Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Warm, süß und mit einer leichten Kakao- und Kaffeenote ist Bond No. 9 So New York ein Duft, den sowohl Damen als auch Herren tragen können. Als einer der ersten Düfte der Marke, ist So New York auch wegweisend für weitere Kreationen von Bond: Die Stadt, die niemals schläft, ist Namensgeber und Inspiration für alle Parfüms. Zudem fangen viele Düfte bestimmte Orte oder Stimmungen ein und sind damit ebenfalls als Unisex-Variationen konzipiert.
Bond No. 9 So New York ist die Duftessenz einer typischen Szene, die nicht nur Einheimischen gleich bekannt vorkommen dürfte. Geschäftige New Yorker bahnen sich ihren Weg zur Arbeit oder zu Terminen durch die dicht bevölkerten Straßen. Dabei tragen sie ihren großen Kaffee mit sich und starten in den Tag. So wurden Kaffeebohnen, Kakao und Mirabellenpflaume zu einem einzigartigen Parfüm mit Gourmand-Note zusammengefügt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Bergamotte steuert eine frische Note bei, während Maiglöckchen und Pfingstrosen für einen lieblichen, floralen Einschlag sorgen. Natürlich darf wie in einem guten Kaffee auch ein Hauch Milch nicht fehlen, welche neben dem Espresso und dem Kakaopulver dem Duft einen cremigen Charakter gibt. Moschus bildet eine solide Basis, die durch verschiedene Hölzer und Patchouli ergänzt wird und so ein langlebiges Parfüm ergibt.

Der Parfumeur

Wie auch bei einigen anderen Düften ist Laurent le Guernec der Parfümeur hinter Bond No. 9 So New York. Er selber stammt allerdings aus einer anderen Metropole, nämlich der französischen Hauptstadt Paris. Einen großen Einfluss auf seinen Werdegang hatte aber die Stadt Grasse, wo er einige Jahre seiner Kindheit verbrachte. Später kehrte er dorthin zurück und besuchte die ISIPCA Schule für Parfümeure. Grasse ist Heimat und Ausbildungsort einiger der bekanntesten Parfümdesigner der Welt, die heute für verschiedene Firmen Parfüms für Modelabel, Designer oder Prominente herstellen.
Le Guernec arbeitet seit dem Jahr 2002 für IFF, International Flavors & Fragrances, die für Bond No. 9 zahlreiche Parfüms konzipiert haben. Le Guernec hat für die erste Generation von Bond-Düften aus dem Jahr 2003 neben Bond No. 9 So New York auch New York Fling, Park Avenue und Chelsea Flowers zusammengestellt. Zu seinen weiteren Bond-Parfüms gehören Brooklyn, Astor Place oder Montauk aus der Andy-Warhol-Serie.

Der Flakon

In New York City sind viele Stars und Sternchen Zuhause oder anzutreffen und Bond No. 9 So New York ist einer der Duftstars der Stadt. Entsprechend ist der Flakon des süßen Parfüms sternförmig. Diese besondere Form ist allen Kreationen von Bond gemein und trägt zum sehr durchdachten Konzept und dem Wiedererkennungswert der Produkte bei.
Der jeweilige Name des Parfüms ist in das runde NYC-Logo integriert, das für So New York in einem dunklen, rötlichen Braunton gehalten ist. Damit spiegelt das Farbthema perfekt die Kakao- und Kaffeenoten des Duftes wider. Das Parfüm selber changiert in einem gelblichen Goldton und kann Dank des praktischen Sprühzerstäubers ganz einfach aufgetragen werden.

Die Werbung

Der Unisex-Duft Bond No. 9 So New York evoziert durch seinen ausgefallenen Espresso-Charakter eine typische Szene aus der Großstadt: Das Ritual des morgendlichen Kaffees auf dem Weg zur Arbeit ist vielen bekannt.
Bond No. 9 hat die Szene für die Werbekampagne als Popart-Comic eingefangen. Im Hintergrund ist eine große Kreuzung zu sehen, über die eines der bekannten, gelben Taxen fährt. Hochhäuser säumen die Straßen und viele andere Fußgänger vermitteln ein geschäftiges Treiben. Im Vordergrund ist nicht irgendeine, sondern die wohl bekannteste New Yorkerin zu sehen: Die Freiheitsstatue ist Hauptdarstellerin verschiedener Reklamen von Bond.
Im modernen Businessanzug mit einer Tageszeitung unter dem Arm, dem sternförmigen Flakon von So New York in der Westentasche und einem extragroßen Kaffee im Pappbecher in der Hand, hat sie gerade einen breiten Zebrastreifen überquert. Natürlich telefoniert sie dabei mit ihrem Handy. Die grünliche Haut und die Krone mit den großen Zacken machen es dabei einfach, die Dame als das Wahrzeichen der Stadt zu identifizieren.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.