Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.09.2019 03:59 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Ein Spaziergang auf der Lafayette Street

Bond No. 9 Lafayette Street wurde 2018 lanciert. Der Unisexduft ist frisch und würzig und kommt ohne eine Duftpyramide aus. Stattdessen werden Ambra, Ambroxan, Apfel, Bergamotte, blumige Noten, Koriander, trockene Hölzer, Tonkabohnen und Vanille gemischt. Sie sind wie eine Fahrt auf der berühmten Lafayette Street, die sich wie eine Reise um die Welt präsentiert. Denn sie führt von Little Italy über SoHo nach Chinatown und streift dabei auch die Bond Street, wo das Label Bond No.9 sein Hauptquartier hat.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Als Marke, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Düfte New Yorks in Parfums zu bannen, darf die Lafayette nicht fehlen. Sie ist Kult und kommt genauso gut an wie der Duft von Bond No. 9 Lafayette Street. Mit seiner frischen und angenehmen Präsenz passt der Duft wirklich immer und überall, vor allem im ganz normalen Alltag, ganz gleich, ob es sich dabei um die Freizeit oder den Beruf handelt. Dank der Leichtigkeit ist Bond No. 9 Lafayette Street auch an warmen Tagen über viele Stunden hinweg ein toller Begleiter. Schließlich liegt die Haltbarkeit und Sillage über dem Durchschnitt, was gerade bei einem so frischen Duft wie Bond No. 9 Lafayette Street erstaunlich ist.

Eine olfaktorische Hommage an New York

Für das Label Bond No. 9 ist es wichtig, dass die Parfümeure New York kennen. Sie müssen die Stadt nicht unbedingt lieben, aber sie müssen wissen, wovon gesprochen wird, wenn es um die Lafayette, Nolita, Chinatown, den Astor Place oder die Bleecker Street geht. Schließlich handeln alle Eaux de Parfum von Bond No. 9 ausschließlich von der Stadt, wenn man die Hamptons mit einbezieht, obwohl die 200 km von New York entfernt liegen. New York ist eine faszinierende Stadt, eine Stadt, die wirklich niemals schläft und in der das Wort Schmelztiegel großgeschrieben wird.

Parfümeure, die dies wissen und verstanden haben, sind unter anderem Aurelién Guichard, Vera Vanore, Claude Dir, Stephen Nilsen, David Apel, Richard Herpin, Francis Camail, Rene Morgenthaler, Laurent Le Guernec, Michel Almairac und Maurice Roucel. Dazu gesellen sich auch die Dufthersteller Robertet und IFF. International Flavors & Fragrances hat durch eine Filiale in New York nicht nur eine ständige Vertretung in der pulsierenden Metropole, es hat auch ausgewiesene New York Spezialisten.

Leider ist nicht bekannt, welcher dieser Parfümeure für Bond No. 9 Lafayette Street verantwortlich zeichnet. Doch es muss jemand gewesen sein, der schon des Öfteren die Lafayette genutzt hat. Würde man die Anwohner der Straße fragen, die Nachbarschaft mit einbeziehen, würde sich ganz klar herausstellen, dass das Eau de Parfum Spray Bond No. 9 Lafayette Street den Punkt getroffen hat. Der Unisexduft richtet sich nicht nur an die Menschen die New York lieben, es richtet sich an alle Menschen, die frische, angenehmen Düfte mit einem gewissen Extra mögen und sich immer gut gepflegt fühlen wollen.

Ein dunkler Stern macht neugierig

Dass die Düfte des Labels in Sternen förmige Flakons gekleidet werden, ist allgemein bekannt. Dennoch unterscheiden sie alle sich in der Optik. Der Flakon von Bond No. 9 Lafayette Street macht schon durch seine mattschwarze Farbe neugierig. Mittig auf dem Flakon prangt in hellem Grau der Aufdruck Bond No. 9 Lafayette Street. Dazu wurde das Schwarz des Flakons strukturiert. Es könnte ebenso gut ein grobes Kopfsteinpflaster wie eine Reptilienhaut sein. Woher die Idee zu diesem Design stammt, ist nicht ganz klar, doch es werden wohl die Kreativen bei Bond No.9 gewesen sein.

Der Flakon stammt von einem Glaskünstler in der Nachbarschaft der Bond Street No. 9 in NoHo, New Yorks Künstlerviertel. Der Bond No. 9 Lafayette Street Flakon liegt gut in der Hand, passt zu Damen und Herren gleichermaßen gut. Außerdem ist der Duft durch das schwarze Gewand mit dem schwarzen Verschluss auch perfekt vor der Sonne geschützt.

Die Nachbarschaft lässt grüßen

Es gibt eine ganze Reihe an Düften, die Bond No. 9 der eigenen Nachbarschaft gewidmet hat. Angesiedelt ist das Label im künstlerischen Viertel NoHo (North of Houston Street). Man mag sich darum streiten, ob NoHo ein eigener Stadtteil ist, die Künstler, die dort leben und arbeiten würden definitiv bejahen. Bond No. 9 fasst die Gerüche der Weltmetropole zu Düften zusammen, widmet die Parfums Stadtteilen, den Hamptons oder auch Straßenzügen in der Nachbarschaft.

So wie Bond No. 9 Lafayette Street. Der Duft wurde nach der Straße benannt, die von Norden nach Süden quer durch Manhattan verläuft. Sie verläuft nicht nur Parallel zum Broadway. Sie reicht von Chinatown über Little Italy, führt durch Nolita und endet in NoHo an der Fourth Avenue. Fährt man über diese Straße, nimmt man automatisch die verschiedensten Aromen wahr. Asiatische Düfte, mediterrane Düfte und lateinamerikanische Düfte. Darüber hinaus gibt es an und auf der Lafayette zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die sie zu einem Muss für New York Touristen machen. All das, die Optik ebenso wie die Sillage, fasst das Parfum Bond No. 9 Lafayette Street zusammen und bindet es in einen hervorragenden Unisexduft, der durch seine Präsenz begeistert. Jeder, der schon einmal die Lafayette in Manhattan entlangwanderte oder fuhr, wird in Bond No. 9 Lafayette Street diesen einmaligen Duft wiedererkennen.

Bond No. 9, benannt nach der Adresse in NoHo, nicht nach dem britischen Geheimdienstler, hat es mit Bond No. 9 Lafayette Street wieder einmal geschafft, der geliebten Stadt zu huldigen und einen Duft zu erschaffen, den nicht nur eingefleischte New Yorker lieben. Die Stadt und die Nachbarschaft lassen grüßen.