Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Ein eleganter Allrounder

Das Eau de Toilette Calvin Klein Man wurde 2007 lanciert und besticht seitdem mit seinem holzigen und würzigen Duft. Auch der Flakon, groß, markant schwarz und auffällig begeistert die Männerwelt. Um Calvin Klein Man zu kreieren, zog das Label die Star-Parfümeurin Ann Gottlieb als Produktentwicklerin ins Boot. Sie wiederum engagierte Harry Fremont und Jacques Cavallier-Belletrude.

Die Drei gaben Calvin Klein Man eine Kopfnote aus Bergamotte, Veilchenblättern und Mandarinen, die von Rosmarin ergänzt werden. Die Herznote berührt die Sinne mit den würzigen Akkorden von Muskat, Lorbeer, Minze und Weihrauch. Sie werden durch die hölzernen Noten des Sandel-, Guajak-, Amberholzes und der Zypresse abgerundet.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Calvin Klein Man ist ein maskuliner Duft, der sich rund und ansprechend zeigt. Er will nicht anecken, will nicht überwältigend sein, sondern einfach ein gutes, gepflegtes Gefühl vermitteln und genau das macht Calvin Klein Man auch. Der Duft ist auch ein Wegbereiter für den jungen Mann, der in die Welt der Erwachsenen eintritt und sich langsam, aber sicher mit maskulinen Düften auseinandersetzt. Calvin Klein Man ist der ideale Duft für jeden Tag und jede Gelegenheit, im Beruf ebenso wie in der Freizeit.

aller Kunden bewerten
Calvin Klein Man positiv
4 oder 5 Sterne

4,53 von 5 Sternen — basierend auf 13 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
"Klein" ganz groß im Duft
Ein schmeichelhafter Duft, der Frauen gefällt. Nicht aufdringlich, zu jeder Gelegenheit. Calvin Klein macht nicht nur gute Mode, sondern auch gute Düfte.
Kommentar von vom
Gefällt mir
Angenehm nach der Rasur. Zieht schnell ein und der Duft ist unschlagbar.
Kommentar von vom
Genau das gesuchte
Genau das, was zum Eau de toilette aus derselben Serie passt. Sehr angenehmer, dezenter Duft, der lange hält. Man fühlt sich einfach frischer und besser, wenn man den Stick benutzt hat.

Eine geniale Zusammenarbeit

Unter der Regie von Ann Gottlieb, die selbst eine überaus talentierte Parfümeurin ist, arbeiteten Harry Frémont und Jacques Cavallier-Bertrude an Calvin Klein Man.

Ann Gottlieb lernte die Kunst des Parfum-Designs von der Kosmetik-Ikone Estée Lauder persönlich. 1983 schuf sie ihr eigenes Label und widmet sich seitdem nur noch ausgesuchten Düften. Zu ihren Erfolgen gehören Neben Calvin Klein Man auch Parfums für Faberge, Marc Jacobs, Benetton, Yardly und Axe. Letztere führten dazu, dass ihre Düfte millionenfach verkauft werden.

Jacques Cavallier-Belletrude wurde 1962 in Grasse geboren und arbeitete zunächst für Firmenich, bevor er zu Louis Vuitton wechselt, wo er aktuell als Chef-Pparfümeur tätig ist. Seine Kreationen und Klienten umfassen Bvlgari, Jean Paul Gaultier, Armani, Oscar de la Renta, Paco Rabanne, Yves Saint Laurent, Kenzo und Givenchy.

Dritter im Bunde ist Harry Frémont, der in Cannes geboren wurde. Zahlreiche Düfte, für die er sich verantwortlich zeichnete, gewannen den renommierten FiFi Award. 2017 bekam er darüber hinaus eine Auszeichnung für sein Lebenswerk als Parfümeur. Celine Dion profitierte ebenso von seiner Arbeit wie Axe, Lancôme, Gabriela Sabatini, Ermenegildo Zegna, Tom Ford, Vera Wang, Ralph Lauren oder Waterford.

Zusammen haben diese Ausnahmetalente mehr als 350 Düfte geschaffen, die teilweise zu absoluten Klassikern wurden. Calvin Klein Man ist also in hervorragender Gesellschaft und seine Beliebtheit ist leicht erklärt. Denn die meisterhaften Nasen, die den Duft kreierten, sind Künstler. Wer Calvin Klein Man trägt, ist also mit einem Kunstwerk unterwegs, das dem Träger den ganzen Tag über ein guter Begleiter ist. Das Gefühl, gut gepflegt zu sein, und einen charmanten dezenten Sexappeal auszustrahlen, ist genau das richtige für selbstbewusste Männer.

Auffallend maskulin

Der Flakon von Calvin Klein Man ist einer mit Ecken und Kanten: Die extremen geraden Linien des Flakons kann man schon fast als scharf bezeichnen, gleiches gilt auch für die Ecken des quadratischen Flakons. Es ist nicht sicher, wer den Flakon gestaltet hat, doch es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Produktentwicklerin, Ann Gottlieb, selbst das Design entwarf.

Als Material dient natürlich klares Glas, das großflächig in mattem Schwarz eingefasst wurde. Der quadratische Flakon wird von einem ebenso geradlinigen Verschluss gekrönt, der sich als Erweiterung des Flakons in Farbe und Form zeigt. Die einzige Unterbrechung der schwarzen Fläche ist der Aufdruck Calvin Klein Man in Weiß, der mittig auf dem Flakon platziert wurde. Der Flakon ist absolut maskulin und lässt an einen extremen Duft denken, doch Calvin Klein Man ist zurückhaltender als der Flakon suggeriert. Der Flakon zieht die Blicke auf sich und verleitet dazu, den Duft auszuprobieren, der dann mit der dezenten Maskulinität punktet.

Schwarz-weiß und mit Sexappeal

Das Gesicht des Models von Calvin Klein Man ist im Clip und in der Fotokampagne das gleiche. Im Clip zeigt sich das Model lässig bekleidet, mit einer dunklen Jeans und einem offenen Hemd, auf einer Plattform, die sich über die Dünen der Wüste erstreckt. Im Hintergrund ziehen die Wolken mit übernatürlicher Geschwindigkeit über den Himmel. Auch die Sonne wandert schneller als man erwarten würde. Eine weiße Struktur erscheint in der Wüste. Das männliche Model wandert darauf zu, sein Hemd weht im Wind. Der Flakon von Calvin Klein Man erscheint, der junge muskulöse Mann lehnt oben ohne an einer Wand, zeigt seinen durchtrainierten Körper, während die Sonne über ihn hinweg zieht. Vor dem abschließenden Bild des Calvin Klein Man Flakons gibt es noch eine Großaufnahme des männlichen Models mit einem intensiven Blick in die Kamera. Auch auf der Fotokampagne zeigt sich der junge Mann oben ohne und blickt dem Betrachter selbstbewusst entgegen.

Ann Gottlieb hat diesen Clip höchstwahrscheinlich mitinszeniert, da sie die Produktentwicklerin des Eau de Toilette war. Der Clip und auch die Fotokampagne stehen für den Sexappeal des Duftes, die glatten weißen Strukturen sind kantig und vielflächig, so wie der Duft vielseitig und ein ebensolcher Kontrast ist. Denn während im Clip harte Linien, Ecken und Kanten überwiegen, zeigt sich der Duft von Calvin Klein Man wunderbar ansprechend und weiß zu überzeugen. Der Träger des Duftes ist sich seiner Wirkung auf die Damenwelt bewusst und weiß, dass er keine großen Auftritte benötigt, um aufzufallen, dafür sorgt der dezente Duft von Calvin Klein Man, der die Männlichkeit seines Trägers geschickt unterstreicht.