Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der Duft

Mit sinnlichen und süßen Duftnoten, würzigen Extrakten und verführerischem Moschus ist Bond No. 9 Manhattan ein elegantes Parfüm für die Abendstunden. Tatsächlich ist die Komposition für Damen und Herren gleichermaßen geeignet: Als Kopfnoten treffen Muskat, Safran und Koriander auf fruchtige Pfirsiche, florale Akkorde und spritzige Bergamotte. So erhält der Duft einen leicht orientalischen Einschlag. Im Herzen entfaltet sich die Gourmand-Note mit Schokolade, Bienenwachs, Lebkuchen und Honig sowie süßlichen Pflaumen, Strohblume und exotischem Jasmin aus Indien und Marokko. Als Basis finden Moschus, Sandelholz, Vanille, Patchouli, Kaschmirholz, Genette, Labdanum, Oud und schließlich Wildleder zusammen. Es entsteht eine warme, sinnliche Komposition mit luxuriösen Extrakten, die ein langanhaltendes Dufterlebnis garantieren. Die Bond Street ist eine Straße in Manhattan und gleichzeitig auch Hauptsitz der gleichnamigen Parfümfirma. Zwar gibt es sie erste seit 2003, doch gehören seither mehr als 85 Duftkreationen für Damen, Herren oder Unisex-Versionen zum Sortiment. Alle Parfüms verbindet thematisch der Staat New York mit seiner lebendigen City, aber auch idyllischen Vororte. Mit Manhattan wurde dem wohl bekanntesten Stadtteil, der Insel im Herzen von Hudson, East und Harlem River, ein aufregender Abendduft gewidmet.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Hinter Bond No. 9 Manhattan steht Claude Dir, der als Parfümeur seit den 1990er Jahren an unterschiedlichsten Projekten mitgearbeitet hat. Für das New Yorker Unternehmen hat er auch die Düfte Lexington Avenue und den Lexington Avenue Duft aus der Andy Warhol Kollektion kreiert. Für den Beautygiganten Elizabeth Arden hat er unter anderem an Variationen der Green Tea Düfte und an Pretty mitgearbeitet. Besonders seine Parfüms für verschiedene Prominente haben ihn allerdings in der Duftwelt bekannt gemacht. Gemeinsam mit Olivier Gillotin hat Dir den erfolgreichen Promiduft Beyoncé Heat entwickelt. Für Kim Kardashian hat er das gleichnamige Parfüm sowie Pure Honey kreiert. Einige Düfte von Britney Spears und Celine Dion sowie Mariah Carey stammen ebenfalls von Dir. Das Portfolio des Parfümeurs reicht von namhaften Designern über Musikerinnen bis hin zu Modelabels wie Hugo Boss und Juicy Couture.

Der Flakon

Das Design von Bond No. 9 Manhattan ist in sich besonders stimmig und passt gleich auf mehrere Weisen zum Herzen von New York City: Die Form des Flakons wurde wie bei allen Kreationen von Bond No. 9 beibehalten und hat ein fast sternförmiges Aussehen. Die schmale Mitte des Glasflakons und die vier spitz zulaufenden Ecken bieten eine große Fläche, die je nach Parfüm neu gestaltet wird. Gemäß des abendlichen Thema wurde für Manhattan auf ein dunkles Nachtblau als Grundfarbe gesetzt. Darauf findet sich das runde Logo von Bond No. 9 mit dem NYC Schriftzug als Allover-Print. Die Logos sind etwas unregelmäßig und leicht versetzt angeordnet, wodurch ein lässiges Muster entsteht. Am Hals wurde mit transparentem Glas als Detail gearbeitet. So fügt sich der Flakon nicht nur optisch in die Duftkollektionen der New Yorker Firma ein, sondern ist auch farblich eine Hommage an die klassischen Flaggenfarben der USA, rot, weiß und blau.

Die Werbung

Statt aufwändiger Werbekampagnen für Bond No. 9 Manhattan, setzt die junge Firma auf Imagekampagnen für ihren Heimatstaat und ihre Düfte. Immerhin verkörpert jede Parfümkreationen einen anderen Aspekt, Sehenswürdigkeit oder Ort im Bundesstaat New York. So verteilen sich mittlerweile auch verschiedene Boutiquen in den einzelnen Regionen und natürlich darf auch Manhattan dabei nicht fehlen. In der Stadt, die niemals schläft, wurden allerdings am hellen Tag einige Passanten zur Duftkreation befragt. Passend zum Feiertag Thanksgiving wurden Touristen und Einheimische zu ihren ersten Eindrücken vom Parfüm gefragt. Es wurde tatsächlich zum neunjährigen Bestehen der Firma entwickelt und natürlich dem Sitz des Bond Hauptquartiers gewidmet.