Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 10.12.2017 03:27 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 128,54

Chance Eau Vive: Chanels Blütenduft für sportliche Girls

Dieser Duft ist wie ein Frischekick. Chance Eau Vive von Chanel verzaubert mit einem spritzigen Duft, der die Sinne belebt. Passend zu ihrem Namen, sprudelt die 2015 lancierte Kreation vor Lebensfreude nur so über. Dafür sorgen florale Noten und blumige Akkorde, die der Schöpfung von Star-Parfumeur Olivier Polge ihren ganz besonderen Charakter geben.

Mit Blutorange und Grapefruit in der Kopfnote, wird Chance Eau Vive wunderbar fruchtig eröffnet. Im Herzen kommen dann mit Irisnuancen auch blumige Noten dazu, die feinsinnige Weiblichkeit und vollkommene Eleganz ausstrahlen. In der Basis wird der Duft mit Iris und Zeder abgerundet. Gönnen sie sich diesen Hauch explodierender Lebensfreude. Chance Eau Vive steht jeder Frau, die bereit ist, das Leben mit all seinen Facetten zu genießen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Die Essenz strahlt nicht nur dank ihres frischen Duftes eine Lebensfreude aus, der sich keiner entziehen kann. Auch der zarte Flakon, durch dessen transparetnes Glas die Parfumflüssigkeit im lieblichen Rosa hindruchschimmert, überzeugt als liebevolles Detail.

aller Kunden bewerten
Chanel Chance Eau Vive positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Liebevoll, herrlicher Duft für meine Frau...
Bestens für alle Ehemänner geeignet, die bei Chanel-Parfums sonst eher zu Kopfschmerzen neigen. Dieser Duft ist frischer und zitroniger! Der Duft ist daher perfekt für jeden Tag im Frühjahr und Sommer. Ich würde sagen, dass es der leichteste Duft ist, den Chanel in dieser Serie heraus gebracht hat!

Chanels Chance Eau Vive wurde von Star-Parfumeur Olivier Polge kreiert

Im Jahr 2015 kreierte Star-Parfumeur Olivier Polge mit Chanels Chance Eau Vive einen seiner zartesten Damendüfte. Seit vielen Jahren gehört der Franzose in der Duftbranche zu den ganz Großen. Polge wurde, wie viele seiner Kollegen, in Frankreichs Parfumhauptstadt Grasse geboren. Der Sohn von Parfumdesigner Jacques Polge, ebenfalls eine Berühmtheit in seiner Zunft, absolvierte zunächst ein Studium der Kunstgeschichte, bevor er schließlich an Seminaren der Duftstoff-Giganten ACM und Charabot teilnahm.

1998 stieg Polge bei der International Flavors & Fragrances (IFF) als Auszubildender ein. Der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere. 2009 gewann Olivier er mit dem Prix International du Parfum einen der wichtigsten Preise der Duftstoffindustrie. Zu seinen bekanntesten Kreationen gehören Paris L´Eau Rose, Miss Wild, Spicebomb, Only the Brave, Jil, Flowerbomb, Pure Poison, The Beat, Noa Perle, Hot Water, Midnight in Paris sowie In the mood for love Man.

Für andere Schöpfungen arbeitete er mit ebenso erfolgreichen Kollegen wie Béatrice Piquet, Anne Flipo, Jean-Christophe Hérault, Massenet, Pierre Wargnye, Carlos Benaim, Bruno Jovanovic, Sophie Labbé, Domitille Bertier sowie Véronique Nyberg zusammen. Mit Chance Eau Vive hat der Meister einen Duft entworfen, der das Zeug zum weltweiten Klassiker hat. Mit seinen blumig-spritzigen Ingredienzien konnte die Essenz bereits Millionen Frauenherzen erobert. Und ein Ende der Erfolgsstory ist nicht abzusehen.

Runder Flakon von Chanel Chance Eau Vive symbolisiert das Rad des Schicksals

Was für ein zauberhafter Vergleich: Der runde Flakon von Chanels Chance Eau Vive soll an das Rad des Schicksals erinnern, an dem unser Leben immer wieder dreht. Damit lässt sich die Kreation, genauso wie seine Vorgänger aus der Chance-Serie, wunderbar in der Hand halten. Verspielte Verzierungen und Schnickschnack sucht man bei diesem Look vergebens.

Auf dem Bauch des aus transparentem Glas gefertigten Fläschchens prangt lediglich der Name Chanel in Großbuchstaben, darunter in kleinerer Schrift die Bezeichnung des Parfums. So dezenter das Design, umso nachhaltiger kann der Duft wirken. Chance Eau Vive ist eine energische Kombination aus Grapefruit und Blutorange, die sich mit Jasmin und weißem Moschus verbinden.

Die blumig-spritzige Aura der Essennz hat dafür gesorgt, dass der als Newcomer gestartete Duft inzwischen zum Verkaufsschlager geworden ist. In der Kopfnote wird die Kreation mit Pampelmuse und Blutorange eröffnet, was ihr eine explodierende Frische verleiht. Im Herzen glänzt sie mit Akkorden aus Jasminblüten. Einen blumigen Abschluss erfährt der Duft dank Noten aus Zedern und Iris.

Die frische Aura wird mit der Gestaltung des Flakons fortgesetzt, der im femininen Look entworfen wurde. So scheint die Parfumflüssigkeit in einem zarten Rosa durch das tranparente Glas, was für die besonders weibliche Optik sorgt. Damit ist das Glasfläschchen ein Hingucker in jedem Badezimmer.

Im Werbeclip wird Chanels runder Chance Eau Vive-Flakon zur Bowlingkugel

Kaum gedreht, schon ein Hit im Internet. Der Werbeclip für Chanels Chance Eau Vive wurde allein in einem Jahr von fast fünf Millionen Menschen angeklickt. Zu sehen sind darin vier Models in pastellfarbenen Tutu-Röcken, die mit einem runden XXL-Parfumflakon Bowling spielen. Damit ist klar, welche Zielgruppe das Luxushaus für seinen neuen Duft aus der Chance-Linie im Sinn hat: Junge, sportliche Girls sollen es sein, die ihre Weiblichkeit trotzdem feiern wollen.

Eine wunderschöne, on fleek Inszenierung mit Hauptaugenmerk auf den Flakon Chance Eau Vive von Chanel.

Mit seinen rasanten Schnitten und den wunderbar flippigen Bildern ist der Spot ein optisches Bonbon für die Sinne – genauso wie sein Duft. Das Eau Vive interpretiert Frische völlig neu und lässt uns von gerade gefallenem Sommerregen träumen. Die spritzig-blumige Essenz konnte auf Anhieb die Herzen der Damenwelt erobern. So wurde der einstige Trendsetter zu einem der erfolgreichsten Frauendüfte bisher.

In der Kopfnote wird die Essenz mit Noten aus Pamplemuse und Blutorange eröffnet und kann damit eine explodierende Frische vorweisen, die kaum einem anderen Duft zu eigen ist. Auch die Herznote aus Jasminblüten sorgt dafür, dass der Duft ein gewisses Extra erhält, das ihn von allen anderen unterscheidet und auf wundervolle Art und Weise unverwechselbar macht. Diese Form von Weiblichkeit ist es, die den Duft so erfolgreich macht. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht abzusehen.