliche Design der Flakons. Kleine ästhetisch schöne Flakons im kunstvollen Double Cube Design. Dieses stellt zwei Würfel (Double Cube) dar, die originell übereinander gelegt sind.

Das Glasgefäß bildet samt Sprühvorrichtung den unteren Würfel, während die Verschlusskappe als zweiter Würfel geformt ist und diagonal auf dem Glaswürfel aufgesteckt ist. Das massive Glas lässt das Eau de Toilette M7 Oud Absolu in einem warmen gelb-goldenen Farbton klar durchschimmern. Einige Flakons besitzen ein Kunststofftop, das einen großen Teil des Glasflakons fest ummantelt. Das Farbdesign ist ebenso wie bei allen Herrendüften dieser Kollektion in einem stilvollen Schwarz gestaltet. Auf der Rückseite des Flakons sind die Hauptakkorde des Herrenduftes M7 Oud Absolu aufgeführt. Diese sind Mandarine, Bois de Oud (Oud-Holz/Adlerholz), Patchouli, Ciste (Zistrose) und Myrrhe. Darunter steht das Jahr 2002, in dem dieser fantastische Klassiker erstmals auf den Markt kam.

Yves Saint Laurents Kampagnen zu M7 und M7 Oud Absolu

Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu wurde 2011 als einer der vier Herrendüfte im Rahmen der achtteiligen Heritage Kollektion La Collection YSL herausgebracht. Die Parfumkollektion wurde zu Ehren des 50. Jubiläums des Modehauses Yves Saint Laurent zusammengestellt. Die La Collection YSL umfasst jeweils vier feminine und maskuline Duftikonen, die zwischen 1960 und 2010 entstanden. Faszinierende Duftberühmtheiten aus dem Hause Yves Saint Laurent, die Geschichte schrieben und zeitlos auch heute noch Damen und Herren olfaktorisch umschmeicheln.

Während einige der Originaldüfte teilweise in Aufsehen erregenden Werbekampagnen promotet wurden, stellt die Kampagne die La Collection YSL dezent, aber nicht weniger originell vor. In der Fotokampagne stehen die Duftklassiker im Mittelpunkt. Die Präsentation der gesamten Kollektion zeigt die Würfelflakons im kunstvollen Schachbrettmuster. Diese Darstellung ist eine Hommage an die Klarheit der Schnitte und die Raffinesse der Fashiondesigns von Yves Saint Laurent.

Das Original YSL M7 war einer der Düfte, dessen Werbekampagne weltweit Empörung erregte und für Schlagzeilen sorgte. Die Kampagne wurde vom einstigen YSL-Kreativdirektor Tom Ford initiiert und präsentiert die Maskulinität des erotisierenden Oud-Duftes mit dem attraktiven Taekwondo Meister und Model Samuel de Cubber in vollkommener Nacktheit.

Doch nicht die Gemüter erhitzende Kampagne war letztlich das Besondere, sondern eine ganz bestimmte Zutat des Duftes - das Oud. Das magisch duftende, aphrodisierende und kostbare Oud-Öl aus dem Harz des Adlerholzbaumes wurde zuvor in noch keinem Parfum verwendet. Im Orient und in Arabien bereits seit 2000 Jahren bekannt, war Oud in der westlichen Parfumwelt bis dahin ein noch vollkommen fremder Duftstoff. Als erster Oud-Duft revolutionierte Yves Saint Laurent M7 den Parfummarkt und rief einen neuen Dufttrend hervor. Das berühmte M7 erfuhr ein Relaunch als Yves Saint Laurent M7 Oud Absolu.

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.