Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 15.09.2019 04:00 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Trilogie der Aromen

Calvin Klein Eternity Flame wurde 2018 lanciert. Es ist ein blumiger und holziger Damenduft, dessen Duftpyramide aus Solisten besteht. In der Kopfnote trifft man nur auf zarte und fruchtige Mandarinen. Die Herznote bringt Duftwicke mit. Abgerundet wird Calvin Klein Eternity Flame von Labdanum in der Basis. Dank dieser raffinierten Kombination ist Calvin Klein Eternity Flame ein absolut alltagstauglicher Duft, der sich in der Freizeit ebenso gut tragen lässt wie im Beruf. Seine wahrnehmbare Präsenz passt in den Herbst, macht aber auch im Frühling eine gute Figur.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im Gegensatz zum beliebten Original von 1988 kommt Calvin Klein Eternity Flame also mit nur einer Handvoll Ingredienzien aus und beweist damit, dass es nur der richtigen Noten bedarf, um einen wunderbaren Duft zu schaffen. Mit Calvin Klein Eternity Flame richtet sich das Label an alle Damen, die auf süße Düfte dankend verzichten. Sie sehen ihre Weiblichkeit als Stärke an, wollen dies auch mit ihrem Duft ausdrücken. Und diese Stärke zeigt sich hervorragend in Calvin Klein Eternity Flame. Wer einen Mädchenduft sucht, der wird von Calvin Klein Eternity Flame vielleicht enttäuscht, doch wer einen dezenten Damenduft haben will, wird von dem Parfum begeistert sein.

Alle Nasen dieser Welt

Eternity aus dem Jahr 1988 wurde von Sophia Grojsman kreiert. Wer Calvin Klein Eternity Flame aus dem Jahr 2018 geschaffen hat, ist nicht bekannt. Man weiß nur, dass er von Coty vermarktet wird. Seit 1978, als der erste Duft von Calvin Klein lanciert wird, waren schon über 40 Parfümeure für das Label tätig. Sie gehören zu den größten Nasen der Welt und es würde den Rahmen sprengen, sie alle aufzuzählen. Bei Namen wie Alberto Morillas, Dominique Ropion, Yves Cassar, Olivier Gillotin, Ilias Ermenidis, Honorine Blanc, Sophie Labbé, Annie Buzantian oder Celine Barel, um nur einige wenige zu nennen, horchen die Duft-Freunde in aller Welt auf. Bei Calvin Klein gönnt man sich den Luxus, alle Parfümeure persönlich auszuwählen. Auch wenn die Branchenriesen Givaudan, Firmenich und IFF ebenfalls an der Kreation der verschiedenen Parfums beteiligt waren, behält man sich bei Calvin Klein doch das Recht der letzten Entscheidung vor.

Für die Eternity Reihe, die es ja schon über drei Jahrzehnten gibt und die für die romantische Verbundenheit steht, war es am wichtigsten, diese Verbundenheit darzustellen, ohne verspielt zu sein. Daher waren für die Eternity Reihe unter anderem schon Carlos Benaïm, Harry Frémont, Jacques Cavallier-Belletrud, Pascal Gaurin, Clement Gavarry und Jean-Marc Chaillan verantwortlich. Vielleicht hat einer dieser Parfümeure auch Calvin Klein Eternity Flame entworfen. Welche Nase es auch war, sie hat es geschafft, einen mehr als würdigen neuen Duft für diese großartige Reihe zu entwerfen. Damen und Herren lieben die jeweilige Version von Calvin Klein Eternity Flame, vor allem auch, weil er so wunderbar zeitlos und tragbar ist. Es handelt sich einfach um wunderschöne Düfte.

Gerade Linien mit Eleganz

Der Flakon von Calvin Klein Eternity Flame ist kein Unbekannter. Er präsentiert sich als schlankes hohes Rechteck, mit geraden Linien und einem silbernen Verschluss, in welchen der Sprühkopf eingearbeitet ist. Schon 1988 betritt der Flakon für den weltberühmten Duft Eternity von Calvin Klein die Bühne. Seitdem werden alle Düfte, die das Wort Eternity mitbringen, in diesen Flakon gekleidet, auch wenn sich die Farben hin und wieder ändern. Bei Calvin Klein Eternity Flame ist ein zartes Rosé, das allerdings von dem Duft selbst stammt.

Das Design des klassischen Eternity Flakons wurde von Pierre Dinand entworfen. Seit den frühen 1950er Jahren stellt der geniale Franzose seine Kreativität als Designer zur Verfügung. Alles beginnt mit einer eigenmächtig entworfenen Verpackung für ein chemisches Produkt. Das kam so gut an, dass er alle Verpackungen kreieren durfte. Als Rochas anklopft und nach einem Flakon fragt, findet Pierre Dinand seine Bestimmung. Hunderte von Designs folgen, wie das Design des Calvin Klein Eternity Flame Flakons.

In der Kürze liegt die Würze

Die Kampagne zu Calvin Klein Eternity Flame ist eine stark gekürzte Version des Clips zu Eternity von Cary Fukunaga und Willy Vanderperre. Jake Gyllenhaal, Lilya Kebede und die niedliche 4-jährige Leila stellen eine Familie dar, die entspannt den Morgen genießt. Der Vater spielt mit der Tochter, die Tochter kuschelt mit der Mutter. Dabei handelt es sich um einen 10-sekündigen Ausschnitt des ursprünglich 1-minütigen Clips. Zum Schluss werden für einen Moment die Flakons von Eternity eingeblendet. Dann zeigen sich die Flakons zu Calvin Klein Eternity Flame für Sie und Ihn, die zusammen beworben werden.

Passend zum Clip wird auch eine Fotostrecke mit den dreien als Familie gezeigt, in der die Eltern liebevoll das Kind beschützen. Der Clip soll die Liebe in der Familie darstellen, die heute wichtiger als jemals zuvor ist. Diese Liebe war schon immer der wichtigste Motor in der Geschichte der Menschheit, hat Mütter und Väter zu unbegreiflichen Anstrengungen animiert, wenn es um das Wohlergehen der Kinder ging. Eternity bedeutet Ewigkeit. Ein Begriff, der nicht nur auf die Vergangenheit, sondern auch auf die Gegenwart und die Zukunft passt. Denn durch die Kinder lebt man für immer weiter, erreicht sozusagen ein ewiges Leben.

Calvin Klein Eternity Flame ist kein entrückter Duft. Er ist alltagstauglicher, so wie auch das Original aus den späten 1980er Jahren. Mit diesem Duft richtet das Label sich an Damen und Herren, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, die wissen, was sie wollen und was nicht und die sich selbst nicht für das Wichtigste im Leben halten. Calvin Klein Eternity Flame be- und verzaubert dennoch mit seiner Präsenz.