Frisch, zitrisch, orientalisch: Chanel Allure Homme Édition Blanche

Orientalisch frisch präsentiert sich der exklusive Herren-Duft Chanel Allure Homme Édition Blanche. Die beiden Extreme Wärme und Frische gehen bei diesem Parfüm eine perfekte Symbiose ein, die für eine fast schon magische Ausstrahlung sorgt. Das im Jahr 2008 auf den Markt gebrachte Parfüm verfügt über eine Kopfnote aus schwarzem und rosa Pfeffer, denen das Chanel Allure Homme Édition Blanche Parfum seine würzigen Facetten verdankt.

Die Basis bilden die Aromen von Ingwer, Amber, Vanille, weißem Moschus, Vetiver, Tonkabohne und holziges Zedernholz, wobei sich speziell das Sandelholz, der weiße Moschus und die Tonkabohne für den exotischen Touch verantwortlich zeichnen. Das Herz setzt sich aus rustikalem Leder, Zitrone, Sandelholz und Bergamotte zusammen. Durch die letztgenannten Aromen erhält das Produkt die nötige Frische.

Kopfnoten

:

Herznoten

:

Basisnoten

:

Dank der Kombination von auf den ersten Blick völlig unterschiedlichen Ingredienzien zu einer harmonischen Melodie, gelingt es der Kreation, mit dem gewissen Etwas zu überzeugen, dass ihr eine hundertprozentige Unverwechselbarkeit verleiht.

aller Kunden bewerten
Chanel Allure Homme Édition Blanche positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 17 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Chanel Allure Homme Édition Blanche Eau de Parfum Spray (150 ml)
Ein unbeschreiblicher Duft
Der Duft ist für den Alltag als auch für einen bezaubernden Abend genau der richtige Begleiter. Er riecht im Gegensatz zu den anderen Chaneldüften frischer und einen Tick zitroniger. Kann ich nur weiterempfehlen.
Kommentar von vom
Chanel Allure Homme Édition Blanche Eau de Parfum Spray (150 ml)
Den ganzen Tag wie frisch geduscht ...
Ich mag diesen Duft sehr gerne weil er lange riecht und so frisch ist. Habe auch das passende Duschgel dazu. Super Kombi!
Kommentar von vom
Chanel Allure Homme Édition Blanche Aftershave Lotion (100 ml)
Benutze ich sehr gerne
Die Aftershave Lotion gehört schon zu einem festen Bestandteil meines Bedezimmers. Natürlich benutze ich auch den passenden Duft dazu und bin sehr begeistert.

Star-Parfumeur Jacques Polge kreierte Chanel Allure Homme Édition Blanche

Er ist einer der ganz Großen in der Branche und erst der dritte Chefparfumeur den das Modehaus Chanel je beschäftigt hat. Statt nach jüngerem Ersatz zu suchen, hält das Traditionshaus der High-End Mode in Frankreich seit dem Ende der 1970er Jahre an ihm fest! Jacques Polge, der auch "Die Nase" genannt wird, ist eine Institution in der Welt der Düfte und ein echter Pionier.

Von 1978 bis 2015 arbeitete er für Chanel und entwickelte dort die erfolgreichsten Düfte, anfangs als Assistent, später dann als oberster Parfumeur. Zu seinen eigenen Kreationen gehört auch Chanel Allure Homme Édition Blanche. Aufgewachsen ist Jacques Polge in der Nähe der Parfumhauptstadt Grasse in Südfrankreich. Dort absolvierte er unter Jean Carles eine klassische Ausbildung zum Parfumeur. In Südfrankreich, umgeben von Lavendel und Jasmin, entwickelte er frühe eine Vorliebe für Düfte aus der Natur.

"Die perfekten Düfte stecken nicht in Flakons. Das Meer, eine Rose, diese Düfte kann kein Parfumeur nachmachen." sagte er in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Seine Düfte kombinieren Unerwartetes, sind vielschichtig und bleiben dabei stets alltagstauglich. Zu seinen Kreationen während seiner Karriere bei Chanel gehören, neben vielen weiteren, Coco Mademoiselle, Coco, Antaeus, Allure, Allure Homme, Allure Homme Sport und Bleu de Chanel.

Flakon von Chanel Allure Homme Édition Blanche glänzt metallisch

Ein Parfumflakon muss den Charakter eines Duftes einfangen. Wortwörtlich und im übertragenen Sinne. Dem Designer Jacques Helleur ist es gelungen, die spannende Verbindung von Gegensätzen, zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenzufügen. Den hochwertigen Flakon zu Chanel Allure Homme Edition Blanche haben Männer gerne in ihrem Bad oder in ihrem Schlafzimmer stehen.

Er ist edel und durch die Verbindung des kühlen Weiß der Verlusskappe mit dem warmen Bronze Ton des lackierten Glases, ein Blickfang. Doch ohne dabei aufdringlich, bunt oder profan zu wirken. In der Mitte der weißen Verschlusskappe ist ein silberner Ring mit dem charakteristischen Schriftzug "Chanel" eingearbeitet.

Wie auch das enthaltene Parfum zitronige Frische mit geerdeten und würzigen Noten verbindet, harmonieren hier scheinbar gegensätzliche Farben und Materialien. Dieser Gegensatz von warm und kalt, glänzend und matt, macht diesen schnörkellosen Flakon zu einem spannenden Blickfang. Er ist schlicht, hochwertig und edel. Genau wie der enthaltene Duft. Der Flakon ist mit Sorgfalt entwickelt und verarbeitet, die breite Form lässt sich gut greifen, so dass er angenehm mit einer gewissen Schwere in der Hand liegt.

Kampagne für Chanel Allure Homme Édition Blanche wirbt mit zeitlosen Bildern

Zeitloses Stilbewusstsein und Kombinationen, die unerwartet sind, dabei doch scheinbar mit spielerischer Leichtigkeit harmonisch zusammengefügt werden, das ist ein Markenzeichen von Chanel. Seit den ersten Tagen, in denen "die ewige Mademoiselle" Coco Chanel, die Modewelt veränderte, bleibt das Modehaus Chanel diesen Vorgaben treu. Auch bei der Entwicklung ihrer Düfte, den Flakons, als auch den dazugehörenden Marketingkampagnen.

Denn diese sind das visuelle Markenzeichen des Duftes und transportieren den Kern des Parfums in Medien, in denen es nicht für sich selbst sprechen kann. Werbespot und Kampagne für Chanel Allure Edition Blanche sind in edlem Schwarz-Weiß gehalten. Der Kombination, die schon Coco Chanel höchstpersönlich als optimal auserkoren hat. Die Plakatkampagne ist so schlicht, wie einprägsam. Der Flakon steht vor einem schwarzen Hintergrund auf einem weißen Blatt.

Die Ecke des Blattes, die direkt unter dem Flakon ist, zieht sich nach oben. Wie die neue Seite eines Buches aufgeschlagen wird, wird hier auch ein neues Kapitel aufgeschlagen mit der "Èdition Blanche". Spannend ist auch hier wieder das Spiel mit den Gegensätzen. Zwar handelt es sich um die "Edition Blanche" also die "Weiße Edition", aber die beherrschende Farbe in dieser Kampagne ist Schwarz. Hier spürt man wieder die Spannung zwischen Gegensätzen. Denn obwohl der schwarze Hintergrund natürlich den Flakon in Weiß und Bronze hervorhebt, dominiert es doch das Erscheinungsbild der Anzeige.

Auf glänzendem Untergrund, wie einem Magazincover, erhält diese Kampagne durch den seidigen Glanz des Schwarz im Kontrast zu dem matten Flakon in seinem hellen Bronzeton. Die Anzeigenserie unterstreicht die Eleganz und Hochwertigkeit des Chanel Allure Homme Edition Blanche, durch ihre, aufs wesentliche reduzierte, klassische Ästhetik.