Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.03.2019 03:55 Uhr

Bond No. 9 Bleecker Street: Der grüne-frische Duft einer Flaniermeile

Als der Unisexduft Bond No. 9 Bleecker Street 2005 auf den Markt kam, war die Bleecker Street in New York bereits mittendrin in jenem phänomenalen Wandel, der sie schließlich zu einer der angesagtesten Einkaufs- und Flaniermeilen New Yorks machen sollte. Nicht umsonst wird sie zwischenzeitlich als Madison Avenue im West Village bezeichnet. Designerladen reiht sich hier an Designerladen. Natürlich hat auch das Label Bond No. 9 dort eine seiner Bond-Boutiquen. Da lag es also förmlich auf der Hand, früher oder später ein Parfum zu kreieren, das die ganz besondere Atmosphäre dieser Straße einfängt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Genau das tut Bond No. 9 Bleecker Street denn auch. Der grün-frische Duft lässt sich durchaus als Referenz an diese drei Blocks umfassende Location verstehen - an all die die Kreativität dort, an die grünen Bäume entlang der Meile und nicht zuletzt auch an die Lebensfreude der Menschen. In der Kopfnote gehen schwarze Johannisbeere, Thymian und Veilchenblätter eine überaus harmonische Verbindung ein. Die Herznote wird bestimmt von Jasmin, Zedernholz und Zimt. In der Basisnote liefern Amber, Eichenmoos, Leder, Patchouli und Vanille den tragenden Unterbau. Im Ergebnis entsteht so eine betörende Komposition, die eine gewisse Leichtigkeit hat und jede Menge Sinnlichkeit verströmt.
aller Kunden bewerten
Bond No. 9 Bleecker Street positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Schöner Duft
Ein absolut schöner und aussergewöhnlicher Duft der einfach nur verdammt lange anhält und so anders ist als alle anderen Düfte ebend was besonderes und der Preis hier bei euch ist einfach spitze.Ich kann euch nur jedem empfehlen und den Duft natürlich auch.

Ein Vollprofi fängt eine Straße als Duft ein

Der kreative Kopf hinter Bond No. 9 Bleecker Street ist ein absoluter Vollprofi in der Kosmetik- und Parfumindustrie. David Apel hat sich dabei nicht nur als exzellenter Parfümeur einen Namen gemacht, sondern auch als Manager. Heute ist er leitender Parfümeur und Vizepräsident des amerikanischen Duftgiganten Symrise. Seine Karriere begonnen hat er allerdings 1980 bei Givaudan. Dort entdeckte er auch nach eigenen Angaben die Liebe zu den einzelnen Düften der Rohmaterialien, aus denen Parfums komponiert werden. Man kann wohl getrost davon sprechen, dass er bei Givaudan nicht einfach nur das Handwerk des Parfümeurs gelernt hat, sondern es auch bis ins kleinste Detail perfektionieren konnte. Das schlug und schlägt sich natürlich in seinen Kreationen nieder.
Darunter befinden sich jede Menge klangvoller Namen. Apel zeichnet beispielsweise verantwortlich für Calvin Klein Escape for Men, Luciano Pavarotti Donna, Ralph Lauren Blue for Women, Six Scents Incense by the Sea, Tom Ford Black Orchid und Trussardi A Way for Her. Auffallend dabei ist, dass er immer mal gerne auch mit anderen Parfümeuren zusammenarbeitet. Vor allem die Kooperation mit Pierre Negrin scheint ihm am Herzen zu liegen. Der Mann ist also definitiv ein Teamplayer.
Selbst die Frau an seiner Seite kommt aus der Branche. Es ist nämlich die ebenfalls sehr angesehene Parfümeurin Caroline Sabas, von der unter anderem Jennifer Lopez J. Lo Glowing und Rihanna Rebelle stammen. David Apel hat im Übrigen nicht nur Bond No. 9 Bleecker Street für das Label geschaffen, sondern mit Bond No. 9 Wall Street auch den wohl erfolgreichsten Duft der Marke.

Der Flakon: Ein Ausflug in die knallbunte Sternenwelt

Sagen wir mal so: Die Form- und Farbgebung des Flakons von Bond No. 9 Bleecker Street ist ein klein wenig gewöhnungsbedürftig. Seine für Bond No. 9 so typische Halbsternenform in Kombination mit den Farben Smaragdgrün, Violett, Gelb sowie jeder Menge graphischer Elemente, macht doch einen recht psychedelischen Eindruck. Ein Hauch von Siebziger Jahre umweht ihn. Ein klein wenig wirkt er auch so, als sei er einem fantastischen Superhelden-Comics entnommen, die nicht nur in den USA großen Anklang finden.
Bei näherem Hinsehen jedoch wird klar, dass Designerin Rachel Katz, die das gute Stück entworfen hat, auch hier konsequent dem Prinzip des Duftes folgt. Bevor die Bleecker Street nämlich vor allem als Einkaufsmeile bekannt wurde, war die Gegend ein geradezu klassisches Künstlerviertel, das von Musikern, Malern, Schriftstellern und Tänzern geradezu geliebt wurde. Deren überbordende Kreativität und Fantasie kommt folglich im Flakon des Unisexduftes Bond No. 9 Bleecker Street perfekt zum Ausdruck.

Die Werbekampagne: Rein ins pralle Leben der Bleecker Street

Wenn ein Parfum wie Bond No. 9 Bleecker Street schon den Namen einer Straße trägt, dann muss diese natürlich auch in der Werbekampagne zum Duft die zentrale Rolle spielen. Das gilt natürlich erst recht, wenn das Unternehmen, das den Duft auf den Markt bringt, dort eine seiner wichtigsten und umsatzstärksten Boutiquen hat. Folglich dreht sich in der Kampagne zu Bond No. 9 Bleecker Street auch tatsächlich alles um die Bleecker Street. Sie ist gewissermaßen das Gesicht des Duftes. Besonders schön deutlich wird das an einem Anzeigenmotiv, das den Flakon vor einer typischen Häuserzeile der Straße zeigt. Da entdeckt man dann, dass sich die Farben des Flakons tatsächlich auch in der Straße finden - bei gelben oder violetten Häusern etwa oder in dem satten leuchtenden Grün der Bäume, die die Straße säumen.
Unterwegs in der Bleecker Steet.
Die Bleecker Street in New York ist freilich nicht nur eine Einkaufsmeile, sondern auch ein pulsierendes Ausgehviertel mit einem aufregenden Nachtleben. Beide Aspekte werden von einem Werbespot eingefangen, der von der Bond-Boutique in der Straße ausgeht und anschließend das Viertel erkundet. Mal langsam, mal schnell geschnitten entsteht so ein buntes, lebensfrohes und manchmal sogar anrührendes Portrait dieser drei Blocks in Greenwich Village, Manhattan. Auch das Paradox dort wird festgehalten: So angesagt und wuselig Bleecker Street auch sein mag, hier herrscht mitten in einer der größten und faszinierendsten Städte der Welt dennoch eine gewisse Ruhe und Heimeligkeit. Es ist, als ob die Uhren dort ein klein weniger anders ticken würden als im Rest der Stadt. Das Parfum Bond No. 9 Bleecker Street punktet im Übrigen auch mit diesem sehr sympathischen Aspekt.