Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Eine Hommage an die Weiblichkeit

Die pure und geheimnisvolle Weiblichkeit, die zum einen verlockend, aber zum anderen auch gefährlich sein kann, steht im Mittelpunkt der Calvin Klein Secret Obsession Linie. Mit dieser versucht das angesehene Haus nämlich ganz gezielt, jene zu betonen und ihr den nötigen Tiefgang zu verleihen. Der Damenduft Calvin Klein Secret Obsession ist blumig-orientalisch und richtet sich vor allem an die Frauen, die sich und ihre weiblichen Seiten und Stärken zelebrieren wollen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Aus diesem Grund ist die Sillage recht exotisch - würzigen Noten aus Muskatblüte, blumigen Akzenten aus Rose und einem süßen Hauch von Pflaume im Kopf sei Dank zum Beispiel. Für pure Sinnlichkeit sorgen Nuancen von Orangenblüten, Tuberosen und Jasmin im Herzen, die vor allem Begehren in uns wecken sollen. Abgerundet wird die einnehmende Sillage des Duftes Calvin Klein Secret Obsession von einer warmen Basis, die durch Noten aus Amber, Vanille, Zedern- und Kaschmirholz ein Gefühl der Geborgenheit hinterlässt. Das tut das Parfum jedoch eher dezent und ganz sanftmütig zwischen den verlockenden Zeilen. Denn Calvin Klein Secret Obsession will provozieren und verführen und somit widerspiegeln, für was die ungebrochene Schönheit der Weiblichkeit bereits seit vielen Jahrhunderten steht.

aller Kunden bewerten
Calvin Klein Secret Obsession positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 14 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Angenehmer nicht aufdringlicher Duft
Im Büro wurde ich diverse Male angesprochen, was für ein super Parfum ich habe. Kolleginnen haben meine Anwesenheit durch den unverkennbaren Duft wahrgenommen, auch wenn ich nicht zu sehen war.
Kommentar von vom
Orientalisch Kaschmirpullöverchen
Ein besondeses Aroma, das mich sofort in seinen Bann zieht, es ist für mich ein warmer Herbstduft, den ich mit Nebel, kuscheligem Kaschmirpullover und gemütlichemKaminfeuer in Verbindung bringe. Es riecht edel und kostbar und weiblich dazu.
Kommentar von vom
Sehr gut
Diese Chreme an der Haut meiner Freundin schmeckt sehr gut und macht die Haut einfach super geschmeidig. Diese Super Chreme ist wirklich zum weiter empfehlen. Jede Frau wird ihre Freude damit haben.

Zwei Nasen und eine geheime Besessenheit

Parfums betören seit vielen Jahrhunderten unsere Sinne - und sie alle könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie können ebenso verführerisch und betörend, wie verspielt und erheiternd oder aber schwer und trübsinnig erscheinen Ein Parfum ist dazu in der Lage, unsere Stärken und Schwächen hervorzuheben oder in den Hintergrund zu stellen und eine bestimmte Emotion oder Erinnerung in uns zu wecken. Das haben wir jedoch nicht dem Parfum selbst zu verdanken, sondern der oder den Nasen, die sich hinter dem jeweiligen Parfum verbergen.

Der Duft Calvin Klein Secret Obsession wurde von den beiden angesehenen Duftkünstlerinnen Ann Gottlieb und Calice Becker kreiert. Dies taten sie gemeinsam unter dem Dach des bekannten Duft- und Aromenherstellers Givaudan. Dieser wurde bereits im Jahr 1895 ins Leben gerufen und hat einige Duftklassiker erschaffen, die so manchen von uns noch heute verführen. Aber, wer sind die beiden Frauen hinter dem Duft Calvin Klein Secret Obsession?

Ann Gottlieb gilt als Meisterin ihres Fachs und mischt seit mehr als 25 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes im Parfumgeschäft mit. Dabei hat sie unter anderem für und mit großen Häusern wie Estée Lauder, Axe und Revlon gearbeitet. Seit den 80er Jahren steht sie allerdings komplett auf eigenen Beinen, denn sie hat ein eigenes Unternehmen gegründet. Während ihrer erfolgreichen Karriere entstanden unter anderem Dufthits wie Lola und Bang von Marc Jacobs sowie 5th Avenue für Elizabeth Arden.

Die Parfümeurin Calice Becker wurde in Frankreich geboren, ist für Givaudan tätig und hat unter anderem Kreationen wie Gold von DKNY, Glowing von Jennifer Lopez und Femme von Hervé Léger geschaffen oder mit erschaffen.

Design voller Schönheit

Das Haus Calvin Klein will stets nur das Beste: für sich, für seine Produkte aber natürlich auch für seine Kundinnen und Kunden. Das bedeutet, dass das Haus stets nur bekannte Größen engagiert, wenn es um Dinge wie die Werbekampagne oder auch den Duft selbst geht. Das bedeutet jedoch auch, dass das Haus sich nur selten mit gewöhnlichen Formen und Designs zufriedengibt. Auch auf den Duft Calvin Klein Secret Obsession trifft das übergreifend zu. Natürlich liegt der schöne und ansehnliche Flakon, der an einen kostbaren Edelstein erinnert, wunderbar in der Hand - er ist aber auch sehr schön anzusehen. Es ist aber nicht nur ein Edelstein, der einem in den Sinn kommt, wenn man sich den kantig und zugleich geschwungenen Flakon etwas genauer ansieht. Er hat auch etwas ungemein Feminines inne, das an die wilde und natürliche Weiblichkeit erinnert. Die dunkle braun-bronzene Färbung, in der sich der Flakon präsentiert, strahlt währenddessen verführerische Wärme aus.

Zwischen Liebe und Wahnsinn

"Between love and madness lies obsession": Mit diesen Worten beginnt der einprägsame und durch und durch verführerische Werbeclip, mit dem das Haus Calvin Klein im Jahr 2008 den Duft Calvin Klein Secret Obsession bewarb. Das Gesicht, das sich bildschön und unvergleichlich weiblich durch die gesamte Kampagne zog, war dabei kein Geringeres als das der bekannten Schauspielerin Eva Mendes.

Mendes ist eine laszive Schönheit mit vollen Lippen, vielen Kurven und großen Augen. Bevor sie in die Filmbranche wechselte und sich durch Filmen wie "Ghost Rider", "Hitch - Der Date Doctor" oder "The places beyond the pines" auf der Leinwand einen Namen machte, war sie bereits seit einigen Jahren erfolgreich als Model tätig. 2008 nahm sie ihre Modeltätigkeit für das Haus Calvin Klein wieder auf und ist seitdem in verschiedenen Bereichen, etwa als Unterwäschemodel, für dieses tätig. Jedoch erntete die Schönheit dafür auch jede Menge Kritik. Der Grund: Mendes lässt oft zu viele Hüllen fallen.

Auch in der Kampagne, die den Duft Calvin Klein Secret Obsession unter die Leute bringen sollte, scheut sie nicht davor, viel nackte Haut zu zeigen. Das tut sie zum Beispiel in besagtem Clip, in dem sie sich halb nackt und verschwitzt in einem Bett rekelt. Jedoch präsentiert Mendes sich und das Parfum Calvin Klein Secret Obsession auch auf zahlreichen Plakaten außerordentlich verführerisch. Damit wollen sie und das Haus vor allem eines: Aufsehen und die Gemüter erregen. Unterstützt wird sie dabei, zum Teil und auf manchen Plakaten, von Jamie Dornan, der den meisten Frauen heute als der anziehende und verführerische Christian Grey aus der Verfilmung der "50 Shades of Grey"-Reihe bekannt sein dürfte.