Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.03.2019 03:56 Uhr

Der Duft

Grün, frisch und mit leichter Zitrusnote ist Bond No. 9 Chez Bond ein vielseitiger Duft für Herren. Das Parfüm zählt zu den Fougère Parfüms, die ihre besondere Note durch ein Zusammenspiel von Lavendel, Cumarin und Eichenmoos erhalten. Erstmals wurde das Konzept von Paul Parquet im Jahr 1882 für das Parfüm Fougère Royale verwendet. Seither ist es eine beliebte Komponente für Herrendüfte, da die aromatischen und erdigen Noten im Zusammenspiel eine angenehme, maskuline Nuance entwickeln. Bond No. 9 hat den Klassiker mit frischen Extrakten angereichert: Grün Noten, Zitrusfrüchte und Gras geben Chez Bond einen belebenden Auftakt. Tee unterstreicht das Aroma und steuert eine leichte Kräuternote bei. Sandelholz, Vetiver und Zedernholz bilden eine holzige Basis und geben dem leichten Parfüm mehr Charakter.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Bond No. 9 Chez Bond stammt aus der Debütkollektion des New Yorker Parfümherstellers, der seit dem Jahr 2003 beständig hochwertige Düfte für Damen und Herren vorstellt. Mehr als 85 Variationen decken das gesamte Duftspektrum ab und interpretieren klassische Duftrichtungen wie Fougère auf moderne Weise.

Der Parfumeur

Viele der Bond-Düfte wurden von Robertet und deren namhaften Parfümeuren entwickelt. Die Zusammenarbeit begann bereits zur Gründung von Bond und so entstanden neben Bond No. 9 Chez Bond auch Eau de NoHo, Fashion Avenue, Nouveau Bowery oder West Broadway für die Debütkollektion des New Yorker Labels. Robertet ist einer der führenden Konzerne in der Parfümbranche und unter anderem auch für die Entwicklung natürlicher Duft- und auch Geschmacksstoffe für die Lebensmittelindustrie bekannt. Michel Almairac ist einer der Parfümeure, die im Auftrag von Designern, Labels oder Prominenten neue Düfte zusammenstellen. Die Firma Robertet, die heute international in vielen Ländern tätig ist, hat eine traditionsreiche Geschichte, die bis ins Jahr 1850 zurückführt. Grasse in Frankreich ist dabei der Ausgangspunkt der Erfolgsgeschichte und bis heute eine der Forschungseinrichtungen des Unternehmens.

Der Flakon

Nicht nur ausgefallene Kompositionen, sondern auch ein einheitliches, unverkennbares Design zeichnen die Parfüms von Bond No. 9 aus. Bond No. 9 Chez Bond hat ebenfalls den heute weltweit bekannten Superstar-Flakon: Die Sternform hat eine imposante Größe und wurde für die zahlreichen Kreationen der Marke in vielen Farben und Mustern dekoriert. Die ersten Parfüms aus dem Gründungsjahr 2003, zu denen auch Chez Bond gehört, sind in klassischem Glas gestaltet. Das runde Logo, das den Namen des Duftes und den Schriftzug NYC für New York City zeigt, ist in silbergrau gehalten. Darüber ist das Logo von Bond in eleganter, kursiver Schrift zu lesen. Das Parfüm selber hat einen typischen Gelb- bis Goldton und einen praktischen Pumpzerstäuber.

Die Werbung

Ebenso geradlinig wie das Designkonzept sind auch die Werbekampagnen von Bond. Bond No. 9 Chez Bond bildet hier keine Ausnahme: Es werden vielmehr eine bestimmte Stimmung und ein Ort verkörpert, als eine abstrakte Werbebotschaft zu vermitteln. Im Zentrum steht das Konzept, der Metropole New York City und all ihren Straßen, Vierteln und Bewohnern verschiedene Düfte zu widmen. Chez Bond, also das Zuhause Bonds, ist die Bond Street No. 9 in Downtown Manhattan. Der frische Herrenduft soll somit den typischen Downtown-Herren symbolisieren: Cool, stark und unerschrocken, aber auch ein wenig frech. Zudem kann der Name auch als Anspielung auf die Chez Hotels gesehen werden, von denen es in New York City einige gibt. Als Bild dient daher auch eine Hochhausfassade im Popart-Stil, die in allen Fenstern das Bond-Logo zeigt.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.