Wunschliste Telefon 030 / 12088042
Mehr Informationen:

Das Konzept

Für eine makellos aussehende Haut wurden die Chanel Éclat Lumière Korrekturstifte entwickelt. Sie sind eine Mischung aus flüssigem Make-up, Concealer und Farbkorrekturen. Dabei ist das praktische Chanel Éclat Lumière Stiftformat speziell entwickelt worden, um die Handhabung zu erleichtern. Mit wenigen Umdrehungen kann die flüssige Textur auf die integrierte Pinselspitze dosiert werden. So kann auch unterwegs der Teint schnell aufgefrischt werden, ohne dass das komplette Make-up oder viele Pinsel mitgenommen werden müssen.

Die Chanel Éclat Lumière Fluid-Textur trocknet zu einem Satin-Finish. Dies hält die Balance zwischen Mattheit und natürlichem Aussehen, das eine zarte Reflektion des Lichts zulässt. Gerade bei der Farbkorrektur unter den Augen kann dies der Haut sofort mehr Lebendigkeit und Frische verleihen. Dunkle Schatten werden zuverlässig kaschiert und der Blick wirkt wacher. Aber auch kleinere Unregelmäßigkeiten wie Rötungen, Pigmentflecken oder Unreinheiten können mit Chanel Éclat Lumière schnell abgedeckt werden.

Als optischer Korrektor werden sofort sichtbare Ergebnisse erzielt. Dabei wirken lichtreflektierende und farbkorrigierende Pigmente als Weichzeichner und geben dem Teint ein ebenmäßigeres Aussehen. Ein Vitamin-C-Derivat steuert eine pflegende Komponente bei. Es ist für seine antioxidative Wirkung bekannt, so dass in Chanel Éclat Lumière ein Anti-Aging-Effekt enthalten ist. Dies macht die Formel zugleich sehr angenehm zu tragen.

Zudem wurde bei Chanel Éclat Lumière auf den Zusatz von Duftstoffen verzichtet, so dass auch Damen mit sensiblerer Haut oder empfindlichem Geruchssinn die Korrekturstifte bedenkenlos verwenden können. Neben verschiedenen hautfarbenen Nuancen ist vor allem die rosafarbene Version ideal zur Farbkorrektur. Blaue Schatten unter den Augen oder durchscheinende Äderchen werden so neutralisiert.

Je nach gewünschtem Ergebnis und Hauttyp können die Chanel Éclat Lumière mit dem normalen Make-up kombiniert werden. Aber auch zur Korrektur über den Tag oder Abend hinweg ist die leichte Chanel Éclat Lumière Formel ideal. Das Stiftformat findet dabei auch in sehr kleinen Handtaschen noch Platz. Zudem kann die flüssige Textur für verschiedene Problemzonen der Haut verwendet werden. Somit sind die Chanel Éclat Lumière Korrekturstifte echte Allround-Talente für den perfekten Teint.

Das Design

Die Chanel Éclat Lumière sind besonders einfach anzuwenden, da sie als Stift konzipiert sind. Das flüssige Produkt kann über einen Drehmechanismus dosiert werden. Auf diese Weise gelangt es zu der feinen Pinselspitze. Sie ermöglicht einen genauen Auftrag von Chanel Éclat Lumière an den gewünschten Stellen, sei es unter den Augen, um die Nase herum oder wo immer der Teint korrigiert werden soll. Anschließend kann die Textur direkt mit den Fingern oder aber einem Pinsel oder Schwämmchen verteilt und sanft in die Haut eingeklopft werden.

Es entsteht ein nahtloser Übergang zur Haut, die perfektioniert und makelloser erscheint. Je nach Bedarf können die Chanel Éclat Lumière Korrekturstifte mit der regulären Foundation oder Concealern kombiniert werden.

Die Produkt-Range

Bei einem ebenmäßiger und perfekter aussehenden Teint helfen die Chanel Éclat Lumière Korrekturstifte. Sie decken zuverlässig Unregelmäßigkeiten ab, egal ob dunkle Schatten, Rötungen oder andere Problemstellen. Dabei haben sie ein praktisches Format, das auch in der Hand- oder Abendtasche noch Platz findet. Mit dem integrierten Pinselapplikator kann die flüssige Textur von Chanel Éclat Lumière gut dosiert und zugleich unkompliziert aufgetragen werden. Auf diese Weise wird das Risiko des Auslaufens oder Verschütten des Produkts minimiert.

Bei der Auswahl der Farbe kommt es sowohl auf den eigenen Hautton, als auch auf das jeweilige Hautproblem an. So können Nuancen, die etwas heller als der eigene Teint sind, auch gut genutzt werden, um zum Beispiel die Partie unter den Augen aufzuhellen oder andere Highlights zu kreieren. Dunklere Nuancen können auch zum zarten Konturieren verblendet werden. Rosafarbene Töne sind ideal, um blaue Schatten oder Äderchen zu neutralisieren. So wirkt der Teint gleich ausgeruhter und frischer.

Der hellste Ton ist Chanel Éclat Lumière Stylo Embellisseur de Teint 10 Beige Tendre, ein sehr zartes Beige, das leicht gelblich ist. Die mittlere Farbvariante ist Chanel Éclat Lumière Embellisseur de Teint 20 Beige Clair, während Chanel Éclat Lumière 40 Beige Moyen ein Braunton ist. Zuletzt gibt es mit dem Chanel Éclat Lumière Stylo Embellisseur de Teint 30 Beige Rosé einen hellen Rosaton, der Augenschatten perfekt neutralisiert.

Auch unterwegs sind die Stifte ideal, um das Make-up schnell aufzufrischen. Die leichte Textur kann mit den Fingern verblendet werden. Sie trocknet zu einem Satin-Ergebnis an, das nicht maskenhaft, sondern lebendig wirkt. Alle Farben von Chanel Éclat Lumière enthalten Pigmente, die zum einen farbkorrigierend wirken und zum anderen das Licht optimal reflektieren. So werden Imperfektionen optisch kaschiert und die Haut wirkt strahlender. Ein Vitamin-C-Derivat wirkt antioxidativ und hilft der Haut bei der Abwehr schädlicher Umwelteinflüsse.

So ist die Formulierung für alle Hauttypen und auch reifere Haut gut geeignet. Auf den Zusatz von Duftstoffen wurde ebenfalls verzichtet, um die Chanel Éclat Lumière Korrekturstifte gut verträglich und sehr angenehm in der Anwendung zu machen.