Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.06.2019 04:00 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Intensiv und weiblich

Der Duft Amouage Interlude Woman stammt aus dem Jahr 2012 und präsentiert sich feminin mit holzigen und würzigen Noten. Er beginnt mit einer Kopfnote aus Tagetes, frischem Ingwer, herber Grapefruit und spritziger Bergamotte. Das Herz setzt sich aus duftendem Jasmin, kostbarem Opoponax, zarter Orangenblüte, feinem Rosenabsolue, sanfter Strohblume und kostbarem Weihrauch zusammen. Die Basis bilden elegantes Amber, animalische Noten, zarte Benzoe, kühles Eichenmoos, würziges Leder, intensives Moschus, edles Sandelholz, Oud, aromatische Tonkabohne und cremige Vanille. Sie verleiht Amouage Interlude Woman seinen lang anhaltenden und verführerischen Charakter.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft ist fast wie ein Donnerschlag und beginnt schon mit einer Kopfnote in der die Ingredienzien zu explodieren scheinen. Damit ist er bereits von Beginn an sehr ungewöhnlich und bezaubernd zugleich. Er ist ein direkter und offensiver Duft, der sich von einer sehr abwechslungsreichen Seite zeigt. Amouage Interlude Woman ist exotisch, extrem, aber auch spritzig und sympathisch. Er ist ein Feuerwerk an verschiedenen Noten, die gemeinsam umherwirbeln und mit den Emotionen und Sinnen der Trägerin spielt. Ein Duft, der so grell und schrill ist, der aber andererseits auch seine sanften und zarten Aromen zeigt, die durch blumige Komponenten entstehen. Amouage Interlude Woman ist fein, herb und dennoch süß. Zudem zeigt er eine sinnliche Wärme, die von seinen Aromen ausgeht. Er ist intensiv, weiblich, stürmisch und anmutig.

Karine Vinchon-Spehner

Die Nase hinter Amouage Interlude Woman ist Karine Vinchon-Spehner. Nach ihrer Ausbildung an der ISPCA Parfumschule wurde sie recht bald von Robertet eingestellt. Dort arbeitete sie gemeinsam mit Michel Almairac, bevor sie zur Junior-Parfümeurin wurde.
Sie lässt sich durch natürliche und exotische lokale Rohstoffe inspirieren. Mit ihnen kreiert sie ausdrucksstarke und exotische Düfte, wie beispielsweise Amouage Interlude Woman oder Batacuda von L'Artisan. Amouage Interlude Woman ist ein Duft, der ihr besonders gut gelungen ist. Er ist besonders facettenreich und hat eine große Bandbreite an verschiedenen Aromen und Noten. Mit diesem Duft hat sie eine karibische Party erschaffen, denn er ist besonders kräftig und intensiv. Sobald er die Haut berührt, vereint er sich mit ihr.
Die Parfümeurin kann aber auch ganz andere Düfte kreieren, wie zum Beispiel den Duft Thé Glacé von Aqua Parfum. Dieser Duft zeichnet sich durch belebende und spritzige Noten aus. Er ist jung und lebendig und wirkt belebend. Er erinnert an eine Erfrischung wie Eistee. Der Duft Thé Glacé ist eine Hommage an das wundervolle Leben, dass die Menschen an der Riviera führen. Er ist einzigartig, elegant, aquatisch und einfach unwiderstehlich.
Mit diesem Duft hat die Parfümeurin dazu beigetragen, eine Kreation zu erschaffen, die parallel an kühlen und frischen Eistee sowie an einen Kräutergarten erinnert. Für diese Komposition verwendeten die Parfümeure frische Verbena, zitrische Noten, aromatische Schwarztee, herbe Grapefruit und süße Mandel in der Kopfnote. Das Herz setzt sich aus weißen Blüten und zartem Lavendel zusammen. Die warme Basis rundet mit kühlem Moos, köstlichem Mate und intensivem Moschus ab.

Goldene Kuppel mit Edelstein

Der Flakon von Amouage Interlude Woman zeigt sich in einem strahlenden Blau, welches das Auge angenehm berührt. Er ist viereckig geformt und ist aus semitransparentem Glas gefertigt, sodass ein verstohlener Blick auf die kostbare Flüssigkeit in seinem Inneren erlaubt ist. In seiner Mitte befindet sich das goldene Emblem des Herstellers, das einer Sonne gleicht. Darunter ist der Name des Hauses zu sehen. Das Schmuckstück des Flakons von Amouage Interlude Woman ist jedoch der goldene Verschluss. Er harmoniert perfekt mit dem restlichen Erscheinungsbild des Flakons und ist wie die Kuppel einer Moschee aufgebaut. Ganz oben ist er mit einem blauen Edelstein verziert. Der untere Bereich des Flakons ist glatt. Dort ist der Name des Dufts in goldenen Buchstaben zu sehen. Insgesamt wirkt die Optik des Flakons von Amouage Interlude Woman sehr elegant und edel. Aufgrund dessen ist er das ideale Accessoire, um das Ambiente des Bads aufzuwerten und ihm eine stilvolle und gediegene Atmosphäre zu verleihen.

Intermezzo auf den Dächern von Paris

Der Werbespot zum Duft Amouage Interlude Woman beginnt mit der aufgehenden Sonne über den Dächern von Paris. An einem Filmset befinden sich drei Tänzerinnen und Tänzer. Sie tanzen und scheinen dabei glücklich zu sein. Hin und wieder werden die Gesichter der drei Tänzer in Großaufnahme gezeigt. Dann wieder sind nur die Füße in den Ballettschuhen zu sehen. Auf diese Weise werden die Tänzer bei verschiedenen Aktionen gezeigt.
In der nächsten Einstellung ist zu sehen, dass die drei Tänzer sich auf dem Dach eines Hauses befinden und dort weitertanzen. Sie führen ihr Können abwechselnd oder gemeinsam vor. Zwischendurch erhalten sie auch Anweisungen, wie sie sich zu verhalten haben. Der einzige männliche Tänzer reicht einer der beiden anderen Tänzerinnen seine Hand und tanzt mit ihr eine ganze Weile alleine. Dann gesellt sich die dritte Tänzerin dazu und tanzt ebenfalls mit. Plötzlich hören sie auf und gehen in verschiedenen Richtungen auseinander. Zum Schluss werden der Name und die beiden Flakons des weiblichen und männlichen Dufts eingeblendet.
Interlude bedeutet auf Deutsch Intermezzo oder Zwischenspiel. Dieses Zwischenspiel geben die drei Tänzer, als sie sich unbeobachtet fühlen. Dabei scheinen sie eine Geschichte zu erzählen. Als die Musik des Klaviers erklingt, zeigt sich der Anfang des Zwischenspiels. Der Tanz der drei Tänzerinnen und Tänzer zeigt sich im wunderbaren Kontrast zum hektischen Leben, das jeden Tag in der französischen Hauptstadt Paris stattfindet. Ebenso wie die Musik und der Tanz wirkt sich auch der Duft von Amouage Interlude Woman auf seine Trägerin aus.