Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Blumig, frisch und luxuriös ist Bond No. 9 Hamptons, eine Duftkreation des New Yorker Hauses aus dem Jahr 2005. Tatsächlich wird das Parfüm als Unisex-Variation für Damen und Herren beworben: Die sehr floralen und femininen Herznoten mit Magnolien, Jasmin und Rosen werden durch fruchtige und frische Kopfnoten wie Zitrone und Bergamotte kontrastiert. Lindenblüten, Weihrauch und Zedernholz geben dem Auftakt eine gewisse Würze und einen maskulinen Einschlag. Die Basisnoten sind hingegen cremig und vermitteln Wärme: Amber, Sandelholz und Moschus machen das Parfüm zu einem langhaltenden Duft.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
9 Bond Street ist die namengebende Adresse und Hauptsitz der amerikanischen Parfümfirma. Im Herzen von New York werden seit 2003 zahlreiche innovative Düfte für Damen und Herren entwickelt. In der jungen Geschichte des Unternehmens sind bereits über 85 verschiedene Parfüms vorgestellt worden. Jedes verkörpert thematisch und als Duft einen Aspekt der Großstadt. Zu den einzelnen Vierteln der City gibt es jeweils verschiedene Parfüms, die bekannte Sehenswürdigkeiten oder Adressen und Stadtteile würdigen. Neben der unmittelbaren Stadt gehören dazu auch Vororte oder die Küstenorte, welche von Großstädtern gern am Wochenende besucht werden.

Der Parfumeur

Der Parfümeur hinter Bond No. 9 Hamptons ist Rene Morgenthaler, der den Duft bereits 2003 kreiert hat, bevor er zwei Jahre später schließlich offiziell auf den Markt gekommen ist. Der gebürtige Genfer hat seine Karriere als Chemiker bei dem Parfümhersteller Givaudan begonnen. Er besuchte zudem deren Parfümschule und arbeitete nicht nur in der Schweiz, sondern auch international in Argentinien oder den Vereinigten Staaten.
Als Chef-Parfümeur und Senior Vizepräsident hat er von 1989 bis 2001 große Verantwortungen übernommen und unter anderem an der Online-Präsenz von Givaudan mitgearbeitet. Nach seinem Abschied vom Unternehmen im Jahr 2003, hat er weiterhin als Berater für verschiedene Unternehmen gearbeitet und führt seit 2009 seine eigene Firma, Smart Fragrances LLC.

Der Flakon

Der Flakon von Bond No. 9 Hamptons fügt sich im Design in die zahlreichen anderen Kreationen des Labels ein: Die Form des Glasflakons erinnert entfernt an einen Stern, wobei der Boden und auch der Deckel flach sind. Die große Hauptfläche mit vier spitz zulaufenden Ecken bietet jedoch viel Spielraum für farbenfrohes Design. So unterscheidet sich jeder Duft in Farbe und häufig auch Druck oder Material.
Hamptons von Bond No.9 ist in einem fast schlichten Blauton gestaltet und hat einen weißen Hals. In der Mitte des transparenten Glases ist das runde Logo des Unternehmens zu sehen, das den Schriftzug NYC, die Abkürzung für New York City, trägt.

Die Werbung

Für die Düfte von Bond No. 9 steht hauptsächlich das Design des Flakons und das Thema im Mittelpunkt, so dass auf aufwändige Werbekampagnen meist verzichtet wird. Thema für Bond No. 9 Hamptons sind natürlich die Hamptons, ein beliebtes, häufig sehr luxuriöses Ausflugsziel der New Yorker. Hamptons ist Teil der New York Beaches Duftserie, die durch Shelter Island, Fire Island, Sag Harbor, Coney Island, Eau de New York und Montauk abgerundet wird.
Zwischen den verschiedenen Designs ist Bond No. 9 Hamptons das schlichteste und verkörpert damit die Abgeschiedenheit, Idylle und vor allem Luxus der Gegend. In den Küstenorten sind einige der teuersten Anwesen der USA zu finden. Die leichte Seebrise ist die Inspiration für den Unisex-Duft, doch die exquisite Komposition ist auch eine Hommage an den Luxus der Gegend.