Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Calvin Klein Encounter, der holzig-würzige Herrenduft

Unverwechselbar, maskulin, verführerisch und faszinierend – der Herrenduft Calvin Klein Encounter präsentiert sich als ein olfaktorischer Cocktail der besonderen Art. Der Duft der Begegnung ist eine nahezu süchtig machende Mischung aus erfrischender Fruchtigkeit, feurigen Aromen von Rum, kraftvollen Gewürzen, floraler Exotik, warmen Noten von Cognac, sinnlichen Hölzern und betörendem Moschus. Im Kontrast zwischen Frische und Wärme entfaltet Calvin Klein Encounter ein leuchtendes Feuerwerk an imposanten Aromen, die eine unmissverständliche Männlichkeit zum Ausdruck bringen und das Eau de Toilette zu einem Duft des Begehrens werden lassen.

Im Auftakt eröffnet das Bouquet eine auf Anhieb faszinierende Kopfnote aus zitrusfrischer fruchtig süßer Mandarinenorange und würzig warmem Kardamom, die von den feurigen Tönen des Rums zauberhaft ergänzt werden. In der Herznote pulsieren verlangend die Aromen von würzigem Pfeffer, ägyptischem Jasmin und exotisch orientalischem Patchouli, gepaart mit den warmen Noten von Cognac. Das Fundament legt die holzige Basisnote, die mit Agrarholz (Oud) und Atlas-Zedernholz eine unwiderstehliche Sinnlichkeit verströmt, während Moschus seine Anziehungskraft entfaltet.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Calvin Klein Encounter zeichnet sich durch seinen außergewöhnlichen Charakter aus. Der Duft umhüllt den Mann mit einer unwiderstehlich anziehenden, geheimnisvollen sowie sehr maskulinen Aura und entfacht eine begehrenswerte Leidenschaft. Es hebt die moderne, selbstbewusste und attraktive Maskulinität bei einem Mann unmissverständlich hervor.

aller Kunden bewerten
Calvin Klein Encounter positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toll
Im Set kaufe ich am liebsten. Es passt einfach alles zusammen un dnix anderes verfälscht den tollen Duft. Super Preise bei euch.
Kommentar von vom
Der Duft hat etwas ganz besonderes
WoW! Was für ein toller außergewöhnlicher Duft. Ich bin sowas von begeistert. Er hält nicht nur von morgens bis Mittags, sondern so wie es sein soll. Immer wieder nur der Duft.

Zwei Star-Parfumeure kreierten Calvin Klein Encounter

Der außergewöhnlich herrliche Duft Encounter wurde für das Modehaus Calvin Klein von der Parfumeurin Honorine Blanc und dem Parfumeur Pierre Négrin in Zusammenarbeit entwickelt. Die in Libanon geborene Honorine Blanc kam im Alter von 16 Jahren nach Paris. Bevor Sie den Weg in die Parfumkunst einschlug, studierte sie Mathematik, Physik und Chemie. Das Studium absolvierte Honorine Blanc mit einem Masterabschluss. Sie begann sich für die Parfumerie zu interessieren, da sie fand, dass Parfums eine Welt erschaffen, in der die Sinne schweben können.

Honorine Blanc wollte in einer solchen Welt leben und studierte an der berühmten Parfumschule ISIPCA in Versailles die Parfumerie, arbeitete mit der mehrfach ausgezeichneten Parfumeuse Sophia Grojsman zusammen und absolvierte ein Praktikum bei der IFF. Anschließend arbeitete Honorine Blanc für das Unternehmen Fragrance Resources. Seit dem Jahr 2005 ist sie als Parfumeurin für den Schweizer Parfumhersteller Firmenich tätig und kreierte bereits eine Vielzahl beliebter Düfte für angesehene, berühmte Marken, wie Yves Saint Laurent, Cacharel, Ralph Lauren, Mercedes-Benz, Juicy Couture oder Beyoncè. Zu Honorine Blancs Schöpfungen gehören neben Calvin Klein Encounter auch Calvin Klein Deep Euphoria (2016), Ralph Lauren Polo Explorer (2007 mit Harry Frémont) oder Mercedes-Benz VIP Club Black Leather (2015).

Der französische Parfumeur Pierre Négrin wurde in der Parfumstadt Grasse in Südfrankreich geboren und stammt aus einer Familie, die sich bereits seit Generationen mit Duftstoffen und den Pflanzen dafür beschäftigte. Nachdem er eigentlich Fotograf werden wollte, lernte er während eines Praktikums das Universum der Parfumerie kennen und beschloss Parfumeur zu werden. In diversen Parfumlaboren ausgebildet, ging er als Parfumeur nach Mexiko und später in die USA. Seit 2008 arbeitet er als Parfumeur in dem New Yorker Fragrance Center von Firmenich.

Im Jahr 1990 wurde Pierre Négrin von der französischen Gesellschaft der Parfumeurs (SFP) mit dem Internationalen Preis für seine Duftkreationen ausgezeichnet. Zu seinen Werken gehören beispielsweise Donna Karan Be Delicious Men (2005 mit Olivier Gillotin), Ralph Lauren Polo Black (2005 mit Ellen Molner) oder Amouage Interlude Man (2012). Den beiden Parfumeuren ist mit dem Herrenduft Calvin Klein Encounter ein fantastisches Werk gelungen.

Flakon von Calvin Klein Encounter begeistert mit eleganter Optik

Der Flakon des Eau de Toilette Calvin Klein Encounter fasziniert ebenso wie sein Inhalt. Aus einem massiven, schweren und hochwertigen Glas gefertigt, besticht der rechteckige Flakon mit seinen eingeschliffenen schrägen Facetten. Diese lassen eine gesprungene Optik mit einer kunstvoll asymmetrischen Architektur im Flakonzentrum erscheinen und bieten einen interessanten Kontrast zu der geradlinigen, symmetrischen Flakongestalt.

Mystisch und maskulin wird das Farbdesign des Glasflakons in einem tiefen Nachtblau präsentiert, das zugleich eine erhabene Eleganz ausstrahlt und zusammen mit den schrägen Glasfacetten ein effektvolles Lichtspiel offenbart. Der Aufsatz auf dem Glaskörper aus silbrig glänzendem Geschützmetall rundet das Erscheinungsbild stilvoll ab.

Dieser Eyecatcher ergänzt in seiner konstruktiven Gestalt die besondere geometrische Optik des Glaskörpers und birgt den muskulösen, kräftigen, metallenen Sprühkopf. Die transparente, unten abgewinkelte Flakonkappe vervollständigt aufgesetzt die symmetrische Quaderform des Flakons. Der Encounter Flakon strahlt in seinem maskulinen, eleganten Design Luxuriosität und eine beeindruckende Originalität aus.

Schauspieler Alexander Skarsgård ist das Gesicht von Calvin Klein Encounter

Der Herrenduft Calvin Klein Encounter wurde im Jahre 2012 lanciert. Der englische Name des Duftes "Encounter" bedeutet "Begegnung". Die Werbekampagne thematisiert in Film und Fotos die attraktive Maskulinität des modernen, selbstbewussten Mannes, der seine Gefühle jederzeit unter Kontrolle hat und die sehnsüchtige, spannungsvolle Begegnung von Mann und Frau. Die Kampagne erzählt eine Geschichte von Verlangen, Begehren und Sehnsucht zwischen beiden, die höchst eindrucksvoll wie ein Kinofilm in einem Kurzfilm dargestellt wird.

Die angebetete Dame in diesem Video ist das niederländische Model Lara Catherina. Die kreative Leitung übernahm Fabien Baron.

Das Gesicht des Duftes Calvin Klein Encounter und die Hauptfigur des Werbefilms repräsentiert der schwedische Schauspieler Alexander Skarsgård zusammen mit dem niederländischen Model Lara Stone an seiner Seite. Alexander Skarsgård ist Schauspieler, Regisseur, Model und Sohn des weltberühmten Schauspielers Stellan Skarsgård. Weltweit bekannt ist Alexander Skarsgård unter anderem für seine Rolle als attraktiver Vampir in der Serie "True Blood".

Auch in dem imposant dargestellten Werbefilm geht es mystisch dunkel um sinnliche Verführung und Begehren. Der spannend inszenierte Film spielt in der dunklen Nacht an einer steilen Küste von einem stürmischen Meer, an dem zwischen den Klippen ein Haus in moderner Architektur steht. Im prasselnden Regen fährt ein Mann in einem Auto durch die Nacht, während eine Frau allein im Haus sehnsüchtig wartend am Fenster steht. Der Mann sieht die Frau, die in die verregnete Dunkelheit blickt. Er steigt aus dem Auto aus und steuert das ihm scheinbar fremde Haus an. Im Aufzug von der Kamera erfasst, sucht er gelassen, selbstbewusst und selbstbeherrscht den Weg durch das Haus.

Er blickt sich aufmerksam, beobachtend und wahrnehmend um, während die Frau weiter auf die Dachterrasse geht. Schließlich begegnen sich beide dort. Er geht auf sie zu, streichelt sie sanft, blickt ihr erforschend in die Augen und küsst die Frau mit tiefer Sinnlichkeit und leidenschaftlicher Zärtlichkeit, während die Wellen in der schwarzen Nacht gefährlich an die tiefen steilen Klippen peitschen. Eine ausdrucksvolle Inszenierung, die den Duft und den Mann, der ihn trägt gekonnt darstellt.