Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.06.2019 03:56 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Bond No. 9 Coney Island - ein sinnlich-frischer Unisexduft

Der Duft Bond No. 9 Coney Island ist ein Unisexduft. Er wurde im Jahr 2007 vorgestellt und bezaubert mit seinen frischen und zitrischen Aromen. Darüber hinaus zeichnet er sich durch seine überdurchschnittlich hohe Haltbarkeit aus.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft Bond No. 9 Coney Island beginnt mit einer interessanten Kopfnote aus saftiger Melone, Margarita und Guave. Das Herz vereint köstlichen Karamell mit süßer Schokolade und würzigem Zimt, bevor es in die holzige und warme Basis aus intensivem Moschus, cremiger Vanille, kostbarem Sandelholz und elegantem Zedernholz übergeht. Die Basis verleiht Bond No. 9 Coney Island einen sehr langanhaltenden und unverwechselbaren Charakter, der sich um die Haut von Trägerin und Träger hüllt. Er entführt seine Verwender in ein sympathisches Reich an verschiedenen Ingredienzien, die sich sinnlich und verführerisch auswirken. Darüber hinaus besitzt Bond No. 9 Coney Island eine große Ausdruckskraft, die er als Aura überträgt. Aufgrund seiner sinnlichen Frische eignet er sich sowohl für den Tag als auch für den Abend. Bond No. 9 Coney Island ist wie ein zuverlässiger Begleiter, der niemals von der Seite seines Trägers zu weichen scheint. Ein Duft, der so unverwechselbar ist wie jeder Mensch auf dieser Erde.

Die Nase hinter: Bond No. 9 Coney Island

Der Parfümeur des Dufts Bond No. 9 Coney Island ist Richard Herpin. Er stammt aus der Schweiz und arbeitet aktuell für Firmenich. Er wirkte bereits an verschiedenen Düften mit, zu denen Badgley Mischka Line oder Lady Gaga Fame, aber auch Nischendüfte wie eben Bond No. 9, Van Cleef & Arpels und Tom Ford gehören.
Der Parfümeur selbst sieht sich nicht als Parfümeur an, denn er sagt, er ist Übersetzer von Emotionen und Ausdrücken, die durch Düfte sprechen. Darüber hinaus sagt er, dass er bei Firmenich arbeitet, weil er Botschaften in Flaschen liefern möchte. Diese Botschaften sollten am besten mit einer kraftvollen Identität behaftet sein. Düfte sollten seiner Meinung nach authentisch und aufrichtig sein. Er möchte mit seinen Düften eine sofortige emotionale Verbindung kreieren.
Nach diesem Prinzip hat Richard Herpin bereits über 200 Duftstoffe erschaffen. Für seine Kreationen hat er schon viele Auszeichnungen erhalten, beispielsweise von der American Society of Parfumers, der CEW und zahlreiche Fragrance Foundation Auszeichnungen. Zu den weiteren Designern, für die er bereits Düfte kreiert hat, gehören Ralph Lauren, Marc Jacobs oder Calvin Klein. Auch für Prominente wie Halle Berry, One Direction und Usher war er bereits tätig. Der Parfümeur ist in der Lage, luxuriöse Düfte zu entwerfen, die eine große Anziehungskraft haben. Wie schon erwähnt, hat er bereits zahlreiche Nischendüfte kreiert, die zu seinen besten Werken gehören. Dazu gehören Private Blend, aber auch Amouage und Ermenegildo Zegna Essenze und Aerin. Des Weiteren hat er auch kostbare Düfte für luxuriöse Hotels entworfen.

Außergewöhnliche Form: Der Flakon von Bond No. 9 Coney Island

Der Flakon von Bond No. 9 Coney Island präsentiert sich in einer interessanten und außergewöhnlichen Form, die etwas an einen menschlichen Oberkörper erinnert, aber auch ein wenig wie ein Stern erscheint. Er ist komplett transparent und gibt so den Blick auf die kostbare Flüssigkeit in tiefem Blau frei, die sich in seinem Inneren befindet. In der Mitte befindet sich ein goldener Kreis, in dem die Namen des Herstellers und des Dufts zu lesen sind. Der Verschluss des Flakons ist im unteren Bereich ebenfalls in Gold gehalten und besitzt die angedeutete Form einer Sanduhr. Ganz oben ist eine dunkelblaue Ellipse angebracht. Insgesamt wirkt der Flakon von Bond No. 9 Coney Island edel und kostbar. Der tiefblaue Inhalt schenkt ihm außerdem ein etwas mysteriöses und geheimnisvolles Erscheinungsbild. Die komplette Optik ist sehr interessant und sorgt dafür, dass der Flakon auch hervorragend als Accessoire verwendet werden kann, das im Bad zu den erklärten Highlights gehört.

Unterwegs in Coney Island: Die Werbekampagne zu Bond No. 9 Coney Island

Die Werbekampagne zu Bond No. 9 Coney Island beginnt damit, dass das Logo des Herstellers zu sehen ist. Dann führt die Einstellung den Zuschauer zu verschiedenen Flakons. Anschließend ist der Satz "Back in Action at Coney Island" zu lesen.
Back in Action at Coney Island: Bond No. 9 New York stellt olfaktorisches Porträt der Halbinsel vor, 2013.
Nun ist eine Straße mit Hochhäusern zu sehen, die von Autos befahren wird, unter anderem ein weißes Fahrzeug mit bunten Punkten, die sich als Blüten herausstellen. Aus dem Auto heraus winkt ein junger dunkelhaariger Mann. Dieser Mann steht etwas später mit dem Flakon des Dufts Bond No. 9 Coney Island in der Hand vor einem Riesenrad und erzählt dem Zuschauer etwas darüber. Er befindet sich auf einem der berühmten Vergnügungsparks in Coney Island, dem südlichsten Zipfel Brookylns. Im Hintergrund sind verschiedene Karussells zu sehen. Der junge Mann erzählt, dass hier viele Leute einen schönen Tag verbringen, den sie sehr genießen. Dann spricht er mit zwei jungen Damen, denen er eine Probe des Dufts aufsprüht und sie daran riechen lässt. Den beiden Damen gefällt der Duft offensichtlich, denn sie zeigen sich begeistert. Der junge Mann geht weiter und spricht noch mit verschiedenen anderen Besuchern des Rummelplatzes.
Später befindet er sich am Strand und unterhält sich auch dort mit verschiedenen Menschen. Auch einem Mann im mittleren Alter gefällt Bond No. 9 Coney Island sehr gut. Alle Passanten, mit denen der junge Mann spricht, mögen den Duft. Am Ende des Spots liegt der junge Mann entspannt am Strand, während nochmals Bilder des Rummelplatzes und des Strandes in schneller Abfolge zu sehen sind.