Wunschliste Telefon 030 / 12088042
Mehr Informationen:

Das Konzept

Der Chanel Poudre Universelle Compacte ist der beliebte Kompaktpuder des Pariser Luxusunternehmens. Im handlichen Taschenformat mit praktischem Spiegel und Applikator in Quastenform ist er stets einsatzbereit. So kann der Teint auch unterwegs schnell mattiert werden, damit er immer frisch und perfekt aussieht. Die Chanel Poudre Universelle Compacte Textur ist ultrafein und hat einen seidig-transparenten Charakter. So wirkt der Puder, auch wenn er über anderer Foundation verwendet wird, nicht zu stark und maskenhaft. Vielmehr wird die Haut dezent mattiert und wirkt verfeinert. Hierbei helfen spezielle lichtreflektierende Pigmente. Sie streuen das Licht optimal und lenken zugleich von kleineren Unregelmäßigkeiten ab.

Neben dem Weichzeichner-Effekt wirkt die Chanel Poudre Universelle Compacte Formel auch Farbausgleichend. So können Rötungen ebenso wie dunklere Schatten neutralisiert werden. Fahler Teint erhält im Handumdrehen neue Leuchtkraft. Die mattierende Wirkung wird durch Kieselerde-Mikrokügelchen erzielt. Diese sind gut verträglich und reduzieren zuverlässig unerwünschten Glanz.

Je nach Hauttyp und Beschaffenheit der Haut kann der Chanel Poudre Universelle Compacte Kompaktpuder auf verschiedene Weise verwendet werden. Um flüssige Produkte von Foundation bis Concealer zu versiegeln, ist der fast transparente Puder ideal. Er verbessert die Haltbarkeit und reduziert das Absetzen der Produkte in feinen Fältchen. Gerade bei Misch- und öliger Haut kann er in der T-Zone an Stirn, Nase und Kinn nach Bedarf aufgetupft werden, um die Haut zu mattieren.

Für Damen, die sehr zarte Deckkraft und ein mattes Ergebnis wünschen, kann der Puder auch direkt auf die ungeschminkte Haut aufgetragen werden. Die feine Textur von Chanel Poudre Universelle Compacte lässt sich leicht verblenden und ist somit allein oder in Kombination verwendbar. Die in der Puderdose enthaltene Quaste ist sehr handlich und ideal, um das Produkt sanft auf die Haut zu drücken. So können Problemstellen gezielt abgepudert werden. Gerade bei der Anwendung zu Hause kann nach Belieben auch ein Puderpinsel verwendet werden, um das gesamte Gesicht oder größere Partien zu mattieren. Die Farbnuancen sind ideal auf verschiedene Hauttöne sowie die anderen Teint-Produkte von Chanel wie die Vitalumière Foundations abgestimmt.

Das Design

Der Chanel Poudre Universelle Compacte ist ideal, um unterwegs den Teint aufzufrischen. Die edle Dose enthält einen Spiegel im Deckel sowie eine Quaste, um das Produkt zu entnehmen und aufzutragen. Der schwarze Kunststoff wirkt zeitlos, elegant und zugleich robust. Auf der Oberseite ist in Weiß das weltbekannte CC-Logo von Chanel Paris zu sehen. Auch im Chanel Poudre Universelle Compacte Puder selber ist der Chanel-Schriftzug eingeprägt.

Wie viele andere Kosmetikprodukte des französischen Luxuslabels wird auch der Kompaktpuder mit einem passenden Etui geliefert. Die kleine Tasche aus samtigem Stoff bewahrt die Verpackung vor Kratzern und schützt zugleich auch den restlichen Tascheninhalt. Trotzdem ist der Puder klein genug, um auch in Abendtaschen Platz zu finden.

Die Produkt-Range

Eine ultrafeine Textur sowie eine luxuriöse Verpackung zeichnen den Chanel Poudre Universelle Compacte aus. Der Kompaktpuder überzeugt durch seine federleichte Textur, welche den Teint perfektioniert ohne ihn seiner Leuchtkraft zu berauben. So kann er problemlos über der regulären Foundation aufgetragen werden. Auf diese Weise können problematischere Stellen oder auch die T-Zone mattiert werden.

Trotz seines eher transparenten Charakters besitzt der Chanel Poudre Universelle Compacte Kompaktpuder farbregulierende Eigenschaften. So hilft er, Rötungen, Schatten und andere Hautprobleme zu kaschieren. Die Chanel Poudre Universelle Compacte Formel mit lichtreflektierenden Partikeln wirkt weiterhin perfektionierend. Sie sorgt für eine optimale und schmeichelhafte Reflexion des Lichts, sodass der Teint natürlich leuchtend erscheint.

Zugleich werden Unebenmäßigkeiten kaschiert und die Haut wirkt insgesamt verfeinert. Unerwünschter Glanz wird durch Kieselerde in Form von Mikrokügelchen reduziert, sodass der Puder auch ideal für Misch- oder öligere Haut ist. Alleine auf die ungeschminkte Haut aufgetragen erzielt er eine sehr zarte Deckkraft und ein natürliches Ergebnis. In Verwendung mit flüssigen Foundations oder Cremeprodukten kann er helfen, deren Haltbarkeit zu verbessern und sie bestens mit der Haut verschmelzen zu lassen.

Die Farbnummern korrespondieren mit anderen Teinprodukten von Chanel Paris, sodass passende Abdeckstifte und mehr leicht kombiniert werden können. Die Nuance Chanel Poudre Universelle Compacte Poudre Pressée Fini Naturel 20 Clair ist die hellste Variante und hat recht neutrale Untertöne. Auch bei etwas dunklerem Teint kann der hellere Puder verwendet werden, um zum Beispiel die Partie unter den Augen aufzuhellen. Die mittlere Version ist Chanel Poudre Universelle Compacte Poudre Pressée Fini Naturel 30 Naturel. Im Vergleich ist Chanel Poudre Universelle Compacte Poudre Pressée Fini Naturel 40 Doré noch etwas dunkler und auch gelblicher. Einen mittleren Pfirsichton hat Chanel Poudre Universelle Compacte Poudre Pressée Fini Naturel 50 Péche.

Die besondere Färbung ist ideal, um bläuliche Schatten oder dunklere Stellen optisch zu neutralisieren. Alle Chanel Poudre Universelle Compacte Kompaktpuder enthalten in der Dose einen Spiegel, eine kleine Quaste zum Auftragen sowie ein passendes schwarzes Etui zum Aufbewahren und Transportieren.